Wanderung empfohlene Tour

Traumschleife Mittelrhein

· 32 Bewertungen · Wanderung · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park Verifizierter Partner 
  • Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein
    Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein
    Foto: Jürgen Kläser, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
m 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Traumschleife mit herrlichen Ausblicken über das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Mit vielen wechselnden Aussichten auf den Rhein und den Loreleyfelsen sowie dem Rundumblick vom Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein.

schwer
Strecke 14,7 km
4:30 h
434 hm
434 hm
395 hm
140 hm

Gleich zu Beginn kann man sich auf dem Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein einen Überblick verschaffen und die Burgen zählen, denen man unterwegs näher kommt. So genießt man später auf dem Klüppelberg einen herrlichen Blick auf Oberwesel mit der Schönburg und auf Kaub mit Burg Gutenfels. Unmittelbar davor, mitten im Rhein, die Burg Pfalzgrafenstein. Einen zweiten Dreiburgenblick gibt es auf dem Wackenberg oberhalb St. Goar: Burg Rheinfels zur Linken, die Burgen Katz und Maus vis-a-vis. Daneben eröffnen sich immer wieder neue Ausblicke ins UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal – Schauplatz der Bundesgartenschau 2029. Und natürlich kann man unterwegs den sagenumwobenen Loreley-Felsen mit neu gestaltetem Plateau und Freilichtbühne oder die Rheinschleifen aus vielen Perspektiven bewundern.

Einkehrmöglichkeiten bestehen bei vier Gastronomiebetrieben an der Wanderstrecke, weitere Gastgeber finden sich im Tal in St. Goar, St.Goar-An der Loreley und Oberwesel. 

Der Wanderweg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 93 Punkten bewertet.

Autorentipp

Abstecher von der Strecke führen runter zum Rhein nach St. Goar oder Oberwesel

Profilbild von Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Autor
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Aktualisierung: 02.09.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
395 m
Tiefster Punkt
140 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,19%Schotterweg 2,93%Naturweg 69,69%Pfad 17,31%Straße 0,21%Unbekannt 7,64%
Asphalt
0,3 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
10,3 km
Pfad
2,5 km
Straße
0 km
Unbekannt
1,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

keine besonderen Sicherheitshinweise

Weitere Infos und Links

Hier finden Sie alle Traumschleifen

Start

Spitzer Stein (395 m)
Koordinaten:
DD
50.128676, 7.694564
GMS
50°07'43.2"N 7°41'40.4"E
UTM
32U 406694 5553753
w3w 
///sattel.bandbreite.klassik
Auf Karte anzeigen

Ziel

Spitzer Stein

Wegbeschreibung

Vom im Jahr 2020 neu erbauten Aussichtsturm auf dem „Spitzen Stein“ oberhalb von Urbar kann der Wanderer gleich zu Beginn einen Eindruck davon gewinnen, was während der kommenden 14.6 km auf ihn zukommt. Vorbei am Generationenpark der Gemeinde Niederburg und später der Niederburger Heidelandschaft eröffnet sich plötzlich ein grandioser Panoramablick rheinaufwärts. Die Aussicht vom Klüppelberg, dem südlichsten Wegepunkt, fokussiert Oberwesel mit der Schönburg und Kaub mit Burg Gutenfels und unmittelbar davor – mitten im Rhein – die Burg Pfalzgrafenstein.

Ab jetzt verläuft der Weg teilweise auf dem Rheinburgenweg rheinabwärts, vorbei am Günderodehaus und Maria Ruh, und eröffnet dem Wanderer immer wieder neue Ausblicke ins UNESCO- Welterbe Oberes Mittelrheintal mit dem sagenumwobenen Loreley-Felsen oder auf die Rheinschleife und Burgen aus unterschiedlichen Perspektiven. Integriert ist der sogenannte Trollweg mit liebenswerten und pfiffigen aus Stahl konstruierten Figuren, an denen nicht nur Kinder Gefallen finden. Auch ein Teil des seinerzeit geschaffenen Skulpturenwegs erfährt in der Traumschleife eine Renaissance. Am Wackenberg, dem nördlichsten Punkt des Rundweges, genießt man die Aussicht auf Burg Katz, Burg Maus und Burg Rheinfels.

