Tour hierher planen
Museumsbahn

Schmalspurbahn SDG Fichtelbergbahn (Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal)

Museumsbahn · Erzgebirge · 902 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Kurort Oberwiesenthal Verifizierter Partner 
  • SDG Fichtelbergbahn
    / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Sven Oettel, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Sven Oettel, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Michael Findeisen, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Sandro Lindner, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Sandro Lindner, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / SDG Fichtelbergbahn
    Foto: Sandro Lindner, Erlebnisheimat Erzgebirge
Täglich mit dem historischen Dampfzug, der Fichtelbergbahn, täglich in die höchstgelegene Stadt Deutschlands reisen.

Im oberen Erzgebirge reist man am schönsten mit der Fichtelbergbahn. Seit 1897 dampft sie auf schmaler Spur zwischen Cranzahl und Kurort Oberwiesenthal. Im Sommer wie im Winter können Sie täglich bei gemütlicher Fahrt die landschaftliche Schönheit des Erzgebirges erleben.

Dichte Fichtenwälder, grüne Bergwiesen und kleine Gebirgsorte ziehen am Fenster vorbei. Während der ca. einstündigen Fahrt überwindet die Fichtelbergbahn nahezu 240 Höhenmeter. Besonders beim Überfahren des mächtigen, 110 m langen und 23 m hohen Hüttenbach-Stahlgitterviaduktes vor dem Oberwiesenthaler Bahnhof, ist echte Eisenbahnnostalgie zu spüren.

Wanderfreunde können ihren Ausflug zur Fichtelbergbahn mit einer Wanderung entlang des Erlebnispfades Bimmelbahn auf einer Gesamtlänge von 21 km kombinieren. Wer es gern rasant mag, sollte eine Abfahrt vom Fichtelberg mit dem Monsterroller wagen und ab Bahnhof Vierenstraße die Rückreise gemütlich mit der Fichtelbergbahn antreten.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet

täglich nach festem Fahrplan, jährlich im November Sperrpause

Fichtelbergbahn - Fahrplan

Preise:

Ermäßigung für Familien- und Grupppenkarte. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenfrei.

Eine Fahrradmitnahme im mitgeführten Packwagen ist möglich.

Alle Preise im Überblick unter http://www.fichtelbergbahn.de/fahrplan-tarif/.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Fichtelbergbahn befindet sich im Gebiet des Verkehrsverbundes Mittelsachsen. Sie können bequem ab Chemnitz mit dem Bus (Linie 210) oder mit der Erzgebirgsbahn anreisen. Einige Anreisetipps mit Bus und Bahn haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt:

 

Anreise nach Cranzahl   

Erzgebirgsbahn, Kursbuchstrecke 517 (Chemnitz – Annaberg-Buchholz – Cranzahl –   Bärenstein/Vejprty) bis Bahnhof Cranzahl   

– Regionalbuslinie 428 (Annaberg-Buchholz – Sehma – Cranzahl – Neudorf) bis Haltestelle Cranzahl, Bahnhof

 

Anreise nach Kurort Oberwiesenthal   

– Regionalbuslinie 210 (Chemnitz – Annaberg-Buchholz – (Kurort Oberwiesenthal) bis Haltestelle Annaberg-Buchholz, Busbahnhof, weiter mit Linie 411   

– Linie 411 (Annaberg-Buchholz – Kurort Oberwiesenthal) bis Haltestelle Kurort Oberwiesenthal, Am Bahnhof

 

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über die Fahrpläne und Tarif der öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH.

Kontakt: Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH, Am Rathaus 209111 Chemnitz, www.vms.de

Service-Nummer: 0371 4000888 (Mo – Fr, jeweils 7 – 18 Uhr)

Anfahrt

Anreise nach Cranzahl   

Sie nehmen die Autobahn A4/A72 Abfahrt Chemnitz Süd. Fahren Sie durch Chemnitz in Richtung Annaberg-Buchholz auf die B 95.  Durch Annaberg-Buchholz folgen Sie der B 95 in Richtung Kurort Oberwiesenthal. Ca. 4 km nach dem Ortsausgang Annaberg-Buchholz biegen Sie rechts nach Cranzahl ab (Hinweisschild: große Holzeisenbahn).  In Cranzahl ist der Weg zum Bahnhof durch grün-weiße Schilder ausgeschildert.

