Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rurtal-Felsenweg von Kallerbend nach Abenden

Wanderung · Eifel
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hans-Eberhard Peters 
  • Buntsandstein prägt das Bild der Landschaft im Rurtal zwischen Zerkall und Abenden.
    / Buntsandstein prägt das Bild der Landschaft im Rurtal zwischen Zerkall und Abenden.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Sein Rot und das Grün der Kiefern hellen selbst graue Tage im Winter auf und tun dem Gemüt gut.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Unser Wandervorschlag führt vom Gut Kallerbend (bei Zerkall) nach Abenden. Das Restaurant ist bis 7. Februar wegen Renovierung der Küche geschlossen.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Der Weg führt anfangs durch das offene Tal, …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … bald auf schmalem Pfad hinauf …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … zu den Buntsandsteinfelsen mit weiten Ausblicken vom Eugenienstein und von der Kickley. Der Blick vom Eugenienstein.
    Foto: Hans-Eberhard Peters, Community
  • / Kurzes Gespräch mit Florian, unserem ältesten Sohn. Seinem Schritt können wir nicht folgen, er ging von Üdingen bis Heimbach.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Die Tour hat insgesamt einen hohen Anteil an engen Pfaden
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Hier einer von vielen Aussichtspunkten …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … mit Blick in das Rurtal.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick auf Gut Kallerbend
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Durch das Hindenburgtor
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Wir nähern uns Nideggen
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick auf Burg Nideggen, links daneben die Pfarrkirche St. Johannes Baptist
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Zerklüftete Felsen und …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … herrliche Blicke.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / In Nideggen Besichtigung der Pfarrkirche St. Johannes Baptist (erbaut um 1177) und …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … der Burg Nideggen (Grundsteinlegung im Jahr 1177)
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Der Pfad …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … unterhalb der Burg.
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Blick auf die Burg
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Auf dem Weg nach Abenden
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / Ein schmaler Pfad …
    Foto: Ursula Peters, Community
  • / … führt hinunter nach Abenden.
    Foto: Ursula Peters, Community
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km

Buntsandstein prägt das Bild der Landschaft im Rurtal zwischen Zerkall und Abenden. Sein Rot und das Grün der Kiefern hellen selbst graue Tage im Winter auf und tun dem Gemüt gut. Sie stimmen auf dem kommenden Frühling ein. Sicher ein Grund, warum wir gerade im Winter gern im Rurtal wandern.

Eine Tour, die uns besonders gefällt, haben wir bereits zu verschiedenen Jahreszeiten vorgestellt: sie führt vom Gut Kallerbend (bei Zerkall) nach Abenden. Der Weg führt anfangs durch das offene Tal, bald auf schmalem Pfad hinauf zu den Buntsandsteinfelsen mit weiten Ausblicken vom Eugenienstein und von der Kickley, in Nideggen bietet sie die Möglichkeit zu einer Stadtbesichtigung, und schließlich führt sie wiederum vorbei an herrlichen Felsen hinunter nach Abenden.

Man kann sie flexibel gestalten: als Streckentour (dann fährt man mit der Rurtalbahn von Abenden zurück nach Zerkall) oder als Rundtour (dann setzt man sie von Abenden aus an der Rur entlang fort bis zum Gut Kallerbend).

Streckenverlauf: Gut Kallerbend – Rurtal – Eugenienstein – Kickley - Professor-Lennartz-Weg – Abstecher zur Burg und in den Ort – Felsenpassage unterhalb der Burg – Buntsandsteinroute - Abenden

mittel
13,9 km
5:00 h
426 hm
411 hm

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: Verschiedene Restaurants / Cafés in Nideggen, Café Hallmans in Abenden, Gut Kallerbend (Schlusseinkehr)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
356 m
Tiefster Punkt
164 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, keine besondere Ausrüstung erforderlich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bitte planen Sie Ihre Anfahrt mit Bus und Bahn mit dem Anfahrtsplaner des EifelPfadFinders.

Anfahrt

Bitte planen Sie Ihre Anfahrt mit dem Anfahrtsplaner des EifelPfadFinders.

Parken

Am Gut Kallerbend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

TK 1:25000 "Erholungsgebiet Rureifel" (Wanderkarte des Eifelvereins Nr. 2)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,9 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
426 hm
Abstieg
411 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.