Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Karzl-Tour von Neudorf nach Scheibenberg und zurück

Radfahren · Erzgebirge
Profilbild von Karzl vom Huss
Verantwortlich für diesen Inhalt
Karzl vom Huss
  • Schauwerkstatt zum Weihrichkarzl
    / Schauwerkstatt zum Weihrichkarzl
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
  • / Restaurant
    Foto: Huss Karzl, Community
  • / Restaurant
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
  • / Is Karzl
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
  • /
    Foto: Huss Karzl, Community
m 1000 900 800 700 600 500 40 30 20 10 km

Bei d`r Karzl-Tour gibts im Weihrichkarzl e klaans Geschenk wenn Ihr mit einer original Huss Prägung und mit eurem Radl gefahren kummt.

Die Streck sieht gemietlich aus, hoot´s aber in sich. Luus gieht´s quaar durch´n Miriqudi zum Unn`rbeckn und von dort aus nooch Scheimbarg. War will ka sich ab´r aah nauf zum Oberbeckn emol richtig austuh. Hammzu fahrt ihr in Scheimbarg am sächsischn Huf nna un' von do aus vorbei am Scheimbarg durch da Haad nooch Cruutndorf. War will ka of´m Waag aa noch emol bei d´r Hufkaaserei Fritzsch mol aguck'n un e Eis schleck'rn. Von dort gieht's dann weddr' iebr'n Kamm bis zum Weihrichkarzl nooch Neidorf.

Na dann viel Spaß! „Glick auf, eier Karzl“

mittel
49 km
2:30 h
1049 hm
1049 hm
Die Tour von der Neudorfer Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" zum Sächsischen Hof in Scheibenberg bietet eindrucksvolle Bilder vom Scheibenberg, vom Fichtelberg bis hin zum Auersberg. Die Strecke hat wenige steile Steigungen und ist als Wochenendausflug für die gesamte Familie hervorragend geeignet. Als ideale Zwischenstation bietet sich die Hofkäserei Fritzsch in Crottendorf an. Die lange Bergabstrecke von Neudorf zum Markersbacher Unterbecken ist gerade für Kinder ein riesen Spaß. An warmen Tagen kann man sich am Unterbecken auch bei einem erfrischenden Bad abkühlen. Wer alleine unterweg ist und wem die Strecke zu einfach ist, der kann sich gerne auf der Strecke vom Unterbecken zum Oberbecken auspowern.

Autorentipp

Wenn Eich die Tour ze aafach is, kennt Ihr a gerne noch emol vom Unterbeckn nauf auf´s Oberbeckn fahrn.  Ne do Glick auf, Is Karzl
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kuhbrückenberg, 893 m
Tiefster Punkt
Unterbecken, 562 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour ist eine Streckenempfehlung der Firma Huss Schauwerkstatt zum Weihrichkarzl.

Achten Sie bitte auf folgende Regeln im Wald

  • Wer die Fairplay Regeln „Forst und Bike“ beachtet, sorgt dafür, dass alle den Wald genießen können und ist uns ein stets willkommener Waldbesucher.
  • Bleiben Sie auf den Wegen und sorgen Sie dafür, dass die Natur nicht unter die Räder kommt!
  • Verlassen Sie rechtzeitig zur Dämmerung den Wald, um die Tiere bei Ihrer Nahrungsaufnahme nicht zu stören.
  • Hinterlassen Sie keine Spuren. Bremsen Sie nicht mit blockierenden Rädern. Nicht jeder Weg verträgt jedes Bremsmanöver und jede auf unseren Wegen kann sonst begünstigt werden. Achtung, die Wegoberflächen aus Splitt führen auf Waldwegen zusätzlich zu längeren Bremswegen.
  • Fahren Sie vorsichtig, denn Waldwege sind private Forstbetriebswege! Waldwege haben immer mehrere Funktionen. Neben der Erholung dienen diese insbesondere dem Forstbetrieb. Das gesamtes Waldholz wird über diese Abfuhrwege zu den öffentlichen Straßen transportiert. Deshalb sollten Sie auf einer Tour durch den Wald stets mit Hindernissen, Wegeunebenheiten oder berechtigten Fahrzeugen rechnen und Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen. Lokale Wegeabsperrungen müssen von Ihnen unbedingt beachtet werden.
  • Wie überall im Straßenverkehr haben auch im Wald die Fußgänger Vorrang vor den Radfahrern. Passen Sie deshalb Ihre Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an. In nicht einsehbaren Passagen können jederzeit Fußgänger, Hindernisse oder andere Biker auftauchen.
  • Sie müssen in Sichtweite anhalten können. Nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme gibt es Erholung für alle, die den Wald mit allen Sinnen erfahren und erleben Nehmen Sie besonders Rücksicht auf Wanderer, Jogger, Reiter, Skifahrer und andere
  • Wie für alle, die Erholung in unseren Wäldern suchen, gilt auch für Radfahrer: Müll muss wieder mitgenommen werden und den Weg in den Mülleimer finden!
  • Wussten Sie schon dass der Staatsbetrieb Sachsenforst gegenwärtig mehr als 3.600 km Forstwege unterhält, die für Radfahrer geeignet sind. Nach § 11 Absatz 1 des sächsischen Waldgesetz ist „...das Radfahren ... nur auf Straßen und Wegen Radfahren ist nicht gestattet auf Sport- und Lehrpfaden sowie auf Fußwegen.“
  • Helfen Sie beim Schutz unserer Wälder und der Natur. Sollten Sie Gefährdungen feststellen, informieren Sie bitte die zuständige Sachsenforst-Dienststelle oder die Untere Forstbehörde im jeweiligen Landratsamt.

