Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Anwandern am Kammweg 2020 Tour 1: Vom Schwarzwassertal über Rungstock zur Saigerhütte

Wanderung · Olbernhau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Olbernhau Verifizierter Partner 
  • Schwarzwassertal
    / Schwarzwassertal
    Foto: Matthias Drechsel, Stadt Olbernhau
  • Floßmeister Rungstocktal
    / Floßmeister Rungstocktal
    Foto: Matthias Drechsel, Stadt Olbernhau
  • Gasthaus Pulvermühle
    / Gasthaus Pulvermühle
  • /
    Foto: Matthias Drechsel, Stadt Olbernhau
  • Dampfmaschine
    / Dampfmaschine
    Foto: Matthias Drechsel, Stadt Olbernhau
Karte / Anwandern am Kammweg 2020 Tour 1: Vom Schwarzwassertal über Rungstock zur Saigerhütte
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Schwarzbeerschänke Huthaus Roter Mann Vogeltoffelfelsen Hüttstattmühle Forstmeister Schaal Denkmal

Zugfahrt von Grünthal zur Kniebreche - Schwarzwassertal - Hüttstattmühle - Vogeltoffelfelsen - Oberansprung - Kohlweg - Rungstocktal - Pulvermühle - Frankwerte - EB (rot) Königsweg - Dörfelbachtal - Heidenweg - Saigerhütte Olbernhau Grünthal
mittel
19,4 km
5:20 h
391 hm
421 hm

Nach der Anfahrt mit dem Zug von Ollbernhau Grünthal über Pockau zur Kniebreche, Steigen wir ins Schwarzwassertal ein. Nach dem Erreichen der Schwarbeerschänke lassen wir die naturschutzstation  rechts liegen. Es geht durchdas sehr schöne Schwarzwassertal, wir biegen nach links bergauf zumr Hüttstattmühle ab. Nach dem wir diese erreicht haben biegen wir zum Vogeltoffelfelsen ab. (Aussicht) Wieder zurück folgen wir dem E3 (blau) zum ehemaligen Meilerplatz. Wir durchqueren das Rungstocktal entlang des Kohlweges. Als nächstes erreichen wir den Floßmeister, einen wildromantischen Abschnitt des Rungstockbaches. Vorbei an der Pulvermühle EB (rot) laufen wir stadtwärts. Nach der ehemaligen Pappenfabrik biegen wir nach rechts in Richtung Hainberg / Frankwarte ab. Nach kurzem steilen Aufstieg halten wir uns rechts in Richtung Anton Günther Stein. Dort folgen wir dem EB (rot) zum Könihgsweg und dem Schaaldenkmal. Im Dörfelbachtal geht es bergab am Dörfelteich vorbei. Wir bleiben rechts un biegen kurz vor dem Heidenweg nach rechts am Waldrand ab. Danach erreichen wir wie der den königsweg. Ander nächsten Kreuzung biegen wir nach rechts auf den Heidenweg ein. Wir durchqueren das gewerbegebiet und erreichen wieder die Saigerhütte Olbernhau.

Autorentipp

Abwechslungsreiche Tour mit Abstechern.
outdooractive.com User
Autor
Matthias Drechsel
Aktualisierung: 19.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
792 m
Tiefster Punkt
467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Pulvermühle
Schwarzbeerschänke

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 20, 09526 Olbernhau, Tel. +49 37360 689866,Fax. +49 37360 689865, tourinfo@olbernhau.de, www.olbernhau.de

Ferinwohnung Drechsel ***  www.fewo-drechsel.de

Start

Bahnhof Olbernhau Grünthal (497 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.656442, 13.211739
UTM
33U 373597 5613146

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug , Auto zur Saigerhütte Olbernhau bzw. Bahnhof Olbernhau Grünthal

Anfahrt

Mit dem Zug , Auto zur Saigerhütte Olbernhau bzw. Bahnhof Olbernhau Grünthal

Parken

Saigerhüttenparkplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte GeoSN Dresden Blatt 27 Mittleres Erzgebirge 1:25000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,4 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
391 hm
Abstieg
421 hm
Streckentour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.