Tour hierher planen
Schloss

Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Schloss · Altenberg · 508 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Lauenstein im Winter
    / Schloss Lauenstein im Winter
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Schloss Lauenstein
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Schloss Lauenstein
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Schloss Lauenstein mit Burgruine
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Luftaufnahme Schloss Lauenstein
    Foto: Egbert Kamprath, CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
  • / Schloss Lauenstein
    Foto: TVE, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
  • / Schloss Lauenstein innen
    Foto: CC BY-ND, Tourist-Information Altenberg
Hoch über dem Müglitztal – das Kleinod sächsischer Renaissance-Architektur - Schloss Lauenstein. Das Hauptschloss wurde in den vergangenen drei Jahrzehnten umfassend saniert und restauriert und beherbergt heute das Osterzgebirgsmuseum.

Der Bergbau hatte gewaltigen Einfluss auf die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung im östlichen Erzgebirge. Die Bergstadt Lauenstein spiegelt dies mit ihrem repräsentativen Schloss und der reich ausgestatteten Kirche St. Marien und Laurentin auf beeindruckende Weise wieder. 

Erstmals schriftlich erwähnt wurde Lauenstein 1242.  Das Schloss mit Torhaus, Wirtschaftsgebäuden, Hauptschloss und Gartenanlagen ist im wesentlichen vom Stil der Renaissance geprägt.

Der rekonstruierte Park und der Schlossgarten mit seinen, für das Erzgebirge typischen, Nutz- und Zierpflanzen rahmen die einzigartige Schlossanlage.

Sonderausstellungen und Konzerte sorgen für ein abwechslungsreiches und kulturelles Angebot. Im Wappensaal finden regelmäßig Trauungen statt.

Schloss Lauenstein ist ein bedeutendes (Zeit)Zeugnis der Montanregion Erzgebirge/Krusnohori als UNESCO-Welterbe.

 

Heute zeigt das 1979 gegründete Osterzgebirgsmuseum  eine vielfältige Ausstellung für die ganze Familie.

  • Dauerausstellung zur Geschichte der Kursächsischen Postmeilensäulen und zur Eisenbahngeschichte im Müglitztal
  • Präsentation des Lebens und der Werke des Baumeisters der Dresdner Frauenkirche, George Bähr
  • Naturkundliche Themen
  • Entwicklung der osterzgebirgischen Landschaft mit ihren Wäldern und Steinrücken

 

VIRTUELLER RUNDGANG SCHLOSS LAUENSTEIN

 

Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung, die wichtigsten Informationen haben wir auf unseren Tages-News für Sie zusammengefasst.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag10:00–16:30 Uhr
Montaggeschlossen
Dienstag10:00–16:30 Uhr
Mittwoch10:00–16:30 Uhr
Donnerstag10:00–16:30 Uhr
Freitag10:00–16:30 Uhr
Samstag10:00–16:30 Uhr

letzter Einlass: 15:00 Uhr

Montag außer an Feiertagen: geschlossen

Preise:

Erwachsene 4,00 €

Ermäßigt 3,00 €

Familienkarte 9,00 €

 

Aktuelle Preise finden Sie hier.

Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 15.01.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: Dresden - Heidenau - Lauenstein oder Altenberg - Lauenstein

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf nach Altenberg oder mit Linie 398 ab Teplice - weiter mit Müglitztalbahn Altenberg - Lauenstein

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein  Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg - Lauenstein

Über S178 -Heidenau - Glashütte - Lauenstein / Altenberg - Lauenstein

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz am Markt in Lauenstein parken.

Koordinaten

DD
50.783979, 13.821413
GMS
50°47'02.3"N 13°49'17.1"E
UTM
33U 416916 5626465
w3w 
///zirkus.glaube.anzuhalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Themenweg · Altenberg
George-Bähr-Rundwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 310 hm
Abstieg 310 hm

Begeben Sie sich auf die Spuren von George Bähr, dem Baumeister der Dresdner Frauenkirche. In der Urlaubsregion Altenberg verbrachte er seine ...

von Tourist- Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Erzgebirge
Rundgang um Geising
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 360 hm
Abstieg 360 hm

von Ute Florl,   Erlebnisheimat Erzgebirge
Wanderung · Altenberg
Herzlweg - Rundgang um Geising
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 10 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 309 hm
Abstieg 309 hm

Ein Lehrpfad nach Karl Tröger mit einmaligen Blicken nach Geising. Auf verschiedenen Infotafeln erhalten Sie wissenswerte Tipps zum Ort.

von Tourist- Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Wanderung · Erzgebirge
Kammtour
Schwierigkeit
Strecke 24,8 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 660 hm
Abstieg 624 hm

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg
Qualitätswege · Erzgebirge/Vogtland
Kammweg Erzgebirge-Vogtland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 284,5 km
Dauer 79:10 h
Aufstieg 6.115 hm
Abstieg 6.279 hm

Stimmt schon, es gibt Regionen, die sind bekannter und deren Fernwanderwege auch. Aber gerade das macht den Reiz des Kammweges aus.

6
von Ronny Schwarz,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 1
Strecke 24,6 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 664 hm
Abstieg 497 hm

Von Dresden nach Geising ist es gerade einmal eine Stunde mit der Bahn und doch taucht man in eine ganz andere, viel ruhigere Welt ein.

6
von Birgit Knöbel,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 54,5 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 981 hm
Abstieg 1.114 hm

Geising – Olbernhau Vom Osterzgebirge ins Spielzeugland  

von Ronny Schwarz,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 4,9 km
Dauer 1:19 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 265 hm

Dieser Skiwanderweg führt von Altenberg über die Sachsenhöhe nach Bärenstein.

von Tourist-Information Altenberg,   Tourist-Information Altenberg

Alle auf der Karte anzeigen
Führung · Altenberg
Falknervorführung
Stadtteil Lauenstein - Schloss
Termine
29.1., 11:00–12:00 Uhr
30.1., 11:00–12:00 Uhr
Veranstalter: Schlossfalknerei Lauenstein | Quelle: Tourist-Information Altenberg

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Am Schloss
01778 Altenberg ST Lauenstein
Telefon +49 (0) 35054 25402 Fax +49 (0) 35054 25455

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung