Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad (Rundtour) (Manderscheid)

· 14 Bewertungen · Wanderung · Eifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Logo_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    / Logo_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Wanderung in der Eifel: Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad (Rundtour) (Manderscheid)
    Video: Eifel Tourismus GmbH
  • / Niederburg Manderscheid_Vulkan-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel, Eifel Tourismus GmbH
  • / Oberburg Manderscheid_Vulkan-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Wanderen auf schmalen Wegen_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: D. Trauthwein, Die Wanderreporterin
  • / Kirche St. Willibrod Laufeld_Vulkan-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Schutzhütte Weifelsjunk_Vulkan-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Liesertal und Manderscheid_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Flussbett der Lieser_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Robertskanzel_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: D. Trauthwein, Die Wanderreporterin
  • / Burgweiher_Vulkaneifel-Pfad: Grafschaft-Pfad
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
m 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Ferienhaus Klosterhof Buchholz Landhotel Eifelperle Haus Elisabeth Manderscheider Burgen Puppen- u. Spielzeugmuseum Haus Elisabeth Kapellenhof
Ein Sahnehäubchen unter den Vulkaneifeltouren. Wander' entlang der Lieser, dem Falbach und lerne die vielfältige Natur- und Pflanzenwelt rund um Manderscheid kennen.
geöffnet
mittel
Strecke 14,8 km
5:00 h
334 hm
334 hm
433 hm
255 hm

Der Grafschaft-Pfad mit Start in der Burgenstadt Manderscheid verläuft zum Teil auf Eifelsteig und Lieserpfad und führt durch die Ortschaften Pantenburg und Laufeld. Auf schmalen Pfaden und entlang von hochaufragenden Felsen geht es vorbei an einigen Hütten mit Ausblicken hinab zum Burgweiher und zur Lieser. Aus dem Tal geht es durch lichten Wald  teilweise steil, teilweise moderat hinauf auf die Höhe bis nach Pantenburg.  Von hier öffnet sich der Blick wieder auf die Manderscheider Burgen. Auf der Höhe führt der Weg teilweise über Schotterwege durch offenes Gelände und entlang von Wiesen bis nach Laufeld. Doch schon bald geht es wieder hinab zum Tal des Falbachs, vorbei an einem interessanten geologischen Aufschluss. Außer dem munteren Plätschern des Baches und Vogelgezwitscher ist hier kaum etwas zu hören. Pure Waldeinsamkeit. Der Falbach mündet in die Lieser und so folgt man nun der Lieser auf ihrem Weg zurück bis nach Manderscheid. 

 

ACHTUNG!! 

Aufgrund des Hochwassers im Juli 2021 gibt es eine geänderte Routenführung. Durch die neue Routenführung (in Höhe des Burgweihers Manderscheid) verlängert sich die Wanderstrecke um ca. 500 Meter. Die gesamte Strecke ist mit den Markierungszeichen "Vulkaneifelpfade/Grafschaft-Pfad" gekennzeichnet. 

Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis! 

 

Highlights am Weg:
- Ober- und Niederburg Manderscheid
- Burgweiher
- Puppen- und Spielzeugmuseum Laufeld
- Pfarrkirche Laufeld mit alten Wehrturm
- Naturlehrpfad Laufeld
- Robertskanzel
- Heimatmuseum und Maarmuseum Manderscheid
- Wachsmanufaktur Moll
- Steinkiste Manderscheid

 

Wanderfreundliche Gastgeber: 

Planen Sie eine Übernachtung? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren  Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für dich gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profilbild von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 07.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
433 m
Tiefster Punkt
255 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ferienwohnung Beate Schmitz
Pension Haus Weidauer
Pension Haus Sonneck
Ferienwohnung Fischer & Jäger
Heidsmühle, Hotel-Café-Restaurant
Ferienhaus Kohl
Ferienwohnung Maison Nathalie
Pension am Lieserpfad
Ferienwohnung Natur Erleben
Ferienhaus Pehlen
Wohnmobilstellplätze Hotel Heidsmühle
Kapellenhof
Haus Elisabeth
Ferienwohnung Gerberhaus und Strohpension

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

 

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH
Tel.: +49 (0)6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de 

GesundLand Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 21, 

54531 Manderscheid

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 (0) 6551 - 96 56 0
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

www.eifelsteig.de

Start

Manderscheid, über Kurhaus Manderscheid bis zum Start an der Pellenzkanzel (339 m)
Koordinaten:
DD
50.086437, 6.815894
GMS
50°05'11.2"N 6°48'57.2"E
UTM
32U 343758 5550525
w3w 
///dazugehörigen.ruhm.lockt

Ziel

Manderscheid

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 300 (RadBus): Daun - Bernkastel-Kues (über Manderscheid)

Mo.-So. mindestens zweistündlich 

fährt zwischen dem 1. April und dem 1. November als RadBus mit Radanhänger, Infos und Buchung unter www.radbusse.de 

Linie 351: Manderscheid - Wittlich 

Mo.-Sa. zweistündlich; So vierstündlich 

Linie 352: Meerfeld - Manderscheid 

Mo.-Fr. einzelne Fahrten am Tag; (in den Kindergartenferien werden nicht alle Fahrten angeboten)

📞 RufBus-Linie 533: Gerolstein - Manderscheid als RufBus (Tel.: 0651/99 98 78 99; Mo.-Fr. 8-18 Uhr, frühzeitige Anmeldung empfohlen!)

Fährt Mo.-So. zweistündlich; im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung

📞 RufBus-Linie 553: Daun - Manderscheid als RufBus (Tel.: 0651/99 98 78 99; Mo.-Fr. 8-18 Uhr, frühzeitige Anmeldung empfohlen!)

Mo.-So. zweistündlich

Alle Busverbindungen findest du auch unter www.vrt-info.de oder in der VRT App. 

 

 

DB Bahn:

Bahnstrecke Köln-Gerolstein-Trier bis Bahnhof Gerolstein und weiter mit Bussen.

Bahnstrecke Koblenz-Trier/Luxemburg bis Wittlich Hauptbahnhof und weiter mit Linie 300

Alle Bahnverbindungen findest du unter www.bahn.de 

Anfahrt

1. aus Richtung Niederlande, Köln, Ruhrgebiet:
=> A1 Richtung Blankenheim bis Autobahnende (Tondorf)
=> von dort Richtung Hillesheim/Gerolstein
=> Ausschilderung Daun und Manderscheid folgen

2. aus Richtung Belgien/Niederlande:
=> E40 Richtung Aachen/Trier
=> Ausfahrt Landscheid/Großlittgen
=> von dort über L62 und L46 nach Manderscheid

3. aus Richtung Frankfurt / Koblenz:
=> A3 Frankfurt-Köln bis zum Dernbacher Dreieck
=> oder A61 Ludwigshafen-Köln bis zum Koblenzer Kreuz
=> von dort bis zur Abfahrt Manderscheid

4. aus Richtung A1 Saarbrücken / Trier:
=> von Trier auf die A48 bis zur Abfahrt Manderscheid

Parken

- Am Kurhaus Manderscheid / Kurpark, Grafenstr. 23, 54531 Manderscheid
- Parkplatz Burgenblick

Koordinaten

DD
50.086437, 6.815894
GMS
50°05'11.2"N 6°48'57.2"E
UTM
32U 343758 5550525
w3w 
///dazugehörigen.ruhm.lockt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Rother Wanderführer: Eifel - Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen
    ISBN: 978-3-7633-4223-5
  • Faltblatt "Vulkaneifel-Pfade - Grafschaft-Pfad" (erhältlich in der GesundLand Tourist-Information Manderscheid)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins
Nr. 33 "Vulkaneifel um Manderscheid"
ISBN: 978-3-921805-70-1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(14)
Crazy Ossi
04.07.2021 · Community
Schöne Tour . Bin die heute bei Regen gewandert und war ne schöne Abwechslungsreiche Route :-) Die Burgruine war auch sehr beeindruckend.
mehr zeigen
Farina Op Jöck - Jürgen Schwadorf 
10.05.2021 · Community
Keine Frage: Der Abschnitt im Liesertal ist das absolute Highlight dieser Runde. Die Streckenführung ab Waidmannsruh ist dann geprägt von breiten Wegen. Die Weitblicke über die Höhen der Vulkaneifel und Querung des Dornbach bis Laufeld helfen dann auch nur bedingt über diesen Abschnitt. Aufgrund der Bewertungen haben wir als Startpunkt Laufeld gewählt. Der Weg zurück wurde ab Waidmannsruh mehrfach abgekürzt, indem wir direkt in Richtung Pantenburg gelaufen sind; des weiteren sind wir am Sportplatz direkt gerade aus ins Tal des Dornbachs abgestiegen. Trotzdem: Für den Weg mit all seinen Ausblicken und Schutzhütten: ****; Erlebinswert: ***** => Locker *****
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021
Wanderlust
02.04.2021 · Community
Auf jeden Fall empfehlenswert. Fünf Sterne hätte ich gegeben, wenn sich das Stück ab Pantenburg nicht so lang gezogen hätte. Die Pfade zum Schluss hin waren wunderschön, weshalb sich die Wanderung schon lohnt.
mehr zeigen
Gemacht am 02.04.2021
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Foto: Wanderlust, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 26

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
334 hm
Abstieg
334 hm
Höchster Punkt
433 hm
Tiefster Punkt
255 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.