Nun braucht es noch ein wenig Biss, denn bis zum Ende der Tour in 4 km sind doch noch einige Höhenmeter zu bewältigen – über Teile des von St. Goar kommenden Treppenweges entlang des Lohbachs und vorbei am „Quetschehannes“, einem Biebernheimer Original. Immer wieder lohnt ein Blick zurück zum Rheintal.  Und wer zum Abschluss ein weiteres Mal auf den Turm steigen mag, kann sicher einen abwechslungsreiche Tag Revue passieren lassen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus und Bahn  - www.vrminfo.de

Bus (Achtung: tlw. nur Anruftaxi)

Linie 682

bis Haltestelle Mehrgenerationenhaus/Niederburg (Zuwegung 550 m)

bis Haltestelle Spitzer Stein/Urbar

Linie 685

Am Backhaus/St. Goar-Biebernheim

Kirche/Urbar (Zuwegung 600 m)

Günderodehaus/Oberwesel

Bahn

Über die Rheinschiene bis Bahnhof St. Goar (Zuwegung über viele Treppenstufen/350 m) oder Bf Oberwesel (Zuwegung ca. 2 km)

Anfahrt

über die A61 Richtung St. Goar/Urbar oder Niederburg

B9 St. Goar/Oberwesel

Parken

Wanderparkplatz „Spitzer Stein“, An der K97

Wanderparkplatz „Kupperswiese“ an der K100 (Zuwegung 1,9 km)

Urbar: Sportplatz an der K97 und Loreleyblick Maria Ruh

Niederburg: am Bolzplatz über Ringstr.(Zuwegung 700 m)

St. Goar-Biebernheim: Sportplatz an der K100 und über Friedhofsweg

Koordinaten

DD
50.128676, 7.694564
GMS
50°07'43.2"N 7°41'40.4"E
UTM
32U 406694 5553753
w3w 
///sattel.bandbreite.klassik
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kostenlos:Broschüre "Erlebnis Traumschleifen" mit Wegskizzen, Höhenprofile, Kurzbeschreibungen und Einkehrtipps zu allen 111 Traumschleifen'undTraumschleifen-Übersichtskarte - leichte Faltkarte mit grober Lageübersicht aller 111 TraumschleifenInfos und Anforderung auf www.saar-hunsrueck-steig.de/prospekte

 

Kostenpflichtige Reiseführer und Bücher im Shop auf www.saar-hunsrueck-steig.de

Ausrüstung

Wanderschuhe werden empfohlen

Für Kinderwagen ist die Strecke nicht geeignet.

Angebote zur Tour

Trekkingreise · Romantischer Rhein
Tolle Wanderungen ab Oberwesel
Buchbar bis 31.12.2022

Schneidern Sie sich selbst einen Wanderurlaub ab Oberwesel

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Trekkingreise · Romantischer Rhein
Tolle Wanderungen ab St. Goar
Buchbar bis 31.12.2022

Ein bunter Strauß an Möglichkeiten bietet sich Wanderern ab St. Goar.  

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Buchbar bis 31.12.2022

Wandertouren rund um den Aussichtsturm am Spitzen Stein und die Höhengemeinden Niederburg, Urbar und Damscheid.

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Expedition und Abenteuer · Hunsrück
Campingplatz Am Mühlenteich: Wandern und Radeln
Buchbar bis 31.12.2022

Wander- und Radangebote rund um den Campingplatz am Mühlenteich in Lingerhahn

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Buchbar bis 31.12.2023

Wanderurlaub in Biebernheim. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Höhenstadtteil von St. Goar und die unmittelbare Umgebung bieten.

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Trekkingreise · Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück
Wandern Ü 90 - Die Punktsieger
Buchbar bis 31.12.2022
1

Wandern auf ganz hohem Niveau – 6 Traumschleifen mit jeweils mehr als 90 Erlebnispunkten

Anbieter:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein | Quelle:  Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park

Fragen & Antworten

Frage von Sabine Peter · 27.10.2021 · Community
Wieso findet man den Weg nicht beim Wanderinstitut?
mehr zeigen
Antwort von Thomas Häbel  · 27.10.2021 · Community
Sie ist nagelneu
2 more replies

