Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Floßgrabenweg & Mulderadweg

Radfahren · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
  • /
    Foto: Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
  • /
    Foto: Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
  • /
    Foto: Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
  • /
    Foto: Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
  • / Gesundheitsbad ACTINON, Bad Schlema
    Foto: Fouad-Vollmer-Werbeagentur, CC BY-ND
  • /
    Foto: Ute Florl, Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
m 500 450 400 350 300 30 25 20 15 10 5 km Museum Uranbergbau Gesundheitsbad ACTINON, Bad Schlema Stadtmuseum Aue
Schöne Tour über Floßgrabenweg und Mulderadweg und Fahrt mit der Erzgebirgsbahn mit Start am Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll
leicht
Strecke 33,4 km
2:39 h
154 hm
136 hm
Beginn vom Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll entlang der Mulde zum Bahnhof Hartenstein. Von dort geht es mit der Erzgebirgsbahn nach Bad Schlema. Auf der Ortsstraße geht es immer leicht bergan in Richtung Ortszentrum bis zu Floßgrabenweg. Dieser gerade verlaufende Höhenweg entlang des historischen Floßgrabens bietet traumhafte Tal-Aussichten. Abwechslungsreiche Natur, wuchtige Felsen, rauschende Wälder, Wasserfälle säumen den Weg. Er führt über Aue bis zur Gaststätte " Rechenhaus" bei Bockau. Frisch gestärkt kann man den asphaltierten auf einem ehemaligen Bahndamm verlaufenden Mulderadweg weiter fahren bis nach Blauenthal oder Wolfsgrün oder aber direkt wieder nach Aue zurück radeln. In der Nähe von Bockau durchquert man noch einen sanierten Bahntunnel. Der Mulderadweg endet in der Auer Neustadt. Durch die Stadt führt uns der Weg zum Bahnhof Aue, ab hier nutzen wir die Erzgebirgsbahn nach Hartenstein.

Autorentipp

RADschlag:
Der Floßgraben (hist. Bezeichnung "Flößgraben") wurde in den Jahren 1556 bis 1559 angelegt, um Bau- und Brennholz aus den Wäldern des oberen Erzgebirges nach Schlema zu transportieren. Der Bau stellt eine bergbautechnische Meisterleistung dar und zählt heute zu den bedeutendsten technischen Denkmälern im Erzgebirge.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
331 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll,Talstraße 1, 08118 Hartenstein,
Tel. +49 37605 840, Fax. +49 37605 84444,
waldidyll@romantikhotels.com, www.romantikhotel-waldidyll.de 

 

Start

Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll (334 m)
Koordinaten:
DD
50.616920, 12.680620
GMS
50°37'00.9"N 12°40'50.2"E
UTM
33U 335922 5609793
w3w 
///schicken.schneiden.tagebuch

Ziel

Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll

Wegbeschreibung

Beginn vom Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll entlang der Mulde zum Bahnhof Hartenstein. Von dort geht es mit der Erzgebirgsbahn nach Bad Schlema. Auf der Ortsstraße geht es immer leicht bergan in Richtung Ortszentrum bis zu Floßgrabenweg. Er führt über Aue bis zur Gaststätte " Rechenhaus" bei Bockau. Frisch gestärkt kann man den asphaltierten auf einem ehemaligen Bahndamm verlaufenden Mulderadweg weiter fahren bis nach Blauenthal oder Wolfsgrün oder aber direkt wieder nach Aue zurück radeln. In der Nähe von Bockau durchquert man noch einen sanierten Bahntunnel. Der Mulderadweg endet in der Auer Neustadt. Durch die Stadt führt uns der Weg zum Bahnhof Aue, ab hier nutzen wir die Erzgebirgsbahn nach Hartenstein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn

Anfahrt

von Hartenstein mit der Erzgebirgsbahn bis nach Bad Schlema / Bahnhof. Zurück in Aue / Bahnhof einsteigen bis nach Hartenstein mit der Erzgebirgsbahn

Koordinaten

DD
50.616920, 12.680620
GMS
50°37'00.9"N 12°40'50.2"E
UTM
33U 335922 5609793
w3w 
///schicken.schneiden.tagebuch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
33,4 km
Dauer
2:39 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
136 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.