Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang empfohlene Tour

Bergbaulandschaft Annaberg-Frohnau - Historische Altstadt Annaberg

Stadtrundgang · Annaberg-Buchholz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Historische Altstadt Annaberg / St. Annenkirche
    Historische Altstadt Annaberg / St. Annenkirche
    Foto: M. Borrmann, Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
m 650 600 550 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Marktplatz Annaberg Klostermauern … Franziskanerklosters St. Annenkirche Lazarus Ercker Haus Superintendentur Bergkirche St. Marien Stadtbibliothek Bergamt Rathaus Adam-Ries-Haus Bergmagazin
Annaberg war die erste geplante Bergstadt im Erzgebirge. Aus ihr gingen wegweisende fachliterarische Werke und bedeutende bergrechtliche Regelungen hervor.
leicht
Strecke 2 km
1:30 h
60 hm
60 hm
627 hm
570 hm

Die zweite Urbanisierungsphase im oberen Teil des Erzgebirges führte zur Gründung der Bergstadt Annaberg. Sie war die erste geplante Bergstadt im Erzgebirge und zur damaligen Zeit zweitgrößte Stadt Sachsens, nach Freiberg.

Wegweisende fachliterarische Werke entstanden durch den Rechenmeister Adam Ries (1492/93-1559) und den Münzmeister Lazarus Ercker (1528/30-1594).

Aus Annaberg gingen bedeutende bergrechtliche Regelungen wie die Annaberger Bergordnung von 1509 hervor, die anschließend Anwendung in ganz Zentraleuropa fand.

Ab 1500 wurde in Annaberg der „Schreckenberger“ in großer Stückzahl und mit besonderem Reinheitsgehalt geprägt, wodurch die Münze auch außerhalb der Region große Bedeutung gewann. Diese Münzprägung war eine Voraussetzung für den Übergang zu einer großformatigen Silberwährung in Sachsen, Böhmen und später auch europaweit.

Profilbild von Das Team des Welterbevereins
Autor
Das Team des Welterbevereins
Aktualisierung: 05.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
627 m
Tiefster Punkt
570 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 82,36%Pfad 8,17%Straße 9,45%
Asphalt
1,7 km
Pfad
0,2 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Sehenswürdigkeiten

 

Einkehrmöglichkeiten

Start

St. Annenkirche, Große Kirchgasse 21, 09456 Annaberg-Buchholz (623 m)
Koordinaten:
DD
50.578340, 13.004753
GMS
50°34'42.0"N 13°00'17.1"E
UTM
33U 358734 5604836
w3w 
///welcher.anbruch.abfrage
Auf Karte anzeigen

Ziel

St. Annenkirche, Große Kirchgasse 21, 09456 Annaberg-Buchholz

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt vor dem großen Eingangsportal der St. Annenkirche (gegenüber befindet sich das Erzgebirgsmuseum) und folgt die Kirchgasse hinab vorbei am ehemaligen Bergamt bis zum Markt, von wo man nach links in die Buchholzer Straße einbiegt. An der nächsten Abzweigung biegt man rechts in die Museumsgasse und gleich wieder links in die Johannesgasse ein, passiert das Adam Ries Haus begiebt und sich mit einer Spitzkehre nach rechts auf den Karlsplatz. Dem Straßenverlauf folgend biegt man nach einigen Metern in den Benediktinerplatz ein und geht auf diesem bis zur Bergkirche St. Marien, läuft um sie herum und biegt nach rechts auf die Müzgasse ein. Dieser folgt man bis zum Markt, welchen man vorbei am Barbara Uthmann Denkmal Richtung Rathaus überquert. Vor dem Rathaus stehend folgt man der Klosterstraße nach links Richtung Magazingasse, biegt dort ein, folgt ihr bis zum Mühlweg und begibt sich auf diesem bergab bis zur B101. Mit Linksschwenk geht man entlang der Stadtmauer bis zu einer Kuppe und biegt dort nach links auf die Klosterstraße ein auf der man die Ruine des Franziskanerklosters und kurz darauf den Marktplatz passiert. am Ende der Klosterstraße geht man nach links in die Wolkensteiner Straße, um nach wenigen Metern nach rechts in die kleine Kirchgasse abzubiegen. Dieser folgend gelangt man vorbei an der Superintentendur an den hinteren Teil der St. Annenkirche und zum Ausgangspunkt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regionalbahn Chemnitz Annaberg-Buchholz, Ausstiegspunkt Annaberg-Buchholz unterer Bahnhof und über Bahnhofssteig, Töpfersteig, Frohnauer Gasse, Klosterstraße und Kirchgasse zur St. Annenkirche

Parken

Parkhaus Markt, Parkhaus Erzgebirgssparkasse gegenüber St. Annenkirche, sonstige um die St. Annenkirche

Koordinaten

DD
50.578340, 13.004753
GMS
50°34'42.0"N 13°00'17.1"E
UTM
33U 358734 5604836
w3w 
///welcher.anbruch.abfrage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
60 hm
Abstieg
60 hm
Höchster Punkt
627 hm
Tiefster Punkt
570 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 13 Wegpunkte
  • 13 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.