Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wasseramselpfad

Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifelverein e. V. Verifizierter Partner 
  •  Wasseramsel
    / Wasseramsel
    Foto: Paul-Joachim Schmülling, Eifelverein OG Reifferscheid
  • /
    Foto:  Biostation im Kreis Euskirchen, Gemeindentwicklung Hellentha
  • /
    Foto: Paul-Joachim Schmülling, Eifelverein OG Reifferscheid
Karte / Wasseramselpfad
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 5,9 km Länge

leicht
5,9 km
1:35 h
114 hm
114 hm
Ob als Quelle, Bach oder Fluss - Fließgewässer sind die Lebensadern unserer Landschaft. Sie erfüllen im Netzwerk der Natur wichtigste Funktionen und bilden den Raum für besondere Pflanzen und Tiere.

Im Zusammenwirken mit der Biologischen Station im Kreis Euskirchen hat die Gemeinde Hellenthal einige Wanderwege entlang von Fließgewässern entwickelt, die den dort vorkommenden Tierarten - im speziellen Fall den Vögeln - gewidmet sind. Dieser Wanderweg nutzt die vorhandenen Wanderwege

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo, Rathausstraße 2, 53950 Hellenthal - Tel. 02482 85 116. eMail: tourismus@hellenthal.de

outdooractive.com User
Autor
Eifelverein OG Reifferscheid
Aktualisierung: 22.02.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
586 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

http://www.hellenthal.de/index.php?id=61

Start

Startpunkt örtliche Wanderweg 16 (484 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.459330, 6.513720
UTM
32U 323529 5592656

Ziel

Startpunkt örtliche Wanderweg 16

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt örtliche Wanderweg 16, auf diesem Weg läuft auch die Burgenroute und der Hauptwanderweg Nr. 12 des Eifelverein, folgen. Wo diese beiden Wege nach links abzeigen, dem Bachverlauf folgen bis der Weg 16 nach rechts in den Wald führt.

In Höhe der B 265 auf den Weg 16a  zur Ortschaft Roder folgen und im Ort auf den Weg 14 wechseln um talabwärts auf dem Weg A 16 zum Starpunkt der Wanderung zu gelangen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bahnanschluss: Bahnhof Kall (Eifelstrecke Köln-Euskirchen-Gerolstein- Trier), weiter mit

Buslinie: 829 (Kall-Gemünd-Schleiden-Hellenthal)

Anfahrt

Hellenthal erreichen Sie von Norden kommend über die B 265 oder über die B 258 und von Süden kommend über die B 51.

Autobahnanschlussstellen von der A 1 sind Wißkirchen (Ausfahrt 111) bzw. Nettersheim (Ausfahrt 113)

Parken

Parkmöglichkeit besteht von Benenberg kommend in Richtung Hecken in der Talsecke der K 62
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4/14 des Eifelverein - Schleidenertal - Hellenthal/Schleiden/Gemünd

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,9 km
Dauer
1:35 h
Aufstieg
114 hm
Abstieg
114 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.