Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

BLOCKLINE - das Bike Abenteuer im Erzgebirge

Mountainbike · Erzgebirge · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Blockline Blockhausen
    Blockline Blockhausen
    Foto: Felix Meyer, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 140 120 100 80 60 40 20 km Holzhau Röhrenbohrerei Eiscafé Sartor Rumpelbräu Kahleberg Bahnhof Mulda Raststüb´l Frauenstein Holzhau Blockhausen

Auf 140 Kilometern und 2.750 Höhenmetern wartet das Gefühl von unendlicher Freiheit: Bis zu 15 kürzere Etappen oder drei spannende Runden (Loops) locken kleine und große Abenteurer. Holzportale, Meilensteine, wundervoll gestaltete Tiere als Motivmeilensteine und Infotafeln machen die BLOCKLINE einzigartig! 

geöffnet
mittel
Strecke 141,8 km
15:20 h
2.771 hm
2.827 hm
900 hm
434 hm

Die BLOCKLINE ist eine komplett beschilderte Bike-Strecke. Sie verläuft entgegen dem Uhrzeigersinn. Man kann überall starten, vorzugsweise bei einem der BLOCKLINE-Portale oder einer der BLOCKLINE-Unterkünfte (BLOCKLINE Inns). Besonders viel Freude macht die Strecke mit dem BLOCKLINE-Starterpaket

Der Einstieg ist an jedem beliebigen Punkt der Strecke möglich. Das offizielle Start-/ Zielportal befindet sich in Holzhau. Von dort führt die Strecke entlang des alten Bahndamms und der tschechischen Grenze durch das Naturschutzgebiet Hemmschuh nach Rehefeld. Holzportale, Meilensteine und Motivmeilensteine (geschnitzte Figuren) weisen Dir den Weg in ein Land beeindruckender Panoramen, einzigartiger Gesteinsformationen, Talsperren, üppiger Bergwiesen und Bachläufe. Die Tour führt weiter über den Aussichtspunkt Kahleberg entlang des Georgenfelder Hochmoors nach Altenberg. Anschließend schlängelt sich die Route entlang der Orte Schellerhau, über den Aussichtspunkt Stephanshöhe nach Hermsdorf, Frauenstein, Mulda und Blockhausen, . Erlebe Skulpturen der Kettensäge-Kunst und einen Abenteuerspielplatz bevor Dich die BLOCKLINE weiter durch die Orte Dorfchemnitz und Sayda leitet. Vorbei an den Museen in Neuhausen führt Dich unsere Tour ins "Spielzeugdorf" Seiffen und über den Aussichtspunkt Schwartenberg entlang der Grenze zurück nach Holzhau.

 

Autorentipp

  • Sommerfrische: unterwegs gibt es zahlreiche Bademöglichkeit für eine Abkühlung 
Profilbild von Ronny Schwarz
Autor
Ronny Schwarz 
Aktualisierung: 03.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
900 m
Tiefster Punkt
434 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Altsächsischer Gasthof Kleines Vorwerk

Weitere Infos und Links

Von der Silberstadt® Freiberg aus kann man per Rad gut zur BLOCKLINE gelangen. Zunächst fährt man von Freiberg entlang des Mulderadweges. In Mulda steigt man direkt in die Strecke der BLOCKLINE (Etappe 8) ein. Nächstes Highlight ist das Walderlebnisdorf BLOCKHAUSEN. Die Etappe 9 führt von BLOCKHAUSEN zur Kreuztanne nach Sayda. Von dort gibt es Transitverbindung nach Holzhau. Hier besteht die Möglichkeit einer Übernachtung oder der Rückfahrt nach Freiberg. ( Freiberger Eisebahn oder Mulderadweg) 

Entdeckt die BLOCKLINE mit dem Abenteuerpaket oder dem  Routenpaket.  Alle Infos zur BLOCKLINE und Starterpaketen unter www.blockline.bike  

Start

Holzhau (598 m)
Koordinaten:
DD
50.733655, 13.577016
GMS
50°44'01.2"N 13°34'37.3"E
UTM
33U 399581 5621172
w3w 
///abstecher.empfinden.welpe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Holzhau

Wegbeschreibung

Neben der Strecke:

  • Neuhausen: Erzgebirgisches Glashüttenmuseeum
  • Bergbaumuseum Huthaus
  • Bergbaumuseum Altenberg
  • Sayda: Erzgebirgisches Heimatmuseum
  • Dorfchemnitz: Technisches Museum „Eisenhammer“
  • Blockhausen: "Sauensäger"

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Im Westen sind alle Bahnhöfe zwischen Mulda (Sachsen) und Holzhau Skilift zum Einstieg in die Blockline geeignet. Geising und Altenberg sind die Bahnhöfe im Osten der Strecke. 

Die Freiberger Eisenbahn fährt zwischen Freiberg und Holzhau. Weitere Bahnhöfe befinden sich in Mulda und Nassau. Auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen verkehrt die Bahn tagsüber im Stundentakt, der Betriebsstart ist 07:40 Uhr in Freiberg, um 21:15 Uhr ist der letzte Zug wieder in Freiberg. Ab 15:40 verkehren die Züge im 2-Stunden-Takt. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte den Fahrplänen.  In den Zügen der Freiberger Eisenbahn ist eine Fahrradmitnahme kostenlos, es wird wird um Voranmeldung gebeten, da die Kapazitäten begrenzt sind. 

In Freiberg haben Sie Anschluss an die Züge der Mitteldeutschen Regiobahn in Richtung Chemnitz und Dresden sowie an den Stadtbus vor dem Bahnhof.

Anfahrt

Die BLOCKLINE liegt im Osten des Erzgebirges – zwischen Seiffen, weltbekannt für seine Holzkunst, und dem Wintersportzentrum Altenberg. Dresden liegt 45 Minuten mit dem Auto entfernt. Nach Prag sind es 90 Minuten, nach Leipzig 1:45 h. Bayreuth und Erfurt liegen je 2:30 h, Berlin und Magdeburg drei Stunden entfernt.  

Auch eine Anreise mit dem Rad zur BLOCKLINE ist möglich:  

Von der Silberstadt® Freiberg auf dem Mulderadweg, Abschnitt Freiberg- Holzhau zur BLOCKLINE. Der Einstieg in die BLOCKLINE kann ab Mulda erfolgen, hier steigt Ihr direkt in die Etappe 8 der BLOCKLINE ein und könnt einige Abschnitte des Bike- Abenteuers entdecken. 

 

Koordinaten

DD
50.733655, 13.577016
GMS
50°44'01.2"N 13°34'37.3"E
UTM
33U 399581 5621172
w3w 
///abstecher.empfinden.welpe
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mountainbike, Trekking-Bike oder Gravelbike, Regenschutz, Sonnenschutz, Erste -Hilfe Set, ausreichend Getränke und Proviant, Bike-Helm, Bike- Brille

Veranstaltungen zur Tour

Berghotel Talblick in Holzhau
24.9., 8:00–20:00 Uhr
Voranmeldung erforderlich
Veranstalter: Erlebnisheimat Erzgebirge | Quelle: Erlebnisheimat Erzgebirge

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
141,8 km
Dauer
15:20 h
Aufstieg
2.771 hm
Abstieg
2.827 hm
Höchster Punkt
900 hm
Tiefster Punkt
434 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 171 Wegpunkte
  • 171 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.