Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Motorrad

Kurve an Kurve bis zum höchsten Berg Sachsens

Motorrad · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH Explorers Choice 
  • Burg Scharfenstein
    / Burg Scharfenstein
    Foto: Lohse, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Im Erzgebirge.
    / Im Erzgebirge.
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Spielzeugmuseum Seiffen
    / Spielzeugmuseum Seiffen
    Foto: Rene Gaens, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Karte / Kurve an Kurve bis zum höchsten Berg Sachsens
0 300 600 900 1200 1500 m km 20 40 60 80 100 120 140 160 180 200 220

Im Erzgebirge ist es so, wie man es sich als begeisterter Gebirgsfahrer wünscht: Es folgt Kurve an Kurve. Erst recht entlang des Erzgebirgskamms an der Grenze zu Tschechien zwischen Olbernhau und Oberwiesenthal. 

238,6 km
3:45 h
4397 hm
4397 hm

Im waldreichsten und mit 120 km Luftlinie längsten Naturpark Deutschlands wird Ihre Tour zur Zeitreise. Sie stoßen auf die über 500-jährige Bergbaugeschichte Sachsens. Während Sie sich auf dem Erzgebirgskamm in bis zu 1.200 Metern Höhe Stück für Stück vorwärts bewegen, schürften tief unter Ihnen einst die Bergleute Meter um Meter nach Silbererzen. Die Silberquellen sind versiegt, die faszinierende Natur und das einzigartige erzgebirgische Kunsthandwerk sind geblieben. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen am Straßenrand ein alter Knacker zuzwinkert – es ist vermutlich ein Nussknacker. Suchen Sie den schönsten Blick, dann sollten Sie den 1.215 Meter hohen Fichtelberg erklimmen. Er ist der Hausberg von  Skisprungweltmeister und Olympiasieger Jens Weißflog im Kurort Oberwiesenthal.

Und als Motorradfreak wissen Sie es wahrscheinlich längst: In Zschopau steht die Wiege des sächsischen Motorradbaus, die MZ wurde hier geboren. Eine der bedeutendsten Zweiradsammlungen Europas können Sie im Schloss Augustusburg bestaunen.

 

Alternativer Tourenabschnitt:

- Länge: 48,5km

 - Dauer: 00:51h

 

Routenverlauf:

Jöhstadt – Königswalde – Geyersdorf – Thermalbad Wiesenbad/ B101– Schönbrunn/Wolkenstein – Geringswalde – Hilmersdorf – zum Aussichtspunkt Obervorwerk – zurück zur B101, weiter Richtung Pockau-Lengefeld – Forchheim – Mittseida auf die Hauptroute

 

outdooractive.com User
Autor
Christina Czach
Aktualisierung: 26.08.2019

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1213 m
Tiefster Punkt
268 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzner Straße 45-47
01099 Dresden

Tel.: 0351 49 17 0 23

info@sachsen-tourismus.de

Start

Heidersdorf Richtung Olbernhau (466 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.650368, 13.366423
UTM
33U 384516 5612218

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
238,6 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
4397 hm
Abstieg
4397 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.