Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Radtour "Gelbes Reiterlein" Olbernhau - Tschechien

Radfahren · Olbernhau
LogoMitten im Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mitten im Erzgebirge Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrergruppe
    / Radfahrergruppe
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Radrast
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Beschilderung "Gelbes Reiterlein"
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Parkplatz am Gessingplatz
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Saigerhütte Olbernhau-Grünthal - Bestandteil Weltkultuerbe
    Foto: Birgit Frauenstein, Mitten im Erzgebirge
  • / Kraftzentrale in der Saigerhütte
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • /
    Foto: M. Degen, Stadtverwaltung Marienberg
  • / Erzgebirgsbahn
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Die Tourist-Information Olbernhau
    Foto: Udo Brückner, Mitten im Erzgebirge
  • / Stadtkirche Olbernhau
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Busbahnhof Olbernhau
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Museum am Markt
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Kupferhammer im Saigerhüttengelände
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Hüttenpforte und Mauer
    Foto: WFE GmbH Annaberg-Buchholz, Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. / J. Kugler
  • / Dampfmaschine in der Kraftzentrale
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Grabensystem
    Foto: WFE GmbH Annaberg-Buchholz, Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. / J. Kugler
  • / Zimmerhaus, Hüttenschule
    Foto: WFE GmbH Annaberg-Buchholz, Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. / J. Kugler
  • / Kirche Brandow
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • /
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Wanderparkplatz Am Schwarzwasser Kühnhaide
    Foto: Birgit Knöbel, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Ullersdorfer Teich
    Foto: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
m 900 800 700 600 500 400 300 40 35 30 25 20 15 10 5 km Kirche Brandow CS

Gesamtlänge:     41,5 km, schwer

Wegezustand:     größtenteils asphaltiert, Radweg befestigt

Sehenswürdigkeiten:    

Saigerhüttenareal Grünthal mit Althammer und Museum, Natzschungtal, Streusiedlung Rübenau, Schwarzwassertal, Grundau Fernblick nach Olbernhau

Gastronomie:    

Hotel Saigerhütte, Cafe' Hüttenmühle, Brandow am Grenzübergang, Rübenau Bergschänke, Gasthaus ehemaliges Jagdschlösschen Kallich (CZ), weitere Gaststätten in Olbernhau: Gasthaus "Zur Wartburg", Berghof, Phillip's Pizzeria, Restaurant & Cafe'Flamenco, Bollywood Restaurant u.a. 

Kurzbeschreibung:

Olbernhau - Grünthal - Brandow (CS) - Gabriela Hütten - Kalek - Rübenau - Kühnhaide - Oberansprung - Blumenau - Olbernhau

 

 

schwer
Strecke 41,5 km
3:15 h
602 hm
602 hm
808 hm
435 hm

Die gelbe Reiterleintour ist die z.Zt. schwierigste, wenn auch nicht die Längste der Reiterlein- Radtouren. Sie führt als einzige über das Gebiet unserer tschechischen Nachbarn und ist für Familien nur bedingt geeignet. Ausgangspunkt ist der Gessingplatz. Über Grünthal führt die Tour nach Brandov, über Kalek nach Rübennau und Ansprung weiter nach Grundau und zurück nach Blumenau und Olbernhau. Wie für alle Reiterleintouren wurden auch hier öffentliche Straßen weitesgehend vermieden, so dass der Radfahrer sich nicht zu oft auf den motorisierten Fahrzeugverkehr einstellen muss. Markiert ist die Tour mit einem gelben Olbernhauer Reiterlein und der Tourpartner ist die Seiffener Volkskunst e.G. . Auf der Strecke zwischen Blumenau und Olbernhau verläuft die Tour paralell mit der grünen und der roten Tour und somit ist dieser gemeinsame Verlauf mit einen blauen Olbernhauer Reiterlein mariert. Hier ist der Tourpartner die Stadtwerke Olbernhau GmbH.

 

Autorentipp

Ansspruchsvolle Radrundtour von Olbernhau über Tschechien mit Anstiegen,

wunderschöne Ausblicke und der Rückkehr ins Tal der Flöha nach Olbernhau.

 

Ferienwohnung Drechsel

Profilbild von Matthias Drechsel
Autor
Matthias Drechsel
Aktualisierung: 08.02.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
808 m
Tiefster Punkt
435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achten Sie bitte auf folgende Regeln im Wald

