Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Winterwandern

Guarda - Bos-cha - Munt - Ardez

Winterwandern • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Tinetta Strimer
  • Das Schellen-Ursli Dorf Guarda.
    / Das Schellen-Ursli Dorf Guarda.
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Ardez - ein Musterbeispiel der romanischen Wohnkultur.
    / Ardez - ein Musterbeispiel der romanischen Wohnkultur.
    Foto: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Guarda - Bos-cha - Munt - Ardez
1500 1650 1800 1950 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 Gäste-Information

Höhenwanderung zum Maiensäss Munt d’Ardez als Verbindung zwischen zwei authentischen und preisgekrönten Engadinerdörfern.

mittel
7,4 km
2:28 h
290 hm
491 hm

Von der PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün führtder Weg zunächst durch das sehr gut erhaltene Engadiner Dorf Guarda. Die schönen Häuser und Gassen haben Selina Chönz und Alois Carigiet zu ihrem Kinderbuch Schellen-Ursli inspiriert und dem Dorf 1975 zum Henri-Louis Wakkerpreis verholfen. Auf gleicher Höhe bleibend führt der Weg weiter zum Weiler Bos-cha. Nach Bos-cha beginnt der Aufstieg nach Munt, oberhalb Ardez. Vom Höhenweg rund um Munt geniesst man eine herrliche Weitsicht auf die umliegenden Gipfel und das Unterengadin. Der Abstieg erfolgt direkt nach Ardez. Wie Guarda ist auch Ardez ein intaktes Engadiner Dorf mit preisgekröntem Ortskern.

Autorentipp

Der Abstieg von Munt bis nach Ardez ist stetig gleichmässig abfallend, weshalb es sich bei dieser Wanderung lohnt, den Schlitten für die abschliessende Abfahrt nach Ardez mitzunehmen. 

outdooractive.com User
Autor

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (ml)

Aktualisierung: 03.09.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1898 m
1433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, Warme Kleidung, Sonnenschutz, Wanderstöcke, je nach Bedarf: Schlitten für die Abfahrt.

Weitere Infos und Links

www.engadin.com

Start

PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün (1653 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.775548, 10.152453
UTM
32T 587981 5180866

Ziel

Bahnhof Ardez

Wegbeschreibung

Guarda nach Osten durchqueren
Dem Weg nach Bos-cha folgen
Aufstieg nach Munt
Abstieg direkt nach Ardez

Hinweis

Wildruhezone Laret: 21.12 - 30.04

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Guarda
  • Mehrmals tägliche PostAuto-Verbindung bis zum Bahnhof Guarda, cumün

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Guarda ist ab der Engadinerstrasse H27 bei Giarsun in 5 Fahrminuten zu erreichen

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Dorfeingang von Guarda (Guarda ist Autofrei)

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof von Guarda

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Winterkarte Engadin Scuol (an der Gäste-Information erhältlich)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:28 h
Aufstieg
290 hm
Abstieg
491 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.