Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Stoneman Miriquidi Abschnitt Oberwiesenthal Bärenstein

Mountainbike · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • /
    Foto: Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Stoneman Miriquidi Abschnitt Oberwiesenthal Bärenstein
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12 14 Gästeinformation Kurort Oberwiesenthal - Wiesenthaler K 3 Fichtelberg

15,3 km 320 Hm

Los geht es: Nach dem kurzen, steilen Austieg folgt der Stone man der Vierenstraße. Vor dem kleinen Olympiasiegermuseum (14 Olympiasieger) der Sportbaude Waldeck biegt die Strecke rechts ab. Ab dem Hotel Jens Weißflog (3-facher Olympiasieger und Stoneman Miriquidi-Messenger) verlaufen die Waldwege tendenzill abschüssig und bald entlang der Gleise der 1897 erbauten schmalspurbahn. Ab dem BAhnhof Niederschlag orientiert sich derStoneman in Richtung Talsperre Cranzahl. Kurz vorm Gewässer rechts, wo der Anstieg auf den 898 Meter hohen Bärensteingipfel (Basalt-Tafelberg) mit dem Unterkunftshaus und dem 1913 erbauten Aussichtsturm beginnt, der zum Ende hin recht steil ausfällt.

 

 

14,9 km
2:03 h
367 hm
377 hm

 

Willkommen auf dem Stoneman Miriquidi

Vom Start im Zentrum von Oberwiesenthal geht es zum Bärenstein.

 

outdooractive.com User
Autor
Ronny Schwarz 
Aktualisierung: 25.04.2019

Höchster Punkt
1000 m
Tiefster Punkt
725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Prijut 12
Gasthof & Pension Brettmühle
k1 sporthotel
Jens Weißflog Hotel & Restaurant
Pension Schanzenblick
Wellness Pension & Gasthaus Riedel

Sicherheitshinweise

 

 

Start

Oberwiesenthal, Talstation Schwebebanhn (904 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.423194, 12.969204
UTM
33U 355745 5587655

Ziel

Berg Bärenstein

Wegbeschreibung

So geht es los: Nach einem kurzen, steilen Anstieg folgt der Stoneman der Vierenstraße. Vor dem kleinen Olympiasiegermuseum (14 Olympiasieger) der Sportbaude Waldeck biegt die Strecke rechts ab. Ab dem Hotel Jens Weißflog (3-facher Olympiasieger und Stoneman Miriquidi-Messenger) verlaufen die Waldwege tendenziell abschüssig und queren bald die Gleise der 1897 erbauten Schmalspurbahn. Über die „Toskabank“ orientiert sich der Stoneman in Richtung Talsperre Cranzahl. Kurz vorm Gewässer rechts, jetzt beginnt der Anstieg, am Ende steil, auf den 898 Meter hohen Bärensteingipfel (Basalt-Tafelberg) mit dem Unterkunftshaus und dem 1913 erbauten Aussichtsturm.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
14,9 km
Dauer
2:03 h
Aufstieg
367 hm
Abstieg
377 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.