Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Auf den Spuren des historischen Bergbaus (Altenberg)

· 3 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Besucherbergwerk Altenberg
    / Besucherbergwerk Altenberg
    Foto: Jens Kugler, ATB Altenberg
  • / Altenberger Knappen
    Foto: Egbert Kamprath
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km

Die Bergbauwanderrunde auf dem Bergbaulehrpfad leitet Sie zu denkmalgeschützten Bergbauzeugen, die heute von der traditionsreichen, 550 Jahre währenden Bergbautätigkeit in der Bergstadt Altenberg berichten. 
10,6 km
3:30 h
166 hm
161 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten

- Bergbaumuseum Altenberg  (Tel.: +49 35056 31703)

täglich (außer Fr) 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr / Fr geschlossen               

- Pingenwanderung Mai -Oktober:  Mittwochs 13.30 Uhr Treffpunkt: Tourist Info Büro Altenberg

- Besucherbergwerk Zinnwald (Tel. +49 35056 31344)

Mi bis So 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

- Sommerrodelbahn (Tel.+49 35056 35385)      

täglich von 10:00 Uhr bis 17.00 Uhr      

 

Einkehrmöglichkeiten

- Rodelklause (Tel. +49 35056  227 47)

täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr         

- Cafe „Buntes Häusel“  ( Tel. +49 35056  22819)

täglich 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr    

- Saray-Döner Pizza Altenberg Tel. (+49 35056 23674)

Mo - Fr 10:00 - 21:00 Uhr / Sa, So 11.00 - 21:00 Uhr       

- Waldhotel "Am Aschergraben" Tel. (+49 35056 23400)

- Futterkrippe Altenberg (Tel. +49 35056 23696)

Mo - Fr 10:30 Uhr  - 18:00 Uhr

- "Kutscherstube" Altenberg (Tel. +49 35056 34274)

Mi bis So 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Höchster Punkt
807 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Info-Büro

Am Bahnhof 1

01773 Kurort Altenberg

Telefon: +49 (0) 3 50 56 – 2 39 93

Fax:  +49 (0)3 50 56  2 39 94

E-Mail: info@altenberg-urlaub.de

Website: www.altenberg.de

Start

Bahnhof Altenberg (753 m)
Koordinaten:
DG
50.765744, 13.754840
GMS
50°45'56.7"N 13°45'17.4"E
UTM
33U 412189 5624514
w3w 
///knick.irgendwelche.weihnachten

Ziel

Bahnhof Altenberg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz „Am Skilift“ überqueren Sie die Dresdner Straße und gelangen zum Wanderstart:  Bahnhof Altenberg. Über die Dippoldiswalder Straße, Bosseplatz – links ab in die Hirschsprunger Straße, kurz vor der Einfahrt zum EDEKA-Markt geht der Wanderweg rechts ab, entlang des Bergbaulehrpfades, vorbei an der Altenberger Pinge, Pulverhaus und Markscheidestein zum Bergbaumuseum. Über die Museumsgreifläche laufen Sie zum Gelände des Europarkes, bleiben unterhalb des Arno-Lippmann-Schachtes und erreichen den Aschergraben. Diesen wandern Sie  vorbei am Goethedenkmal bis zum Besucherbergwerk Zinnwald. Der Rückweg nach Altenberg führt Sie über den Langegassenweg vorbei am Schwarzen Teich hinauf zur B170, dann weiter über die Bergstraße und den Querweg zum Bahnhof Altenberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Müglitztalbahn, Bus

Anfahrt

Müglitztalbahn, Bus, PKW

Parken

Parkplatz am Skilift

Koordinaten

DG
50.765744, 13.754840
GMS
50°45'56.7"N 13°45'17.4"E
UTM
33U 412189 5624514
w3w 
///knick.irgendwelche.weihnachten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Angebote zur Tour

ab 50,00 €

4 Tage
Buchbar bis 22.12.2020
So vielseitig wie unsere Region, so abwechslungsreich sind auch die Angebote: hier finden Erholungssuchende Ruhe und Entspannung, sportlich ...
Anbieter:  Hotel Lugsteinhof | Quelle:  Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,7
(3)
Profilbild
Hans ImGlück
09.07.2020 · Community
Es gibt die hier angebotene Pingenwanderung um 13.30 Uhr nicht. Der Start ist bereits 10.30 Uhr ...
mehr zeigen
Profilbild
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Hallo Björn, ja entlang des Aschergrabens ist es wirklich sehr entspannt und beschaulich mit tollen Blicken nach Geising. Die asphaltierten Abschnitte können wir derzeit nicht ändern, vielleicht lässt sich zukünftig die ein oder andere Wegeverlegung planen. Danke für deine Rückmeldung!
mehr zeigen
Björn Löbe
26.09.2017 · Community
Schöne Strecke. Der Teil am Aschegraben ist eben. Der Rest der Strecke ist ein auf und ab. Wir finden, etwas viel Asphalt.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
10,6 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
161 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.