Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Über den Quellenweg von Burgbrohl nach Bad Breisig

Wanderung · Ahrtal
Profilbild von Michael Hergarten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Hergarten
Karte / Über den Quellenweg von Burgbrohl nach Bad Breisig
m 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km

Über den Quellenweg (Markierung "Q") wandern Sie durch das an Mineralquellen reiche Osteifelgebiet von Burgbrohl über Lützingen nach Bad Breisig.

Der Weg ist äußerst abwechslungsreich und wechselt von breiten Wegen zu kleinen Pfaden und von tollen Aussichtspunkten zu waldreichen Teilstrecken.

mittel
12,8 km
4:43 h
276 hm
361 hm

Vom Bahnhof Burgbrohl aus führt der Weg zunächst entlang der Kaiserhalle bergauf bis auf die Hochfläche bei Oberlützingen. Am Hang führt der schmale Pfad bis zu einem kleinen Weinberg mit toller Aussicht über das Brohltal.

Weiter über die Hochfläche geht es durch Niederlützingen bis zum Aussichtspunkt auf dem Steinbergskopf. Von hier schweift der Blick über die Burg Olbrück und das Vinxtbachtal bis hin zum Siebengebirge.

Über Serpentinen führt der Weg abwärts ins Vinxtbachtal und nach dessen Durchquerung wieder bergauf. Ein paar Meter auf der Hochfläche ermöglichen nochmals Weitblick, bevor es durch die Wälder abwärts geht bis nach Bad Breisig am Rhein.

Autorentipp

Auf dem Steinbergskopf einen kleinen Abstecher zum Aussichtspunkt machen! Man hat hier einen tollen Rundumblick ins Brohltal sowie in Richtung Siebengebirge.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Steinbergskopf, 263 m
Tiefster Punkt
Bad Breisig, 61 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.brohltalbahn.de

Start

Bahnhof Burgbrohl (146 m)
Koordinaten:
DG
50.457770, 7.283759
GMS
50°27'28.0"N 7°17'01.5"E
UTM
32U 378177 5590936
w3w 
///angehen.gerne.karte

Ziel

Bahnhof Bad Breisig

Wegbeschreibung

Verlassen Sie den Bahnhof Burgbrohl nach der Abfahrt des Zuges über die Treppe zur Bahnhofsrückseite. Der dortigen Lindenstraße folgen Sie nach links bis zur Kaiserhalle. Dort treffen Sie auf den mit "Q" markierten Quellenweg.

Wenden Sie sich vor der Kaiserhalle nach rechts und folgen Sie der Markierung um die Halle herum. Schon bald ansteigend, erreichen Sie einen Funkmast und weiter oben einen schönen Aussichtspunkt über das Brohltal. Von hier wenden sich der Weg nach rechts, um dann am Hang entlang auf einem schmalen Pfad oberhalb des Brohltals zu einem kleinen Weinberg zu führen. Hier befindet sich eine Grillhütte mit schöner Aussicht.

Weiter geht es über die Hochfläche bis nach Niederlützingen. Am dortigen Schullandheim erreichen Sie die Bebauung. Gehen Sie durch die Kirchstraße in die Ortsmitte und wenden Sie sich an der Kirche über die Hauptstraße nach rechts. Sogleich wieder links in die Zeibstraße abbiegend verlassen Sie den Ort in Richtung Steinbergskopf.

Am Steinbergskopf wurde in früherer Zeit Basalt abgebaut, der mit einer kleinen Feldbahn durch das Vinxtbachtal zum Rhein hin abgefahren wurde. Später wurden Teile des Geländes als Mülldeponie genutzt. Heute lohnt sich hier ein Abstecher zu einem Aussichtspunkt mit Blick über die Burg Olbrück und das Vinxtbachtal bis hin zum Siebengebirge.

Vom Steinbergskopf führt der Weg abwärts zur Jakobshütte und weiter in Serpentinen in das Vinxtbachtal hinab. Dort wechseln Sie die Talseite auf der Landstraße und steigen sogleich wieder durch den Wald auf den Frohnheller Berg hinauf. Am Waldrand biegen Sie hier rechts ab und laufen über die Hochfläche zwischen Äckern hindurch, bis Sie östlich wieder den Wald erreichen. Durch die Wälder führt der Weg nun zur Eifelhütte (Kölner Hütte) und anschließend auf einem schmalen Pfad stetig abwärts.

Oberhalb der Tennisplätze erreichen Sie Bad Breisig. Umrunden Sie die Tennisplätze und laufen Sie nun auf die Brunnenstraße. Nach rechts gelangen Sie nach wenigen Metern zum Bahnhof, nach links führt der Weg weiter in die Innenstadt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Startpunkt am Bahnhof Burgbrohl: Die Brohltalbahn ("Vulkan-Expreß") fährt vom Bahnhof Brohl am Rhein (dort Anschluss von der MittelrheinBahn RB 26 aus Köln und Koblenz) zum Bahnhof Burgbrohl. Im Sommer verkehren die Züge fast täglich, im Winter gilt ein eingeschränkter Fahrplan. In der Ortsmitte (Josefsplatz) hält zudem täglich die in dichtem Takt fahrende Buslinie 800 von Bad Breisig und Brohl.

Ziel Bahnhof Bad Breisig: Vom Bahnhof Bad Breisig verkehren jeweils stündlich die Linien RE 5 nach Koblenz und Köln/Düsseldorf/Emmerich sowie RB 26 nach Koblenz und Köln. Zusätzlich hält hier die Buslinie 800, die Sie u.a. zurück nach Burgbrohl bringt.

Weitere Bushaltestellen im Wegeverlauf:

  • Burgbrohl Josefsplatz (Linie 800 täglich, 807 Mo-Fr)
  • Niederlützingen Fritz-Beck-Straße (Linie 800 täglich)

Fahrplanauskunft: www.vrminfo.de

Koordinaten

DG
50.457770, 7.283759
GMS
50°27'28.0"N 7°17'01.5"E
UTM
32U 378177 5590936
w3w 
///angehen.gerne.karte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eifelverein Nr. 10

Ausrüstung

Es lohnt sich, ein Fernglas mitzunehmen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
4:43 h
Aufstieg
276 hm
Abstieg
361 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich geologische Highlights Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.