Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radfahren

RR ERZ T01 Unterwegs Zwischen Reinhardtsdorf-Schöna Decin und Hohem Schneeberg

Radfahren • Sächsische Schweiz
Karte / RR ERZ T01 Unterwegs Zwischen Reinhardtsdorf-Schöna Decin und Hohem Schneeberg
150 300 450 600 750 m km 10 20 30 40 50 60 Schmilka Hirschmühle Schloss Tetschen (Dècinský zámek) Panorama Hoher Schneeberg Grenzplatte Rosenthal-Bielatal Schöna

Schöna – Kleingießhübel – Cunnersdorf – Rosenthal-Bielatal – Sněžník – Děčín - Schöna

 

schwer
60,7km
5:41
879 m
866 m
alle Details
outdooractive.com User
Autor
Ronny Schwarz
Aktualisierung: 04.08.2015

Schwierigkeit schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
594 m
120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich
kulturell / historisch
geologische Highlights
botanische Highlights

Start

Schöna, am Elberadweg (121 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.895282 N 14.223380 E
UTM 33U 445382 5638467

Ziel

Schöna, am Elberadweg

Wegbeschreibung

Ab Schöna geht es auf dem Elberadweg bis nach Dečin, von da ab weiter auf der Route 23 über wenig befahrene Straßen bergauf in Richtung Děčínský Sněžník (Hoher Schneeberg 722 m), der höchste Berg des Elbsandsteingebirges. Nehmen wir den Abstecher in Angriff und genießen die fantastische Aussicht. Weiter geht es auf der R23 und dann nach rechts auf die I-6/23 über Ostrov durch den Wald nach Ottomühle, hier wechseln wir auf die I-6 und zur Schweizermühle nach Rosenthal-Bielatal in Sachsen. Weiter kommen wir nach Cunnersdorf und über die wenig befahrene Straße nach Kleingießhübel. An den Tafelbergen Kleiner und Großer Zschirnstein, Zirkelstein und Kaiserkrone vorbei gelangen wir auf Waldwegen zurück nach Reinhardtsdorf-Schöna an die Elbe.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnanbindung in Schmilka und Decin, Fahrrad BUS Linie 242 und 245 Pirna-Rosenthal

Anfahrt:

Parken:

Auf der Tour sind verschiedene Parkmöglichkeiten vorhanden und im Kartenmaterial vermerkt.

Unser Tourenvorschlag startet in Schöna. Als Rundtour konzipiert ist der Einstieg prinzipiell an mehreren Standorten möglich.


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 60,7 km
Dauer 5:41 Std.
Aufstieg 879 m
Abstieg 866 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.