  • Wer die Fairplay Regeln „Forst und Bike“ beachtet, sorgt dafür, dass alle den Wald genießen können und ist uns ein stets willkommener Waldbesucher.
  • Bleiben Sie auf den Wegen und sorgen Sie dafür, dass die Natur nicht unter die Räder kommt!
  • Verlassen Sie rechtzeitig zur Dämmerung den Wald, um die Tiere bei Ihrer Nahrungsaufnahme nicht zu stören.
  • Hinterlassen Sie keine Spuren. Bremsen Sie nicht mit blockierenden Rädern. Nicht jeder Weg verträgt jedes Bremsmanöver und jede auf unseren Wegen kann sonst begünstigt werden. Achtung, die Wegoberflächen aus Splitt führen auf Waldwegen zusätzlich zu längeren Bremswegen.
  • Fahren Sie vorsichtig, denn Waldwege sind private Forstbetriebswege! Waldwege haben immer mehrere Funktionen. Neben der Erholung dienen diese insbesondere dem Forstbetrieb. Das gesamte Waldholz wird über diese Abfuhrwege zu den öffentlichen Straßen transportiert. Deshalb sollten Sie auf einer Tour durch den Wald stets mit Hindernissen, Wegeunebenheiten oder berechtigten Fahrzeugen rechnen und Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen. Lokale Wegeabsperrungen müssen von Ihnen unbedingt beachtet werden.
  • Wie überall im Straßenverkehr haben auch im Wald die Fußgänger Vorrang vor den Radfahrern. Passen Sie deshalb Ihre Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an. In nicht einsehbaren Passagen können jederzeit Fußgänger, Hindernisse oder andere Biker auftauchen.
  • Sie müssen in Sichtweite anhalten können. Nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme gibt es Erholung für alle, die den Wald mit allen Sinnen erfahren und erleben Nehmen Sie besonders Rücksicht auf Wanderer, Jogger, Reiter, Skifahrer und andere
  • Wie für alle, die Erholung in unseren Wäldern suchen, gilt auch für Radfahrer: Müll muss wieder mitgenommen werden und den Weg in den Mülleimer finden!
  • Wussten Sie schon dass der Staatsbetrieb Sachsenforst gegenwärtig mehr als 3.600 km Forstwege unterhält, die für Radfahrer geeignet sind. Nach § 11 Absatz 1 des sächsischen Waldgesetz ist „...das Radfahren ... nur auf Straßen und Wegen Radfahren ist nicht gestattet auf Sport- und Lehrpfaden sowie auf Fußwegen.“
  • Helfen Sie beim Schutz unserer Wälder und der Natur. Sollten Sie Gefährdungen feststellen, informieren Sie bitte die zuständige Sachsenforst-Dienststelle oder die Untere Forstbehörde im jeweiligen Landratsamt.

Weitere Infos und Links

Interaktive Karte des Tourismusverbandes Erzgebirge (www.erzgebirge-tourismus.de)

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 5, 09526 Olbernhau, Tel. +49 37360 689866,
Fax. +49 37360 689865, tourinfo@olbernhau.de, www.olbernhau.de

Ferienwohnung Drechsel *** Olbernhau  http://www.fewo-drechsel.de

Start

Olbernhau Gessingplatz (452 m)
Koordinaten:
DD
50.658310, 13.337389
GMS
50°39'29.9"N 13°20'14.6"E
UTM
33U 382483 5613147
w3w 
///buchung.einschalten.beamtin

Ziel

Olbernhau Gessingplatz

Wegbeschreibung

Personalausweispflichtige Tourenführung


Start Olbernhau Gessingplatz - über Hainbergstraße - Bahnüberquerung zum Heidenweg - Gewerbegebiet Grünthal -  Saigerhütte - Grenzübergang CZ -  Brandau - rechts abbiegen Kolonie – Natzschungtal - links abbiegen - Gabriela Hütten - Töltschthal - rechts abb. Radweg 23 nach Kalek - rechts abb. Grenzübergang D - Rübenau - links abb. Oberer Natzschungweg - links abb. Kammweg - rechts abb. Kriegwaldweg - links abb. Grenzweg - Schwarzwassertal bis Abzw. rechts Viererweg - links abb. Kühnhaidener Flügel - links abb. Görkauer Straße - rechts abb. Oberdorfstraße - geradeaus - B171 überqueren - Dorfstraße-Grundau - Blumenau - links abb. Hauptstraße - rechts abb. Wiesenmühlenstraße - weiter wie Flöhatalradwegmarkierung - Am Werksgraben . Ziel Gessingplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

- mit dem Zug bis zum Bahnhof Olbernhau

- mit dem Bus bis zum Busbahnhof am Gessingplatz

Anfahrt

mit dem PkW bis Olbernhau Gessingplatz

Parken

Parkplatz am Gessingplatz

Koordinaten

DD
50.658310, 13.337389
GMS
50°39'29.9"N 13°20'14.6"E
UTM
33U 382483 5613147
w3w 
///buchung.einschalten.beamtin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte GeoSn 1:25000 Blatt 27 Olbernhau

 Wander- und Radwanderkarte "Mittleres erzgebirge"  1 . 33 000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
41,5 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
602 hm
Abstieg
602 hm
Höchster Punkt
808 hm
Tiefster Punkt
435 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.