Tour hierher planen
Bergwerk

Binge Geyer

Bergwerk · Erzgebirge · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bingeführung für Kinder
    / Bingeführung für Kinder
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • /
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • / Bingegeist
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • / Arbeiten wie die Bergleute
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • /
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • / zurück zum Huthaus
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, CC BY-ND, Stadt Geyer
  • / guter Bingegeist
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • / Binge Geyer
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
  • /
    Foto: Katja Klaus, Stadt Geyer, Greifensteinregion
Wahrzeichen der Stadt Geyer und Naturdenkmal - Es entstand durch 2 gewaltige Einbrüche des ehemaligen Geyersberges aufgrund von Raubbau im Zinnstockwerk.

Wahrzeichen der Stadt - 2 Bingebrüche in den Jahren 1704 und 1803 schufen diesen riesigen Einbruchkrater. Das Gestein litt durch die Abbaumethode (Kammerabbau) des Feuersetzens sehr an seiner Festigkeit und es kam zu diesen gewaltigen Einstürzen. Das Felsmassiv des "Knauers" ragt aus der kraterförmigen Vertiefung. Die Binge hat einen Durchmesser von ca. 200 bis 250 m und eine Tiefe von ca. 50 bis 60 m. Noch heute ruhen zwei verschüttete Bergleute unter den Gesteinsmassen. Es sind ehemalige Grubenbaue von etwa 250.000 Kubikmeter vorhanden. Durch den Bingekrater führt ein Lehrpfad, der über geologische Gegebenheiten sowie seltene Pflanzen und Tiere informiert.

Führungen im Sommerhalbjahr Mai bis Oktober, im Winter eingeschränkt möglich
Hinweis: Begehen auf eigene Gefahr (nur auf ausgeschilderten Wegen)

Führungen
• allgemeine Bingeführung + Bergbaugeschichte: Herr Kreft (EZV), Telefon: 037346 91796
• Geschichte der Binge mit Erklärung des Einsturzkraters: Bergbrüderschaft Herr Schüttke, Telefon: 037346 1276 oder Mobil: 0160 6614968
• Feuer im Berg - alte Technologie im Bergbau + Altbergbauwanderungen im Greifenbachtal: Gästeführer Herr Bochmann, Mobil: 0173 8783149
• Kinderbingeführung mit Bingegeist: Bergbrüderschaft Herr Schüttke, Telefon: 037346 1276 oder Mobil: 0160 6614968
• Kinderbingeführung mit Rübezahl: Gästeführer Herr Bochmann, Mobil: 0173 8783149

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Die Binge ist jederzeit und auf eigene Gefahr zu besichtigen, Führungen finden nicht im Winter statt. 

Öffentliche Verkehrsmittel

BUS bis Busbahnhof Geyer, dann etwa 10 Minuten Fußweg

Parken

am Huthaus, kostenlos

Koordinaten

DG
50.621152, 12.928162
GMS
50°37'16.1"N 12°55'41.4"E
UTM
33U 353445 5609745
w3w 
///weniger.getrunken.oberhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Huthaus an der Binge Geyer
15.5.2021, 9:30–11:30 Uhr
Veranstalter: Wanderführer: Hendrik Heidler | Quelle: Greifensteinregion

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
8,9 km
1:38 h
184 hm
184 hm
61,9 km
1:59 h
913 hm
913 hm
4,9 km
1:30 h
95 hm
116 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Binge Geyer

Bingeweg 21
09468 Geyer
Telefon 037346 10521

Eigenschaften

Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 4 Touren in der Umgebung
8,9 km
1:38 h
184 hm
184 hm

Die Binge, Wahrzeichen von Geyer, bildet als Naturdenkmal den Ausgangspunkt der Wandertour über die Bergbaulandschaft mit seinen Bergbauzeugnissen ...

1
von Birgit Knöbel,   Greifensteinregion
Top geöffnet
61,9 km
1:59 h
913 hm
913 hm

Lernen Sie die besondere erzgebirgische Kunst der Weihnachtsberge in ihrer Vielfalt zwischen Zwönitztal und Greifensteinen kennen.

von Corinna Bergelt,   Greifensteinregion
Wanderung · Erzgebirge
Turmentdecker im Silberberg
Top leicht
4,9 km
1:30 h
95 hm
116 hm

Familientour vom Stadtzentrum bis zum Greifenbachstauweiher mit Turmentdecker, wildromantischem Greifenbachtal und begehbaren Stollnmundlöchern, ...

von Greifensteinregion,   Greifensteinregion
Top mittel
35,6 km
3:30 h
565 hm
565 hm

Große Mountainbike-Rundtour über den Geyrischen Teich und den Mittelpunkt des Erzgebirgskreises

von Theresa Seidler,   Outdooractive Redaktion
  • 4 Touren in der Umgebung