Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergwanderrouten

Tarasp – Innschlucht – Ardez

Bergwanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Tarasp – Innschlucht – Ardez
    / Tarasp – Innschlucht – Ardez
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Tarasp – Innschlucht – Ardez
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6

Durch die Weiler Fontana, Chaposch, Valatscha und Aschera über die abenteurliche Hängebrücke nach Ardez. Als markanter Start- und Zielpunkt dieser einfachen Wanderung sind das Schloss Tarasp und die Burgruine Steinsberg in Ardez von Weitem zu erkennen. 

mittel
7 km
3:07 h
303 hm
276 hm

Von Tarasp Fontana führt die Wanderung angenehm flach durch die Weiler Chaposch, Valatscha und Aschera. Die Lichtung bietet bereits einen Ausblick auf das Ziel der Wanderung; Auf der anderen Talseite sind Teile von Ardez und die Ruine der Burg Steinsberg  zu erkennen. Beim Hof „taucht“ man in den dichten Wald ein und biegt gleich nach der kleinen Brücke rechts ab. Am Ende des steilen Abstiegs wartet die abenteuerliche Überquerung der Hängebrücke «Punt Veidra» über den Inn.  

Ab der Brücke führt der Weg stetig ansteigend zur katholischen Kirche am Dorfrand von Ardez und zum Bahnhof. Es empfiehlt sich in Ardez ein Dorfspaziergang oder ein Abstecher zur Burguine Steinsberg mit Aussicht  über die Dächer von Ardez und auf  die umliegende Bergwelt des Unterengadins.

outdooractive.com User
Autor

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair (nm)

Aktualisierung: 07.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1435 m
1273 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.  

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Weitere Infos und Links

www.engadin.com

Start

PostAuto-Haltestelle Tarasp, Fontana (1404 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.777296, 10.260535
UTM
32T 596229 5181187

Ziel

Bahnhof Ardez

Wegbeschreibung

Start in Tarasp Fontana
Via Chaposch, Valatscha und Aschera auf eine Lichtung
Bei Hof in den Wald abzweigen
Nach der kleinen Brücke rechts abzweigen
Den Inn über die Hängebrücke queren
Leicht ansteigend nach Ardez

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp

  • Weiter mit dem PostAuto bis PostAuto-Haltestelle Tarasp, Fontana

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27

  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27

  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

     

    Von der Engadinerstrasse (H27) zwischen Ardez und Scuol über die Innbrücke nach Tarasp queren.

Parken

  • Kostenlose Parkplätze in Tarasp Fontana
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo 1:25‘000, - Scuol 1199 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01199-8

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
3:07 h
Aufstieg
303 hm
Abstieg
276 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.