Tour hierher planen
Infopunkt

GPS-TOUR „BIOENERGIE IN SACHSEN“ NUTZUNG VON WALDRESTHOLZ ZUR WÄRMEGEWINNUNG

Infopunkt · Erzgebirge · 574 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Foto: Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V., Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.
Das selbst und fremdgeworbene Holz kann über eine Forstbetriebsgemeinschaft stofflich als Bau- und Werkstoff vermarktet und für eigene Bauzwecke verwendet werden.
Das gleichzeitig anfallende Restholz aus dem Wald wird zu Hackschnitzeln verarbeitet und als Brennstoff zu Heizzwecken o.a. in Wohnhäusern eingesetzt. Somit ist ein regionaler Kreislauf geschlossen. Ein Baum benötigt, je nach Sorte, ca. 80 bis 180 Jahre (Umtriebszeit) bis zu seiner Nutzung.

Vorteile von Holz

  • ermöglicht dezentrale Energieversorgung,
  • kurze Transportwege,
  • Anbau und Ernte vor Ort,
  • Vermeidung von CO2-Emissionen (Holz verbrennt klimaneutral)
Profilbild von Projekt "F&ouml;rderung des Anbaus und der Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen"<br />Kontaktb&uuml;ro bis 28.02.2015: Hauptstr. 150, 09599 Freiberg, Tel.: 03731/7980700,<br />Hauptsitz: Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenm&uuml;hle OT Clausnitz, Tel. 037327-83930<br />E-Mail: kontakt@biomasse-freiberg.de, www.biomasse-freiberg.de<br />Gef&ouml;rdert mit Mitteln des Freistaates Sachsen
Autor
Projekt "F&ouml;rderung des Anbaus und der Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen"<br />Kontaktb&uuml;ro bis 28.02.2015: Hauptstr. 150, 09599 Freiberg, Tel.: 03731/7980700,<br />Hauptsitz: Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenm&uuml;hle OT Clausnitz, Tel. 037327-83930<br />E-Mail: kontakt@biomasse-freiberg.de, www.biomasse-freiberg.de<br />Gef&ouml;rdert mit Mitteln des Freistaates Sachsen
Aktualisierung: 16.10.2014

Koordinaten

DD
50.746406, 13.491266
GMS
50°44'47.1"N 13°29'28.6"E
UTM
33U 393559 5622710
w3w 
///aktueller.maigrün.lagern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 20,2 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 392 hm
Abstieg 381 hm

  Kleine Fahrradrundtour rund um Clausnitz mit interessanten Stationen rund um nachwachsende Rohstoffe und deren energetischer Verwertung in ...

von Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Schwierigkeit mittel
Strecke 15,1 km
Dauer 4:03 h
Aufstieg 295 hm
Abstieg 296 hm

Rundwanderung mit interessanten Stationen rund um nachwachsende Rohstoffe und deren energetischer Verwertung in Strom, Biokraftstoffe und Wärme.

von Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10 km
Dauer 2:39 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 168 hm

Rundwanderung mit interessanten Stationen rund um nachwachsende Rohstoffe und deren energetischer Verwertung in Strom, Biokraftstoffe und Wärme.

von Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Karte / Grenzüberschreitender Lehrpfad - Neugrabenflöße
Schwierigkeit mittel
Strecke 22,9 km
Dauer 6:03 h
Aufstieg 323 hm
Abstieg 101 hm

von Michael Erler,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 1,3 km
Dauer 0:19 h
Aufstieg 16 hm
Abstieg 5 hm

Die Winterwanderung entlang der Freiberger Mulde von Bienenmühle nach Rechenberg kann man perfekt mit der Regionalbahn auf dem Hin- oder Rückweg ...

von Erlebnisheimat Erzgebirge,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Winterwandern · Erzgebirge
Winterwandern - Rechenberg
Karte / Winterwandern - Rechenberg
Schwierigkeit leicht
Strecke 4,2 km
Dauer 1:03 h
Aufstieg 34 hm
Abstieg 3 hm

ACHTUNG !!! Bei dieser Winterwanderroute handelt es sich um einen durch den Forst häufig ( aber nicht generell ) geräumten Waldweg.

von Michael Erler,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 19,8 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 481 hm
Abstieg 481 hm

von Michael Erler,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Schwierigkeit leicht
Strecke 1,8 km
Dauer 0:26 h
Aufstieg 90 hm
Abstieg 0 hm

von Tina Hennersdorf, Stadt Sayda,   Erlebnisheimat Erzgebirge

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


GPS-TOUR „BIOENERGIE IN SACHSEN“ NUTZUNG VON WALDRESTHOLZ ZUR WÄRMEGEWINNUNG

 Clausnitz
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung