Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Vulkaneifel-Pfad: Hochkelberg Panorama-Pfad

· 1 Bewertung · Wanderung · Vulkaneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vulkaneifel-Pfad: Hochkelberg Panorama-Pfad_Bodenbacher Drees
    / Vulkaneifel-Pfad: Hochkelberg Panorama-Pfad_Bodenbacher Drees
    Foto: © TI Kelberg, TI Kelberg
  • /
    Foto: © F.J. Kolling, Eifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerkhaus in Bodenbach / Geschichtsstrasse
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
  • / Museum in der Landschaft Bodenbach
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
  • / Natur pur
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
  • / Heyer Kappelle Bongard
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
  • / Marktplatz Kelberg
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
  • / Heilbachsee Gunderath
    Foto: Andrea Meyfarth, TI Kelberg
  • / Eifel-Kuck Aussichtsturm bei Sassen
    Foto: Andrea Meyfarth, Eifel Tourismus GmbH
m 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km Wacholderschutzgebiet Museum in … Bodenbach Cafe Schillinger Nostalgikum Heyerberg mit Kapelle

Der Hochkelberg Panorama-Pfad verbindet die Hillesheimer Kalkmulde über das Natur- und Landschaftsschutzgebiet rund um den Hochkelberg mit dem Ulmener Maar. Empfehlung: den Weg auf 2 Etappen gehen

 

 

schwer
39,4 km
13:00 h
606 hm
571 hm

Der Hochkelberg Panorama-Pfad verbindet die Hillesheimer Kalkmulde über das Natur- und Landschaftsschutzgebiet rund um den Hochkelberg mit Jungfer Weiher und dem Ulmener Maar.
Am Anfang bestimmen Bachläufe das Relief: Anbach, Nohner Bach und Bodenbach. Sagenhaft ist die Wallfahrtskapelle auf dem Heyerberg.
Unübersehbar auf der Wanderung sind die vielen gewölbten Bergkuppen. Sie erinnern an die feurige Schöpfung der Eifelkulisse. Dabei bleibt das „Auf- und Ab“ zwischen den markanten Hocheifelbergen moderat und ist für alle Altersgruppen „gangbar“, sodass einem Streifzug durch spannende Erdgeschichte nichts im Wege steht!

Fazit: Ein großartiger Wanderspass für alle, die sich ein umfassendes Bild von der Hoch- und Vulkaneifel machen wollen und dabei auf die bewährten Attribute „Wanderschuhe und Rucksack“ zurück greifen! Dazu ein nachhaltiges Wegeleitssystem, das dem der Premiumwege in nichts nachsteht und Verlaufen praktisch unmöglich macht! 

 

Es empfehlt sich den Weg über 2 Etappen zu erwandern.

1. Hochkelberg-Panorama-Pfad Etappe 1 (Niederehe-Kelberg)

2. Hochkelberg-Panorama-Pfad Etappe 2 (Kelberg-Ulmen)

 

 

Autorentipp

Highlights am Weg:

- Museum in der Landschaft Bodenbach
- Bodenbacher Drees
- Heyer Kapelle
- Schwarzenberg Kapelle Kelberg
- Pfarrkirche St. Vinzensius
- Familienfreibad Kelberg
- Aussicht vom Hochkelberg 

outdooractive.com User
Autor
Andrea Meyfarth / Tourist-Information Kelberg
Aktualisierung: 16.05.2019

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
643 m
Tiefster Punkt
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bauernhof - Cafe Clemenshof

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Touristinformation Kelberg
Dauner Str. 2253539 Kelberg
Tel.: 02692 / 872-18
E-Mail: touristinfo@vgv-kelberg.de
www.vgv-kelberg.de
www.erlebnisregionnuerburgring.de
www.geschichtsstrasse.de

 

Urlaubsregion Hillesheim / Vulkaneifel e. V.
Am Markt 154576 Hillesheim
Tel.: 06593 / 809-200
Fax: 06593 / 809-201
E-Mail: touristik@hillesheim.de
www.gerolsteiner-land.de 

 

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Start

Niederehe (407 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.312073, 6.755244
UTM
32U 340176 5575739

Ziel

Jungfer Weiher Ulmen

Wegbeschreibung

Ab Niederehe ist der Wanderweg komplett ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vrt-info.de

Anfahrt

=> A1, AS Daun / Mehren
=> B421 Richtung Hillesheim
=> in Stroheich rechts Richtung Nohn

Parken

Wanderparkplatz Niederehe

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer "Hochkelberg-Panorama-Pfad"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten 1:25000 des Eifelvereins e. V.
Nr. 13: "Rund um den Hochkelberg"
ISBN: 3-921805-41-4 und
Nr. 16: "Urlaubsregion Hillesheim"
ISBN: 3-921805-42-2

Ausrüstung

Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Nels Freeman
26.05.2017 · Community
Wie der Name schon sagt, gibt es auf diesem Weg viele Panoramen. Grandios ist die Sicht vom Hochkelberg. Der Weg ist sehr gut ausgeschildert. In Kelberg bietet sich das Haus Hedwig für die Übernachtung an.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
39,4 km
Dauer
13:00h
Aufstieg
606 hm
Abstieg
571 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.