Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergwanderrouten

Ftan - Piz Clünas - Alp Laret (Rundweg)

Bergwanderrouten • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Foto: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Foto: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Foto: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Ftan - Piz Clünas - Alp Laret (Rundweg)
1800 2100 2400 2700 3000 3300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16
Wetter

Einfache, längere Gipfeltour am Südrand der Silvretta mit Einkehrmöglichkeit auf der Alp Laret.

mittel
16,6 km
7:15 Std
1128 hm
1128 hm

Ab Ftan, cumün geht es an der Talstation der Sesselbahn vorbei über Clarai bis nach Prui. Ab Prui befinden Sie sich stets oberhalb der Waldgrenze, der Weg führt über Schlivera an der Südflanke des Piz Clünas zur Alp Clünas.

Hier beginnt der Gipfel-Aufstieg über den Südgrat zum Piz Clünas. Der Blick zurück präsentiert die majestätischen Gipfel der Sesvenna- (Ajüz, Lischana, San Jon) und Pisoc-Gruppe, im Osten sind die Anlagen des Wintersportgebiets zu erkennen, hinter dem Sattel zwischen Piz Nair und Champatsch taucht der markante Piz Tschütta auf. Nach der Gipfelüberschreitung steigt man zum Karsee Lai da Minschun ab und folgt dann westärts über den Muot da l’Hom den Wegweisern zur Alp Laret. Hier empfiehlt sich eine Rast im Restaurant der Alp Laret.

Unterhalb der Alp Laret geht man noch vor Clüs nach links ab, verlässt die Forststrasse und steigt durch den Wald Richtung Ftan Grond ab.
Der Abstieg von der Alp Laret kann alternativ über Prui mit anschliessender Sesselbahnfahrt nach Ftan erfolgen.

Alternativen:
Je nach Tageszeit kann das erste Teilstück von Ftan bis Prui auch mit dem Sessellift überwunden werden.
Alternativ beginnt man die Wanderung in Scuol, fährt mit der Gondelbahn bis zur Motta Naluns und erreicht nach einem ca. eineinhalbstündigen Aufstieg ebenfalls die Alp Clünas.
Zudem gibt es die Möglichkeit, die Tour umgekehrt zu machen und nach der Alp Clünas zur Bergstation der Gondelbahn «Motta Naluns» abzusteigen. Ab hier kann man mit der Gondelbahn oder mit den vor Ort erhältlichen Miet-Trottinetts nach Scuol fahren.

outdooractive.com User
Autor

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair (nm)

Aktualisierung: 13.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2764 m
1636 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert eine elementare Alpine Erfahrung, Orientierungsvermögen, Bergschuhe sind empfohlen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Weitere Infos und Links

www.engadin.com

www.bergbahnen-scuol.ch

Start

PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün (1636 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.792983 N 10.247031 E
UTM
32T 595171 5182914

Ziel

PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün

Wegbeschreibung

Ab Ftan, cumün an der Talstation der Sesselbahn vorbei über Clarai bis nach Prui
Ab Prui führt der Weg über Schlivera zur Alp Clünas
Hier beginnt der Gipfel-Aufstieg über den Südgrat zum Piz Clünas
Nach der Gipfelüberschreitung steigt man zum Karsee Lai da Minschun ab
Westärts weiter über den Muot da l’Hom
Den Wegweisern zur Alp Laret folgen 
Unterhalb der Alp Laret geht vor Clüs links abbiegen
Abstieg nach Ftan Grond

Alternativ beginnt die Wanderung in Scuol, mit der Gondelbahn bis zur Motta Naluns. Naund einem ca. eineinhalbstündigen Aufstieg ist ebenfalls die Alp Clünas erreicht. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Tour umgekehrt zu machen und nach der Alp Clünas zur Bergstation der Gondelbahn «Motta Naluns» abzusteigen. Ab hier kann man mit der Gondelbahn oder mit den vor Ort erhältlichen Miet-Trottinetts nach Scuol fahren.

 

 

 

 

 

Ftan, Prui, Schlivera, Alp Clünas, Piz Clünas, Lai da Minschun, Muot da l’Hom, Alp Laret, Aual Grond, Ftan

Hinweis

Wildruhezone God Laret: 20.12 - 20.04

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp,  direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün
  • Mit dem PostAuto (von Tarasp oder Martina) stündlich bis Scuol-Tarasp, direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Ftan liegt erhöht auf einer Sonnenterasse und ist ab der Engadinerstrasse H27 ab Ardez oder Scuol in 10 Fahrminuten zu erreichen.

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze in Ftan Grond und Ftan Pitschen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo 1:25‘000, Scuol 1199 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01199-8

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,6 km
Dauer
7:15 Std
Aufstieg
1128 hm
Abstieg
1128 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.