Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Kleine Welterbe-Tour

Themenweg · Altenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Altenberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Urlaubsregion Altenberg - Pinge, Geisingberg
    Urlaubsregion Altenberg - Pinge, Geisingberg
    Foto: Phillip Maethner, CC BY-SA, Tourist-Information Altenberg
m 800 750 700 10 8 6 4 2 km Besucherbergwerk "Vereinigt … Zinnwald" Arno-Lippmann-Schacht Zwitterstocks Tiefer … Neufang Bergbaumuseum Altenberg
Eine Tour entlang unserer verschiedenen Zeitzeugnissen der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.
mittel
Strecke 10,7 km
2:55 h
152 hm
160 hm
807 hm
697 hm
Sie starten am Altenberger Bahnhof und laufen über die Dippoldiswalder Straße. Weiter geht es auf der Hirschsprunger Straße - nach ca. 150 m biegen Sie nach rechts ab. Nun kommen Sie auf den Weg, welcher Sie vorbei am Meridianstein führt. Hier kommen Sie automatisch auf den Bergbaulehrpfad, welchem Sie rund um die Pinge folgen. Sie gelangen ans Bergbaumuseum Altenberg. Dann geht es weiter über die Geisingstraße und zum AL-Schacht. Leicht rechts wandern Sie nun auf den Aschergrabenweg, welchen Sie in Richtung Zinnwald folgen. Hier kommen Sie am Besucherbergwerk Zinnwald vorbei. Weiter geht es auf den Langen Gassenweg in Richtung Altenberg. Überqueren Sie die B170 und machen einen kurze Abstecher zum Arno-Lippmann-Schacht. Danach geht es wieder zurück auf die Bergstraße, weiter über den Querweg (Aussichtspunkt Pinge). Dann geht es durch den Kurpark zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die einzelnen Zeitzeugnisse der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, welche auf der von der UNESCO geführten Liste des Welterbes stehen, laden immer zu einem Besuch ein.

 

 

 

Profilbild von Tourist-Information Altenberg
Autor
Tourist-Information Altenberg
Aktualisierung: 19.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
807 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 14,36%Schotterweg 38,44%Naturweg 17,38%Pfad 23,23%Straße 6,56%
Asphalt
1,5 km
Schotterweg
4,1 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
2,5 km
Straße
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Genießen Sie die Natur
  • Gönnen Sie den Waldbewohnern Nachtruhe
  • Schützen Sie Pflanzen und Tiere
  • Halten Sie die Rettungswege offen
  • Parken Sie auf Parkplätzen
  • Hinterlassen Sie keinen Müll
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Andere
  • Verhindern Sie Waldbrände
  • Achten Sie auf Forstarbeiten
  • Akzeptieren Sie Absperrungen
  • Seien Sie sorgsam und vorsichtig

Weitere Infos und Links

Wandern um Oberbärenburg  1 : 25.000

Wander- und Radkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich im Tourist- Information Altenberg und im Informationsbüro im Bahnhof / Bürgerhaus Kipsdorf.

 

Start

Altenberg (Bahnhof) (753 m)
Koordinaten:
DD
50.765252, 13.753811
GMS
50°45'54.9"N 13°45'13.7"E
UTM
33U 412116 5624460
w3w 
///klärung.prüfen.dampfer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Altenberg (Bahnhof)

Wegbeschreibung

Altenberg Bahnhof - Dippoldiswalder Straße - Bergbaulehrpfad - Bergbaumuseum - Aschergraben - Besucherbergwerk Zinnwald - Langegassenweg - B170 überqueren - Arno-Lippmann-Schacht - Bergstraße - Querweg - Altenberg Bahnhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug: Dresden - Heidenau – Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz hinter dem Bahnhof abstellen.

Koordinaten

DD
50.765252, 13.753811
GMS
50°45'54.9"N 13°45'13.7"E
UTM
33U 412116 5624460
w3w 
///klärung.prüfen.dampfer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern um Oberbärenburg  1 : 25.000

Wander- und Radkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich in der Tourist-Information Altenberg und im Informationsbüro im Bahnhof / Bürgerhaus Kipsdorf.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Verpflegung, evtl. Fernglas.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
152 hm
Abstieg
160 hm
Höchster Punkt
807 hm
Tiefster Punkt
697 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.