Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandermarathon Eifel 2022

Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Markierung Eifelsteig und Erlebnisschleife "Mühlen an Lieser und Salm"
    Markierung Eifelsteig und Erlebnisschleife "Mühlen an Lieser und Salm"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY, Eifel Tourismus GmbH
m 500 400 300 200 100 40 35 30 25 20 15 10 5 km Alte Mühle Himmerod Abtei Himmerod
Die rund 42 km lange Wandermarathonstrecke führt euch 2022 durch das Wittlicher "Land zwischen Maaren und Mosel" über die Eifelsteig-Erlebnisschleife „Mühlen an Lieser und Salm“.  
schwer
Strecke 42,7 km
12:30 h
569 hm
569 hm
437 hm
176 hm

2022 erwartet Euch beim 2. Wandermarathon Eifel ein einmaliges Wandererlebnis zwischen Maaren und Mosel. Die Strecke führt über Teile von Eifelsteig und Lieserpfad. Höhepunkte sind die geschichtsträchtige Zisterzienserabtei Himmerod, insgesamt 11 ehemalige Wassermühlen, herrliche Waldpassagen und ein faszinierender Panoramablick auf das Wittlicher Land aus den Weinbergen der Säubrennerstadt. Ab Burg/Salm wandert ihr zunächst über den Eifelsteig. Am Zisterzienserkloster erwartet Euch die erste von insgesamt 6 Stempelstellen. Kleine  Brücken, das Gemurmel der Salm, der ein oder andere  Mühlenteich, saftig grüne Wiesen und der Duft nach Herbst sind Motivation und Ansporn auf eurem Weg ins Liesertal. Der Lieserpfad beeindruckt durch schmale Pfade entlang imposanter Felswände, es geht über kleine Stege und durch herrlichen Wald, immer dabei: das Rauschen der Lieser.  Kurz vor Wittlich erreicht ihr das Moseltal. Jetzt beginnt der Endspurt zurück in die Eifel zum Start in Burg.  

 

Autorentipp

Im Ziel erwartet alle Teilnehmer eine stärkende Suppe, vegetarisch oder mit Würstchen je nach Gusto und persönlichen Vorlieben. 
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
176 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Abtei Himmerod

Sicherheitshinweise

Teile der Strecke können feucht und rutschig sein, bitte achtet auf gutes Schuhwerk!

Weitere Infos und Links

https://www.eifelsteig.de/https://www.lieserpfad.de/

Start

Festschuppen, Unter den Eichen, Burg/Salm (328 m)
Koordinaten:
DD
49.995758, 6.787618
GMS
49°59'44.7"N 6°47'15.4"E
UTM
32U 341437 5540504
w3w 
///bleib.gemalt.vortrag

Ziel

Festschuppen, Unter den Eichen, Burg/Salm

Wegbeschreibung

Die „Wandermarathonisten“ starten ab 7 Uhr am Festschuppen, „Unter den Eichen“ im kleinen Eifeldörfchen Burg/Salm. Die rund 42 km lange Marathonstrecke führt über die eindrucksvolle Eifelsteigschleife „Mühlen an Lieser und Salm“. Ab Burg geht es vorbei an Meesen-, Musweiler- und Großlittgermühle zum ersten Kontrollpunkt am Zisterzienserkloster Himmerod. Zahlreiche Brücken, das Gemurmel der Salm und der ein oder andere idyllische Mühlenteich begleiten die ambitionierten Wanderer. Saftig grüne Wiesen, rauschende Waldpassagen und der Duft nach Herbst sind Motivation und Ansporn auf dem Weg zum zweiten Kontrollpunkt in Höhe der Landstraße L 46 zwischen Eisenschmitt und Manderscheid.

Weiter geht es bis Karl. Im gemütlichen Dorfgemeindehaus wird die dritte Kontrollstelle passiert, außerdem ist hier Zeit und Gelegenheit für eine Verschnaufpause bei Kaffee und Tee. Über den Eifelsteig geht es in Begleitung von Baben- und Ilgenbach ins atemberaubende Liesertal. Schmale Pfade schlängeln sich auf und ab über Stege durch dichte Wälder - immer dabei das Plätschern des bekannten Flüsschens Lieser. Höhepunkte auf der Wegstrecke zum nächsten Kontrollpunkt sind die teils imposanten Ausblicke auf das Flusstal. Kurz vor Wittlich wird die vierte Kontrollstelle erreicht.

Ab hier führt die Route weiter oberhalb der Wittlicher Weinberge mit grandiosem Panoramablick über die Stadt und das Wittlicher Tal. Ruhebänke laden zum Verweilen und Rasten ein.

 In Hupperath wird die 5. Kontrollstelle passiert. Mit dem Hormersbach geht es zurück Richtung Burg/Salm. Bald wird die Burger Mühle erreicht, bevor es vorbei am Feuerwehrhaus in Landscheid über die Eifelhöhen zurück zum Start geht.

Im Ziel erwartet alle Teilnehmer eine stärkende Suppe, vegetarisch oder mit Würstchen je nach Gusto und persönlichen Vorlieben. Außerdem gibt es Getränke (mit und ohne Alkohol), Kaffee und Kuchen – mit Liebe selbstgebacken von den Burger Frauen und von Mitgliedern des Eifelvereins.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die Autobahn A60, Abfahrt Landscheid, weiter über die Bundesstraße B50 bis Burg/Salm bzw. bis zum Gelände der Firma suki.international, Suki-Straße 1 in Landscheid.

Parken

Auf dem Gelände der Firma suki.international GmbH stehen für alle Teilnehmer und Gäste kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Ein Shuttle-Service verkehrt regelmäßig zwischen Parkplatz und Festschuppen.

 

Bitte beachten:

Die Parkplätze am Festschuppen in Burg/Salm sind ausschließlich für Organisatoren, DRK und Zulieferer reserviert. Die engagierten Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Burg/Salm sind von früh bis spät vor Ort und weisen die Parkplätze zu, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Koordinaten

DD
49.995758, 6.787618
GMS
49°59'44.7"N 6°47'15.4"E
UTM
32U 341437 5540504
w3w 
///bleib.gemalt.vortrag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kostenlose Übersichtskarte "Eifelsteig, Lieserpfad und Moselsteig", erhältlich in der Tourist-Information Wittlich Stadt & Land.

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Freizeitkarte "Moseltal, Vulkaneifel, Moseleifel", Maßstab 1:50000, ISBN 978-393-367- 1165, Preis 8,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderstöcke zur Unterstützung bein den Auf- und Abstiegen sind empfehlenswert. Entlang der Strecke gibt es insgesamt 6 Kontrollpunkte und Stempelstellen. In Himmerod, Karl und Hupperath stehen Toiletten zur Verfügung. Im Dorfgemeindehaus in Karl werden Kaffee, Tee und Wandersnacks angeboten. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
42,7 km
Dauer
12:30 h
Aufstieg
569 hm
Abstieg
569 hm
Höchster Punkt
437 hm
Tiefster Punkt
176 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.