Tour hierher planen
Direktvermarkter

Früchteverarbeitung Sohra

Direktvermarkter · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Dreiseitenhof der Früchteverarbeitung in Sohra
    / Dreiseitenhof der Früchteverarbeitung in Sohra
    Foto: Anke Eichler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Saftboxen Früchtehof Sohra
    Foto: Anke Eichler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Auf unserer eigenen Plantage produzieren wir hochwertige Aronia, Johannisbeeren und Stachel- und Holunderbeeren. Auf der Streuobstwiese gedeihen alte Sorten Deutscher Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen. Die Früchte verarbeiten wir in unserer eigenen, modernen Saftproduktion.

Die Früchteverarbeitung Sohra GmbH wurde im Jahr 2012 gegründet.Wir befinden uns auf dem Dreiseithof Sohra in Bobritzsch-Hilbersdorf im Kreis Mittelsachsen.Auf unserer eigenen Plantage produzieren wir hochwertige Aronia, Johannisbeeren und Stachel- und Holunderbeeren. Auf der Streuobstwiese gedeihen alte Sorten Deutscher Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen. Die Früchte verarbeiten wir in unserer eigenen, modernen Saftproduktion.Wir bieten Kunden die Direktverarbeitung von Saft als auch die individuelle Herstellung von Mix-Produkten an.

Im eigenen Labor werden Säfte und Rohstoffe untersucht und dienen der wissenschaftlichen Arbeit einerseits und der Optimierung unserer Produkte andererseits. Hierbei nutzen wir verschiedenste Messmethoden. Es werden auch spezielle Saftmixturen entwickelt.

Schwerpunkt ist die Erstellung von Konzepten zur innovativen Verarbeitung und Behandlung von Säften.

Profilbild von René Strassberger, Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf
Autor
René Strassberger, Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf
Aktualisierung: 04.07.2018

Koordinaten

DG
50.885958, 13.479672
GMS
50°53'09.4"N 13°28'46.8"E
UTM
33U 393060 5638244
w3w 
///stimmt.finden.aufführung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Radfahren · Dresden-Elbland
Mit dem Rad am Wasserglas von Dresden
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,2 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 355 hm
Abstieg 355 hm

Auf der Rundtour durchstreift man die Paulsdorfer Heide und radelt entlang der Klingenberger Talsperre.    

2
von Gunter Fichte (FV "Edle Krone" e.V.),   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Radfahren · Dresden-Elbland
Mit dem Rad ums Dorf - Höckendorf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 31,1 km
Dauer 2:44 h
Aufstieg 441 hm
Abstieg 419 hm

Mit dem Rad entlang der Talsperre Klingenberg - dem Wasserglas von Dresden

von Karin Schmieder,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 22,6 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 367 hm
Abstieg 367 hm

Die große Rundwanderung führt über die Talsperre Klingenberg,  entlang der Wilden Weißeritz zum Bahnhof Edle Krone, dem schönsten Bahnhof Sachsens ...

1
von Tourismusverband Erzgebirge e.V.,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,4 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 272 hm
Abstieg 244 hm

Pilgern Sie entlang des Sächsischen Jakobsweges von Grillenburg nach Freiberg

von Carolin Zimmermann, Silberstadt® Freiberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,2 km
Dauer 3:05 h
Aufstieg 59 hm
Abstieg 52 hm

Wanderung durch die Silberstadt auf den Spuren der Werke des Freiberger Künstlers Gottfried Kohl (* 3. April 1921 † 20. Januar 2012).

von Carolin Zimmermann, Silberstadt® Freiberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 12,6 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 134 hm
Abstieg 136 hm

Landschaftlich sehr reizvolle und abwechslungsreiche Tour entlang zahlreicher bedeutender Sachzeugen des Bergbaus und Hüttenwesens.

von Jens Grigoleit, Fremdenverkehrsverein Freiberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Radfahren · Erzgebirge
Freiberg Ortsumradlung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 28,6 km
Dauer 2:05 h
Aufstieg 219 hm
Abstieg 240 hm

Diese abwechslungsreiche Rundtour auf historischen Pfaden führt Sie von der Silberstadt Freiberg aus in das wunderschön gelegene Muldetal. 

von Carolin Zimmermann, Silberstadt® Freiberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 33,5 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 336 hm
Abstieg 115 hm

Begeben Sie sich auf diesem Abschnitt auf die Spuren der Industriekultur und der Zeugen des Bergbaus.

von Carolin Zimmermann, Silberstadt® Freiberg,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Früchteverarbeitung Sohra

Ortsstraße 28
09627 Sohra
Telefon 037325 249435 Fax 037325 249386
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege