Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
organisierte Fernwanderung

Welterbe erleben - Wanderwochenende BoziDar - Horny Blatna (CZ)

organisierte Fernwanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Montanlandschaft BoziDar
    / Montanlandschaft BoziDar
    Foto: Kai Härtel, erlebnisschmiede-erzgebirge.de, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Wolfspinge bei Horni Blatna
    Foto: Kai Härtel, erlebnisschmiede-erzgebirge.de, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Am Plattener Graben
    Foto: Kai Härtel, erlebnisschmiede-erzgebirge.de, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Bergstadt Horni Blatna
    Foto: Kai Härtel, erlebnisschmiede-erzgebirge.de, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

2 Tage
ab 75,00 €
Anfrage Buchen
Direkt beim Anbieter
Zweitägige geführte Wanderung durch die Montan­land­schaft Oberwiesenthal-Abertamy–Boží Dar–Horní Blatná | 1 x ÜN/ Frühstück 

Wir machen uns auf den Weg durch eine der interessantesten und schönsten Kulturlandschaften in der Kammregion des böhmischen Erzgebirges. Geprägt von 400 Jahren Zinnbergbau erleben wir in phantastischer Landschaft viele bemerkenswete Zeugen aus dieser Zeit. Wir starten im Herzen der kleinen Bergstadt Bozi Dar. Hier zeugen die charackteristischen Raithalden von der  Gewinnung des Zinnstein durch Seifenarbeit in den Hochlagen des Erzgebirges. Wir durchqueren das vom Bergbau geprägte Gebiet nahe Abertamy in Richtung des 1043 m hohen Blatenský vrch. Beim Abstieg hinab zur kleinen Bergstadt Horny Blatna besichtigen wir noch die interessanten Formationen der Eis- und der Wolfspinge. Die Besichtigung der kleinen Bergstadt, die ein anschauliches Beispiele für die im Renaissancestil planmäßig erbauten Bergstädte des Erzgebirges darstellt, rundet unsere Tour ab.

Am nächsten Morgen geht es zum Plattner Kunstgraben, der als bedeutendste bergbauliche Wasserversorgungsanlage im tschechischen Teil des Erzgebirges gilt. Durch die Bergwiesen und -Wälder kehren wir schließlich zurück nach Bozi Dar. Den Abschluß unserer Wanderung bildet der Moorlehrpfad bei BoziDar.

Bedingungen

Die Wanderung ist nicht sportlich ausgerichtet sondern soll bei entspannter Bewegung alle Sinne ansprechen und hautnah die bergbaulichen Zeitzeugen der Region erlebbar machen.

Eine Einkehr unterwegs (Selbstzahler) ist vorgesehen

Voraussetzung: Wanderer mit mittlerer Kondition

Ausrüstung: Festes Wanderschuhwerk, wettergerechte Wanderbekleidung, Rucksack mit Nachtzeug, Getränken und Lunchpaket für den Eigenbedarf

 

1. Etappe: ca. 15 km | Anstieg: 230 hm | Abstieg: 270 hm

2. Etappe: ca. 15 km | Anstieg: 160 hm | Abstieg: 50 hm

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (6 bis  max. 12 Personen)

Dienstleistungen

Leistungen:

Zwei geführte Wanderungen mit Besichtigung Bergstadt Platten und den wichtgsten Objekten der montanen Bergbaulandschaft

1 Übernachtung mit Frühstück

Handreichungen mit Informationen zur Bergbaulandschaft

Reisesicherungsschein für Pauschalreisen

 

Das Angebot kann zu individuellen Terminen angfragt werden

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit Buslinie 210 bis Oberwiesenthal, weiter mit Stadtverkehr Obrwiesenthal nach Grenzübergang (Gasthof "Neues Haus)

Anreise mit Erzgebirgsbahn, Fichtelbergbahn, weiter mit Stadtverkehr Obrwiesenthal nach Grenzübergang (Gasthof "Neues Haus)

Anfahrt

Bozi Dar

Gebührenpflichtige Parkmöglichkeit: "Centrální parkoviště Boží Dar" am Ortseingang

Parken

Bozi Dar

Gebührenpflichtige Parkmöglichkeit: "Centrální parkoviště Boží Dar" am Ortseingang

Koordinaten

DG
50.421200, 12.972230
GMS
50°25'16.3"N 12°58'20.0"E
UTM
33U 355954 5587428
w3w 
///nutze.achtbar.intelligenten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


erlebnisschmiede-erzgebirge.de

09439 Amtsberg
Telefon +49 (0) 37209 703715 Fax +49 (0) 37209 703716
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden