Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbikerouten

Rundtour zur Alp Trida und Alp Bella

Mountainbikerouten • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Alpstein, Findling unterwegs zur Alp Trida
    / Alpstein, Findling unterwegs zur Alp Trida
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Bei der Alp Bella, Blick auf die Felsformation
    / Bei der Alp Bella, Blick auf die Felsformation "Kirchentor"
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Munt da Chierns
    / Munt da Chierns
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Unterwegs zwischen Samnaun und Alp Bella, Blick auf Piz Mundin
    / Unterwegs zwischen Samnaun und Alp Bella, Blick auf Piz Mundin
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Rundtour zur Alp Trida und Alp Bella
1800 2000 2200 2400 2600 m km 2 4 6 8 10
Wetter

Tour zu den Kuhalpen Samnauns, von der Unteralp zur Alp Trida und weiter zur Alp Bella, eine der höchsten Kuhalpen Europas.
mittel
11,6 km
2:00 h
678 hm
678 hm
Die Tour beginnt mit dem stetigen Aufstieg bei der Kirche St. Jakobus in Samnaun-Compatsch (1715 m). Bereits nach einem kurzen Aufstieg durch einen Lärchenwald öffnet sich der Blick in das Samnauntal. Bei der Unteralp steht am Wegrand der Alpstein. Es handelt sich dabei um einen der grössten Findlinge der Schweiz. Bei der Alp Trida zweigt der Weg zur Alp Bella rechts ab. Die Alp Bella (2380 m) ist eine der höchsten Kuhalpen der Schweiz und wird nach weiteren 100 Höhenmetern erreicht. Im Juli und August führt die Sennen-Familie eine Jausestation mit Speisen und Getränken. Der Rückweg erfolgt nun entweder direkt und steil auf dem Alpweg zurück zur Unteralp, oder etwas flacher über den gleichen Weg wie beim Aufstieg.

Autorentipp

Das Gebiet um die Alp Trida verfügt über zahlreiche attraktive Singletrails und ist auch mit der Bergbahn ab Samnaun-Ravaisch (für übernachtende Gäste inklusive Ortsbus) erreichbar.
outdooractive.com User
Autor

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (ba)

Aktualisierung: 25.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2389 m
1722 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour stellt keine besonderen Anforderungen an Fahrsicherheit und Technik.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414  Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Nehmen Sie Rücksicht beim Kreuzen und Überholen von Wanderern.
Die Bündner Mountainbike-Routen verlaufen zu einem grossen Teil auf Singletrails, die auch als Wanderwege signalisiert sind. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Start

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Post (1722 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.960134, 10.401788
UTM
32T 606650 5201687

Ziel

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Post

Wegbeschreibung

Start bei Samnaun-Compatsch, Dorf (1715m) vorbei an der Kirche St. Jakobus

Kurzer Aufstieg durch Lärchenwald nach Vaidum

Via Unteralp weiter auf die Alp Trida

Auf der Alp Trida rechts abzweigen zur Alp Bella (2380m)

Rückweg entweder gleich wie Hinweg oder direkt zur Unteralp (steiler Alpweg)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto (von Scuol-Tarasp, oder Martina, cunfin) stündlich bis PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Dorf
  • In Samnaun tagsüber stündliche Erschliessung mit dem Samnaunbus

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains). Anschliessend auf H27 in Richtung über Scuol und Martina bis Vinadi. An derAbzweigung Vinadi bis nach Samnaun (ca. 1 Stunde ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: über die Inntalstrasse B180 via Landeck bis nach Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders) auf B180 bis Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie nach Samnaun reisen, benötigen Sie ein gültiges Reisedokument (Pass, ID), da Sie in Martina resp. Spissermühle den Zoll passieren.

Parken

  • Kostenlose Parkplätze in Samnaun-Compatsch bei der Kirche und Schule
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo 1:25‘000 - Samnaun 1179 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01179-0 Supertrail Map 1:50‘000 - Unterengadin/Samnaun: ISBN 978-3-905916-45-4

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
678 hm
Abstieg
678 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.