Bewertungen

4,8
(32)
Angela S
12.09.2022 · Community
Für mich, neben der Traumschleife Ehrbachklamm, eine der schönsten Traumschleifen!!
mehr zeigen
Delleré René 
22.08.2022 · Community
Erneut ging es in Oberwesel beim Hotel los, aber dieser Zuweg, der hat es echt in sich! Enorme Steigung von bis zu 25 % bis hinauf zum Einstieg oberhalb des „Günderodehaus“ auf dem Parkplatz der Kreisstraße. Schöne, ja eigentlich auch die schönsten Aussichten über den Rhein hinweg speziell bis nach Sankt Goar, aber auch der Rest des Weges überzeugt mit schönen Fernsichten. Ab unserem Startpunkt in die Traumschleife hinein ging es die ersten 6 Km mehr oder weniger bergab-bergauf, ab Sankt Goar aber, da ging es eigentlich nur bergauf bis zum Aussichtsplatz „Spitzen Stein“ auf 417 Höhenmeter. Dabei geht auch diese Wanderung über viele in der Sonne liegende Wege und recht viele der Sitzgelegenheiten liegen dabei auch im vollen Sonnenlicht. Auch ist diese Wanderung mehr frequentiert als die Traumschleife Schwede-Bure-Tour. Die Kneipp-Anlage bei Niederburg war bei 32° und vollem Sonnenschein mehr als willkommen! Ab dem Klüppelberg kommen wieder schöne Aussichten über den Rhein und das imposante Oberwesel, dazu geht es noch bergab, so ging eine sehr schöne, aber auch anstrengende Wanderung zu Ende. Fazit: Sehr schöne teils imposante Aussichten, viele Rastgelegenheiten, dazu etliche Waldpfade, das war schon Top. Bei den vielen Wegen in der Sonne und dem langen Aufstieg zum „Spitzen Stein“, dazu ein 14,7 Km langer Wanderweg (mit Zu- und Rückweg kamen wir auf 18 Km), das geht schon in die Kondition, Getränke mitnehmen mehr als wichtig! Ach ja, mit der hohen Punktzahl, da bin ich voll einverstanden (was selten vorkommt).
mehr zeigen
Gemacht am 10.08.2022
Mal ein Blick zurück auf dem sehr anstrengenden Zuweg zu der Traumschleife
Foto: Delleré René, Community
Gut gemachter Trollpfad, macht echt den Abschnitt kurzweiliger
Foto: Delleré René, Community
Schön wär’s, leider ein immobiles Gondelstück, aber sehr schöner Ausblick auf Oberwesel
Foto: Delleré René, Community
Sicht zum Loreleyplateau mitsamt dem Rheintal
Foto: Delleré René, Community
Hier das Loreleyplateau sowie die leider unübersehbare Loreley Freilichttribüne
Foto: Delleré René, Community
Eins der steilsten Abschnitte, zum Glück aber im schattigen Wald
Foto: Delleré René, Community
Sankt Goar mit Hafen, der Schiffsbetreib funktioniert noch so gerade. Man sieht aber schon die extrem geringe Beladung der Schiffe wegen dem Niedrigwasserstand des Rheins
Foto: Delleré René, Community
Die Burg „Katz“ auf der gegenüberliegenden Seite des Rheins
Foto: Delleré René, Community
Oha, ab hier geht’s los, Aufstieg ohne Ende bis zum „Spitzer Stein“
Foto: Delleré René, Community
Kleine Dorfpassage durch Biebernheim
Foto: Delleré René, Community
So, Rastplatz „Quetschehannes“ erreicht, zum Glück auch eine Sitzbank in einem Unterstand.
Foto: Delleré René, Community
Die Hitze macht nicht nur dem Menschen zu schaffen
Foto: Delleré René, Community
Der höchste Punkt, der „Spitzen Stein“ inklusive Aussichtsturm ist erreicht. Natürlich ging’s auf den Turm hinauf
Foto: Delleré René, Community
Oha, das war bei der Hitze für uns das "körperliche" Highlight nach dieser langen, heißen und anstrengender Etappe
Foto: Delleré René, Community
Schöne Sicht begrüßt uns erneut auf dem Klüppelberg bevor Oberwesel wieder erreicht wird
Foto: Delleré René, Community
Hans-Dieter Schwaben
02.07.2022 · Community
Ein ganz toller Weg, anstrengend aber absolut empfehlenswert. Sehr gute Ausschilderung, viele Rastmöglickeiten und tolle Aussichtspunkte.
mehr zeigen
Gemacht am 24.03.2022
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 96

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
434 hm
Abstieg
434 hm
Höchster Punkt
395 hm
Tiefster Punkt
140 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 54 Wegpunkte
  • 54 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.