Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Ader Bergbaulehrpfad und Welterbestätten

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Städteverbund Silberberg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ines Schieck, Städteverbund Silberberg
  • / Stadtmuseum Aue
    Foto: Ines Schieck, Städteverbund Silberberg
  • / Weisse Erdenzeche
    Foto: Ines Schieck, Städteverbund Silberberg
  • / Hammerherrenhaus
    Foto: Ines Schieck, Städteverbund Silberberg
  • / Wellner Fabrik
    Foto: Ines Schieck, Städteverbund Silberberg
  • /
    Foto: CC BY-ND, Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Amt für Kultur und Tourismus
  • /
    Foto: CC BY-ND, Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Amt für Kultur und Tourismus
  • /
    Foto: CC BY-ND, Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Amt für Kultur und Tourismus
  • /
    Foto: Foto Stopp, CC BY-ND, Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Amt für Kultur und Tourismus
  • /
    Foto: Weinert, CC BY-ND, Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Amt für Kultur und Tourismus
m 550 500 450 400 350 300 7 6 5 4 3 2 1 km

Lila Herz Wege in Aue....jede Ader führt zum Herzen - in die Altstadt Aues.

 

 

mittel
7,9 km
2:30 h
257 hm
262 hm
Der Auer Bergbaulehrpfad ist die historische Ader und führt neben wunderbaren Aussichten an allen Welterbestätten der Großen Kreisstadt Aue vorbei. Tauchen Sie ein in die historie der Industriestadt.

Autorentipp

 Einkehrmöglichkeiten:

  • Hotel Blauer Engel, 03771 592-0
  •  Eiscafé am Altmarkt, 03771 258798
  •  Samocca Café, 03771 2766075
  •  Bäckerei & Konditorei Schellenberger
  •  Hutzenhäusel am Carolateich, 03771-246435
  •  Pizzeria & Ristorante Di Pino, 03771 257281
  •  Culinar-Centerrestaurant im Simmelcenter

Sehenswürdigkeiten:

Profilbild von Ines Schieck
Autor
Ines Schieck
Aktualisierung: 21.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
544 m
Tiefster Punkt
345 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Lotters Wirtschaft im Hotel Blauer Engel Aue
Zoo der Minis
Huthaus St. Andreas Fundgrube / Weiße Erden Zeche

Start

Altmarkt Aue (356 m)
Koordinaten:
DG
50.586145, 12.702730
GMS
50°35'10.1"N 12°42'09.8"E
UTM
33U 337379 5606323
w3w 
///fürchten.laubbaum.weltreise

Ziel

Altmarkt Aue

Wegbeschreibung

Der Rundweg beginnt, wie alle Stadtwanderwege, am "Lila Herz" auf dem Altmarkt des Stadtteils Aue und führt Sie vorbei an der roten Kirche zum Stadtmuseum.  Weiter geht es auf dem  Bergbaulehrpfad zum Vestenburger Stollen. Nach ca. 1km erreichen Sie die Welterbestätte "Weisse Erden Zeche". Anschließend führt der Wanderweg über den Heidelberg. Genießen Sie herrliche Ausblicke über Aue. Anschließend geht es bergab in Richtung  "Hammerherrenhaus"  und zur ehemaligen Besteck- und Silberwarenfabrik Wellner. Von dort sind es noch wenige Meter zurück zum Altmarkt. Über den Poetenweg mit Holzskulpturen gelangen Sie zum Simmelcenter, ein modernes Einkaufscenter in der renovierten ehemligen Fabrik "Texima".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Bushaltestelle „Postplatz“
  • Bahnhof Aue

Anfahrt

Anfahrt mit dem Kfz

Für die Anfahrt mit dem Kfz können Sie über die Autobahn A72, Abfahrt Hartenstein in Richtung Aue fahren. In Aue fahren Sie in Richtung Zentrum.

Anfahrt mit dem Bus

Für die Anfahrt mit dem Bus können Sie die Online-Fahrplanauskunft des VMS nutzen. Hier gehts zum VMS Fahrplan: www.vms.de

Anfahrt mit dem Zug

Für die Anfahrt mit der Bahn können Sie die Online-Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn nutzen. Hier gehts zur Auskunft: www.bahn.de

Parken

  • Parkplatz "Anton-Günther-Platz“, Thomas - Mann - Straße
  • Parkplatz am Simmel-Markt, Wettiner Straße 4
  • Parkplatz am Hammerherrenhaus, Hammerplatz
  • Parkplatz an der Schulbrücke

Koordinaten

DG
50.586145, 12.702730
GMS
50°35'10.1"N 12°42'09.8"E
UTM
33U 337379 5606323
w3w 
///fürchten.laubbaum.weltreise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
257 hm
Abstieg
262 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch hundefreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.