Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vossenack: Vier Täler-Wanderung

· 9 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • Vier Täler-Wanderweg
    / Vier Täler-Wanderweg
    Foto: Wandermagazin
m 400 300 200 10 8 6 4 2 km WP 1 Kirche St. Joseph WP 3 Mestrenger Mühle WP 4 Kall WP 2 Einmündung auf L218
Eine Wanderung in der Rureifel: Die Fließgewässer samt ihrer Talböden (Auen) sind ein typischer und ökologisch wertvoller Bestandteil der Rureifel mit einem großen Tier- und Pflanzenreichtum
leicht
Strecke 10,1 km
3:00 h
284 hm
284 hm
Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenreichtum ist den Bauern zu verdanken, die die Wiesen über Jahrhunderte hinweg gemäht haben. Als moderne dorfnahe Bewirtschaftungsformen die Heumahd in den Tälern nicht mehr lohnend machten, wurden dort Fichten angepflanzt. Derzeit ist man vielerorts bemüht, die ursprüngliche Auenvegetation wiederherzustellen. An vielen Stellen des Wanderwegs ist die charakteristische Terrassenbildung erkennbar. Sie entsteht, wenn ein Fluss nicht mehr in der Lage ist, seine Geröllfracht weiter zu transportieren und diese in der Talaue ablagert. Vertieft sich ein Fluss durch einen Klimawechsel wieder, so zerschneidet er die vorher aufgebaute Terrasse. Ihre Funktion als Verkehrswege erhielten die vormals sumpfigen Täler der Eifel erst nach der Flussregulierung zu Beginn des 20. Jhs.

Der Weg führt durch die Täler des Bosselbachs, des Richelsbachs, der Kall und des Tiefenbachs

Autorentipp

Für die ehemalige Lukasmühle, die Kirche in Vossenack, das Museum Hürtgenwald 1944 und im Frieden und das beheizte Freibad sollten Sie etwas Zeit einplanen.

Mestrenger Mühle : Gasthaus und ehemalige Mühle an der Stelle, wo der Weg von Vossenack nach Kommerscheidt und Schmidt das Kalltal quert. Ein Maueranker an den Gebäuden weist die Jahreszahl 1663 auf, ein Mühlenbetrieb ist aber erst seit 1705 als Ölmühle konzessioniert. Es folgte schon 1706 die Konzessionierung zur Mahlmühle als "Beimühle" der zuständigen Bannmühle, die weiter kallaufwärts bei Lammersdorf lag. Als Beimühle war die Mestrenger Mühle zuständig für die umliegenden Dörfer Vossenack, Schmidt, Kommerscheidt und Harscheidt, um die langen Mühlenfahrten zu verkürzen. Der Betreiber hatte dafür zur Zeit des Mühlenzwangs (bis zur französischen Zeit 1794) die zuständige Bannmühle an der Kall abzufinden.

Profilbild von Idee zu dieser Wanderung nebst Textteilen stammt vom  Rureifel Tourismus e.V.
Autor
Idee zu dieser Wanderung nebst Textteilen stammt vom Rureifel Tourismus e.V.
Aktualisierung: 22.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
413 m
Tiefster Punkt
223 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

Rureifel-Tourismus e. V. , An der Laag 4,
52396 Heimbach, Tel. 024 46 / 80 579-0, Fax -30, info@rureifel-tourismus.de, www.rureifel-tourismus.de

Start

Vossenack Parkplatz Kirche St. Joseph, Pfarrer Dickmann-Straße ()
Koordinaten:
DD
50.685433, 6.373866
GMS
50°41'07.6"N 6°22'25.9"E
UTM
32U 314494 5618135
w3w 
///bauwirtschaft.erschienen.enthusiastische

Ziel

Vossenack Parkplatz Kirche St. Joseph, Pfarrer Dickmann-Straße

Wegbeschreibung

Der Weg ist unkompliziert, weil durchgehend mit dem Logo der „Vier Täler-Tour“ gekennzeichnet.

Am Startpunkt der Wanderung (S), dem Parkplatz an der Kirche St. Joseph in Vossenack (1), steht eine Informationstafel, die über den gesamten Verlauf des Weges informiert. Man folgt dem Logo der Wanderung durch den Hürtgenwald. Bald erreicht man die Einmündung L218 (2) und nach einiger Zeit die Mestrenger Mühle (3) nach der Brücke über die Kall (4) gelangt man problemlos an den Ausgangspunkt (S) der Wanderung zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB: Düren Hbf ZOB mit Bus nach Vossenack Kirche, Hürtgenwald (www.bahn.de)

Anfahrt

Von Aachen aus kommend Richtung Aachen/Brand.
Hinter Kornelimünster auf der B258 links abbiegen auf die Breiniger Str. Richtung Breinig.
Danach Richtung Zweifall und dann auf die Jägerhausstrasse Richtung Monschau / Raffelsbrand / Vossenack.

Von Düren aus Beschilderung Richtung Monschau folgen. Aus Düren auf der B399, durchfahren Sie folgende Orte: 
Birgel, Gey, Großhau, Kleinhau, Hürtgen, Vossenack.

Parken

Vossenack Parkplatz Kirche St. Joseph

Koordinaten

DD
50.685433, 6.373866
GMS
50°41'07.6"N 6°22'25.9"E
UTM
32U 314494 5618135
w3w 
///bauwirtschaft.erschienen.enthusiastische
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 3 des Eifelvereins e.V. „Monschauer Land“, 1:25.000, 8,00 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Trinkflasche

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(9)
Thomas Nievelstein
10.04.2020 · Community
Traumhafte Wanderung, mit vielfältigen Bach Impressionen und tollen Biberbauten.
mehr zeigen
Mario Oglou
31.10.2017 · Community
Wir sind die Tour heute gelaufen und waren begeistert. Sehr schöne Gegend. Da werden wir auf jeden Fall nochmal hinfahren.
mehr zeigen
Birgit Funk 
10.06.2017 · Community
Zum Entspannen ist die Tour sehr gut geeignet, da sie sehr einfach zu gehen ist. Landschaftlich gibt es sicherlich interessantere Ecken, allerdings, um einfach kurz durchzuschnaufen, ohne viel Energie aufzuwenden, ist es eine herrlich Tour. 2-3 Sterne Abzug gibt es aber für die unsäglich Passage an der Landstraße entlang. Der Lärm bereits am frühen Morgen war grauenhaft (Wegstrecke unterhalb der Straße). Gefährlich wurde es aber dann an dem Stück, an dem man tatsächlich entlang der Straße gehen musste. Motorräder und Autofahrer rasen die Straße entlang, so dass mir wirklich anders zu Mute war.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Foto von Wanderung: Vossenack: Vier Täler-Wanderung • Eifel (21.05.2017 20:32:45 #1)
Foto von Wanderung: Vossenack: Vier Täler-Wanderung • Eifel (21.05.2017 20:32:45 #2)
Foto von Wanderung: Vossenack: Vier Täler-Wanderung • Eifel (21.05.2017 20:32:45 #3)
Foto von Wanderung: Vossenack: Vier Täler-Wanderung • Eifel (21.05.2017 20:32:45 #4)
+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
284 hm
Abstieg
284 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.