 

Anreise nach Kurort Oberwiesenthal   

Der Weg entspricht der Beschreibung nach Cranzahl mit dem Unterschied, dass Sie entlang der B 95 bis Kurort Oberwiesenthal fahren.  Ca. 1 km nach dem Ortseingang Oberwiesenthal biegen Sie rechts in Richtung Stadtzentrum ab und folgen der Beschilderung zum Bahnhof Oberwiesenthal.  Direkt am Bahnhof stehen keine Parkplätze zur Verfügung – nutzen Sie bitte den städtischen Parkplatz P1 (kostenpflichtig, ca. 350 m Fußweg) bzw. die Außenstellplätze am Edeka-Markt (parallel zur Straße). Die Parkplätze auf dem großen Edeka-Parkplatz stehen nicht zur Verfügung (der Parkplatz wird per Schranke abgeschlossen).

Parken

Cranzahl

Am Bahnhof Cranzahl stehen kostenfrei PKW-Stellplätze zur Verfügung.

 

Kurort Oberwiesenthal

Nutzen Sie die öffentlichen kostenpflichtigen Parkplätze im Umkreis des Bahnhofes.

Koordinaten

DD
50.421589, 12.971463
GMS
50°25'17.7"N 12°58'17.3"E
UTM
33U 355901 5587473
w3w 
///rufe.dauernd.gesuch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 305 hm
Abstieg 305 hm

Winterwanderweg Rund um den Fichtelberg Vom Markt über Karlsbader Straße und Alte Poststraße bis Grenzübergang Bozi Dar weiter zum Fichtelberg ...

1
von Ronny Schwarz,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 31,3 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 586 hm
Abstieg 586 hm

Genießertour mit wunderschönen Ausblicken auf den Erzgebirgskamm. Entdecken Sie entlang des "Christ-Kindl-Weges" viele kleine und große Geheimnisse.

von Rainer Wesely,   Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
Wanderung · Erzgebirge
Sylke-Otto-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 21,2 km
Dauer 5:58 h
Aufstieg 614 hm
Abstieg 615 hm

Auf der Rundtour gelangt man über Loucna pod Klinovcem und dem Aussichtspunkt an den Wirbelsteinen auf den Klinovec. Weiter geht es über Bozi Dar ...

4
von Ute Florl,   Stadt Kurort Oberwiesenthal
Schwierigkeit mittel
Strecke 33,9 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 722 hm
Abstieg 721 hm

von Judith Wendler, k1 sporthotel,   Stadt Kurort Oberwiesenthal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,6 km
Dauer 1:50 h
Aufstieg 153 hm
Abstieg 153 hm

Start und Ziel befindet sich auf dem Parkplatz an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Die Tour ist ideal für Kinderwagen geeignet, da ...

von Jennifer Hengst,   Stadt Kurort Oberwiesenthal
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,7 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 66 hm
Abstieg 66 hm

Start und Ziel befindet sich auf dem Parkplatz an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Die Tour ist ideal für Kinderwagen geeignet, da ...

von Jennifer Hengst,   Stadt Kurort Oberwiesenthal
Wanderung · Erzgebirge
Gabriele-Kohlisch-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,8 km
Dauer 3:26 h
Aufstieg 310 hm
Abstieg 310 hm

Der Rundweg führt zu den Skisprungschanzen und über die Ausrücke zum Schwarzen Teich. Über den Seltmannweg und das Schindelbachtal geht es zurück ...

1
von Ute Florl,   Stadt Kurort Oberwiesenthal
Wanderung · Erzgebirge
Konrad-Winkler-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,9 km
Dauer 3:12 h
Aufstieg 338 hm
Abstieg 338 hm

Die Tour um die Stadt beginnt mit einem seichten Anstieg über die Viehtrift zum Philosophenweg. Von dort geht es über Eckbauer und entlang der ...

von Ute Florl,   Stadt Kurort Oberwiesenthal

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schmalspurbahn SDG Fichtelbergbahn (Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal)

Bahnhofstraße 7
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon 037348 151-0 Fax 037348 151-29

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung