Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Vom Bahnhof Oberzissen zur Burg Olbrück und weiter bergauf zum Bahnhof Engeln

Wanderung · Ahrtal
Profilbild von Michael Hergarten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Hergarten
Karte / Vom Bahnhof Oberzissen zur Burg Olbrück und weiter bergauf zum Bahnhof Engeln
m 600 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese Tour führt vom Bahnhof Oberzissen entlang des Sauerbrunnens hinauf zur Burg Olbrück. Von dort geht es weiter bergauf bis zum Bahnhof Engeln.
mittel
8,6 km
3:00 h
387 hm
154 hm

Autorentipp

Unbedingt am Oberzissener Sauerbrunnen quellfrisches eisenhaltiges Mineralwasser probieren.

Vom Bergfried der Burg Olbrück lohnt sich der Ausblick über das Brohltal, das Siebengebirge bis hin zum Kölner Dom.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Oberhalb der Ortschaft Engeln, 528 m
Tiefster Punkt
Bahnhof Oberzissen, 225 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.brohltalbahn.de

Start

Bahnhof Oberzissen (232 m)
Koordinaten:
DG
50.455125, 7.199812
GMS
50°27'18.4"N 7°11'59.3"E
UTM
32U 372211 5590783
w3w 
///wertvoll.antragsteller.stunden

Ziel

Bahnhof Engeln

Wegbeschreibung

Überqueren Sie vom Bahnhof kommend zunächst die Brohltalstraße und folgen Sie der Neustraße, die kurz darauf in die Bachstraße übergeht. Hier stoßen Sie bereits auf die Markierungen „B1" des Brohltalwegs der Sie nach rechts, weiter über die Bachstraße folgen. An der Abzweigung Am Sauerbrunnen bietet sich ein kurzer Abstecher zum Sauerbrunnen an, an dem quellfrisches eisenhaltiges Mineralwasser probiert werden kann.

Weiter führt der Weg in Richtung des Brohltalbahn-Viadukts, unterquert diesen und biegt kurz darauf nach links in die Ackerstraße ab. Dem Bergrücken folgend verlässt man Oberzissen und kann rückwärtig erste Ausblicke auf das Brohltal genießen.

Nach ca. 1 km biegt der Weg nach rechts ab, durchquert das Quackenbachtal und führt steil bergan in Richtung des Ortes Hain am Fuße der Burg Olbrück. Im Ortszentrum verlässt man hier kurz den markierten Weg für einen Abstecher hinauf zur Burg. Hierzu biegen Sie von der Ringstraße kommend nach rechts in die Sonnenstraße ab. An deren Ende treffen Sie auf das Kriegerdenkmal an der Dorfstraße. Folgen Sie dieser an der Kapelle vorbei weiter bergauf und biegen Sie hinter einer Linkskurve nach rechts in die Hermann-Höfer-Allee ab, die direkt zur Burg führt.

Nach einer Burgbesichtigung setzen Sie den Weg weiter fort bis nach Engeln. Hierzu gehen Sie vom Besucherparkplatz an der Burg wieder 150 Meter auf dem Fahrweg bergab und biegen noch in der Linkskurve vor dem Ortseingang von Hain rechts auf einen parallel am Hang verlaufenden Weg ab und folgen nach wenigen Metern einem Weg, der links steil hinab zum Fuß des Berges führt. Unten angekommen, biegen Sie nach rechts auf den mit „B“ markierten Brohltalweg, der hier wieder bergan führt.

Rückwärtig hat man hier wunderschöne Ausblicke ins Brohltal. Nach Durchquerung eines Waldstücks erreicht man die Eifelhöhen am Buchhof. Der Weg führt hier zwischen Lavagruben hindurch und trifft kurz darauf auf die von Engeln nach Kempenich führende Straße (K 60). Dieser folgen Sie ab hier nach links bergab durch den kleinen Ort bis zum Bahnhof Engeln.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Startpunkt am Bahnhof Oberzissen: Die Brohltalbahn ("Vulkan-Expreß") fährt von Brohl am Rhein (dort Anschluss von der MittelrheinBahn RB 26 von Köln und Koblenz) bzw. von Kempenich-Engeln im Sommer fast täglich bis zu 2x pro Tag. Im Winter gilt ein eingeschränkter Fahrplan. Zusätzlich halten hier die Buslinien 805 (Mo-Fr) und 806 (Mo-Fr).

Ziel am Bahnhof Engeln: Vom Bahnhof Engeln fahren die Züge der Brohltalbahn bis zu 2x täglich zurück nach Oberzissen und Brohl. Im Winter gilt ein eingeschränkter Fahrplan. Zusätzlich hält hier der Freizeitbus Vulkanpark (Linie 819) nach Maria Laach (dort Anschluss zur Linie 810 zurück nach Niederzissen) und Mendig sowie der RadBus Nettetal (Linie 821) nach Mayen.

Weitere Bushaltestellen im Wegeverlauf:

  • Hain (Linie 806 Mo-Fr)
  • Kempenich, Engeln Bürgerhaus (Linie 812 Mo-Fr)

Fahrplanauskunft: www.vrminfo.de

Koordinaten

DG
50.455125, 7.199812
GMS
50°27'18.4"N 7°11'59.3"E
UTM
32U 372211 5590783
w3w 
///wertvoll.antragsteller.stunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eifelverein Nr. 10

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
387 hm
Abstieg
154 hm
Einkehrmöglichkeit aussichtsreich geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.