Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Museum

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün e. V.

Museum · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Breitenbrunn Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Harald Wunderlich
Karte / Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün e. V.

Beim Besuch des Museums fühlen Sie sich noch einmal in die Zeit des Bahnbetriebs zurückversetzt.

1999 kommt die Altbau-VIIK 99 759 als Dauerleihgabe der BVO (heute SDG) ins Museum; anlässlich des 9. Bahnhofsfestes wird sie vorm Lokschuppen präsentiert. Die 1. Modellbahnbörse findet auf dem Güterboden statt; auch wenn wenige Aussteller das Angebot annehmen, ist sie doch eine willkommene Ergänzung des Festes.2000 ist die Teilnahme am 1. Sächsisch-Böhmischen Eisenbahnfestival der wichtigste Punkt im Museumsleben; schon jetzt „geistern die Gedanken“ um das nächste Jahr mit den Festtagen zur 750-Jahr-Feier der Gemeinde Rittersgrün.2001 beginnt mit der Präsentation von Torsten Gutsches Modellbahnanlage „Oberrittersgrün“ auf der Intermodellbau in Dortmund; hier wird schon kräftig die Werbetrommel für den Sommer gerührt. Anlässlich des Festumzuges "750 Jahre Rittersgrün" wird vom Förderverein ein Wagen mit der O&K-Feldbahnlok gestaltet und erinnert so an die Eisenbahngeschichte des Ortes; der Clubwagen wird als „Museums-Bistro“ umgestaltet und belebt so das gastronomische Treiben auf dem Museumsgelände. Die Aktion „Ein Dach über den Dächern“ wird gestartet, um den Bau einer Reparatur- und Ausstellungshalle auf dem Museumsgelände zu ermöglichen. Unter „Förderverein Eisenbahnmuseum Rittersgrün“ wird der vereinseigene Web-Auftritt ins Netz gestellt. Noch zu nennen wäre die Sonderveranstaltung "30-Jahre-Streckenstilllegung" am 22./23.09., als auf Initiative des Museumsleiters wieder eine IVK (99 568 aus Jöhstadt) auf den Museumsgleisen dampft.

 

2002 wird der Verein von seinem Mitglied Ludwig Jungnickel positiv überrascht; schafft der ortsansässige Schmied doch binnen Wochen eine einsatzbereite Zuggarnitur auf 600mm-Gleisen, die dann anlässlich des 12. Bahnhofsfestes ihre ersten Fahrten absolviert. Auf 750mm rollt der mittlerweile, bis auf die Bestuhlung, wieder komplett aufgebaute "Pockauer" über die Museumsgleise. Das Naturereignis vom 12.08. in Form einer Überschwemmung des Museumsgeländes durch den Pöhlbach bringt eine positive Welle der Hilfsbereitschaft hervor. Auf dem Spielplatzgelände entsteht binnen Wochen ein Rundkurs mit 600mm-Gleisen, dessen weiterer Ausbau in den Folgejahren geschehen soll. Zukünftig wird hier die Geschichte der Industriebahnen im Erzgebirge Würdigung erfahren; z.Zt. dient es der weiteren Belebung des Museums. Unterstützt durch die Hilfsmittel zur Beseitung der Schäden durch die "Jahrhundertflut" wird nun auch der Bau des Museumsdepot am Ende des Alleengleises begonnen.

 

Hier können Sie die ErzgebirgsCard erwerben.

Öffnungszeiten

Di - So 10 - 16 Uhr / letzter Einlass 15.30 Uhr

Geschlossen: Montags, Karfreitag, 24. und 31. Dezember

Geöffnet: 1. Januar, Ostermontag, 1. Mai, Himmelfahrt, Pfingsten, 3. Oktober, Buß- und Bettag, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Motorrad
141,7 km
3:00 h
832 hm
1211 hm
Qualitätswege
9,9 km
3:00 h
282 hm
242 hm
Motorrad
159 km
6:02 h
3108 hm
3104 hm
Wanderung
32,7 km
8:00 h
813 hm
818 hm
13,7 km
4:00 h
36 hm
558 hm
169,6 km
16:00 h
4400 hm
4164 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün e. V.

Kirchstraße  4
08359 Breitenbrunn, OT Rittersgrün
Telefon 037757 7440 Fax 037757 7440

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 6 Touren in der Umgebung
31.07.2013
mittel
141,7 km
3:00 h
832 hm
1211 hm
von Tourismusverband Erzgebirge e.V.,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
13.01.2011
leicht Etappe 10
9,9 km
3:00 h
282 hm
242 hm
2
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Motorrad · Erzgebirge

Motorsportgeschichte erfahren

29.07.2013
mittel
159 km
6:02 h
3108 hm
3104 hm
von Tourismusverband Erzgebirge e.V.,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
17.10.2017
leicht
32,7 km
8:00 h
813 hm
818 hm
von Birgit Knöbel,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
13.01.2011
leicht Etappe 9
13,7 km
4:00 h
36 hm
558 hm
3
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
23.05.2014
schwer geöffnet
169,6 km
16:00 h
4400 hm
4164 hm
5
von Ronny Schwarz,   Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • 6 Touren in der Umgebung