Weitere Infos und Links

Stempelstation

Hotel Sächsischer Hof in Scheibenberg

Hofkäserei Fritzsch

Ziel

Schauwerkstatt zum Weihrichkarzl

Start

Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" (671 m)
Koordinaten:
DG
50.541218, 12.912291
GMS
50°32'28.4"N 12°54'44.2"E
UTM
33U 352072 5600889
w3w 
///zoll.angemieteten.totale

Ziel

Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl"

Wegbeschreibung

Die Radtour startet an der Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl". Dorfaufwärts geht zur Vierenstraße. Nach dem Bahnübergang der Schmalspurbahn biegt man rechts auf die Neue Pförtelgasse und dann links weiter auf der Pförtelgasse bis zur Kreuzung Gifthüttenstraße. Dort rechts abbiegen und diesen Weg bis zur Kalkstraße fahren, nun links abbiegen und nach ein paar Metern gleich wieder links auf den Prinzenweg bis zur Kreuzung Joachimstaler Straße fahren.

Von dort geht es jetzt fast nur noch bergab bis zur Cottabuche, dort links abbiegen und weiter auf der Katzensteiner Straße bis zur Großen Mittweidaer Straße, vorbei an den Katzensteiner Wiesen und dem Willybrunnen bis zur Wolfner Mühle. Hier links abbiegen und der Wolfnermühlenstraße  bis zum Unterbecken des Pumpspeicherwerks Markersbach folgen. Ungefähr 100 Meter vor der Einfahrt zum Unterbecken zweigt rechts ein Weg über eine Brücke ab. Auf diesem Weg fahren Sie rechts am Stausee entlang, bis unter der Hochspannungsleitung der Weg nach rechts Richtung Scheibenberg abbiegt. Diesem Weg folget man bis zur nächteste Kreuzung, von wo aus schon der Scheibenberg zu sehen ist. Von hier gehts der Nase nach auf dem Feldweg bis nach Scheibenberg.

Vom Marktplatz und dem dortigen Sächsischen Hof Scheibenberg, wo die erste Prägung gesammelt werden kann, geht es die Kirchgasse bergauf, von da in die Krankenhausstraße und von da auf die Straße Parksiedlung, an deren Ende man rechts auf den Feldweg Richtung Crottendorf gelangt. Nun der Gerichtsstraße am Scheibenberg vorbei folgen bis nach Crottendorf. Im Ort links auf den Güterweg abbiegen und diesem bis zum Zschopautalradweg folgen, dort nochmal links abbiegen und an der Hofkäserei Fritzsch, die zweite Prägung machen und sich ein leckeres selbstgemachtes Eis gönnen. Nach der Pause geht es zurück auf den Radweg zurück nach Crottendorf. An der Kreuzung Zschopautalradweg/Gerichtsstraße links abbiegen, die Hauptstraße überqueren und den steilen Anstieg auf der Cranzahler Straße bis zum Waldrand folgen. Die Cranzahler Straße wird am Waldrand zur Alten Salzstraße, welcher man bis zum Kirchsteig/Firstenweg folgen. An der Kreuzung mit der Crottendorfer Straße geht es links auf den Steinbruchweg, welcher am Ende auf die Siebensäurenstraße einmündet. Auf dieser Straße fährt man nun bergab bis nach Neudorf zur Karlsbader Straße, auf welcher man schlussendlich zur Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" gelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
50.541218, 12.912291
GMS
50°32'28.4"N 12°54'44.2"E
UTM
33U 352072 5600889
w3w 
///zoll.angemieteten.totale
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Radfahrer mit Köpfchen fahren immer mit Helm und sind für unvorhersehbare Situationen ausgerüstet: Denken Sie an Werkzeug, Proviant und ein Erste Hilfe- Wir empfehlen für die Tour festes Schuhwerk, Regenjacke und Sonnenschutz. Nehmen Sie immer auch ein Reifenreparaturset mit.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
49 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
1049 hm
Abstieg
1049 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.