Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Dorfromantik für Groß und Klein

Radfahren · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Saigerhütte_Radfahrer
    Foto: Kai Härtel, Kai Härtel
  • / Saigerhütte_Fernblick
    Foto: Dieter Beselt, Dieter Beselt
  • / Saigerhütte_Natur
    Foto: Hotel Saigerhütte, Hotel Saigerhütte
m 700 600 500 400 35 30 25 20 15 10 5 km Wehrkirche Aussichtsturm Hotel Saigerhütte - 3 Sterne superior Ölmühle Dörnthal

mittel
35,3 km
5:00 h
504 hm
504 hm

Autorentipp

RADschlag

Hinfahren
In Dörnthal:
• Ölmühle – echtes erzgebirgisches Leinöl zum Probieren
• Wehrkirche mit Silbermannorgel

Zu Tisch
• Gaststätte Braunmühle, Dörnthal
• Gaststätte Kleines Vorwerk, Sayda

Service
Anreise mit der Bahn: 300 m Entfernung vom Hotel Saigerhütte zum Bahnhof Olbernhau-Grünthal

Neu! Verleih von E-Bikes und Bike-Station direkt am Hotel

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
693 m
Tiefster Punkt
426 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Hotel Saigerhütte, Brit & Markus Gorny, In der Hütte 9, 09526 Olbernhau, Tel. 037360-7870, info@saigerhuette.de, www.saigerhuette.de

Start

Hotel Saigerhütte Olbernhau (468 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.649929, 13.368129
UTM
33U 384635 5612167

Ziel

Hotel Saigerhütte Olbernhau

Wegbeschreibung

Die Tour startet in der Saigerhütte Olbernhau. Zuerst folgen wir dem Flöhatalradweg bis zum Zentrum von Olbernhau (Rathaus). Weiter geht es durch die Einkaufsstraße von Olbernhau (kurzes Stück bitte schieben-Einbahnstraße!), weiter über Markt bis zur Ampelkreuzung, dann rechts über "Mühlgässchen" und "Auf der Bleiche", dem ausgeschilderten Radweg durch Kleingärten und Wiesen folgen. Der Flöhatalradweg ist dann wieder unser Begleiter durch Blumenau, Reukersdorf, Hammer und Wernsdorf (starker Anstieg). Nach dem Ortsausgang auf der Höhe verlassen wir den Flöhatalradweg und fahren auf ruhigen schmalen Straßen über Forchheim, Haselbach nach Dörnthal. Evtl. Zwischenstopp in der Ölmühle oder Braunmühle (Gaststätte). Von dort aus durch das Dorf Dörnthal weiter nach Sayda (Achtung: Bundesstraße), starker Anstieg nach Sayda. Im Zentrum biegen wir nach rechts in die "Alte Heidersdorfer Straße" ab. Weiterfahrt durch saftige Wiesen, rechts in Heidersdorf abbiegen, ab jetzt führt die Tour teilweise auf einem Schotterweg entlang der Wiese weiter. Nochmaliger Anstieg über Relhök zur Waldkreuzung „Hand“. Dort links Richtung Saigerhütte (steiler Abstieg) über Hüttengrund zum Start.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, Bahn

Parken

am Hotel Saigerhütte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,3 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
504 hm
Abstieg
504 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.