Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Auf den Spuren des Kalkabbaus - Stadt Lengefeld (Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern)

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Auf den Spuren des Kalkabbaus - Stadt Lengefeld (Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern)
200 400 600 800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Hotel "Waldesruh"

mittel
9,9 km
2:28 h
230 hm
230 hm

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:
- Forsthaus und Pension Thomas Frenzel, Vorwerk 9, 09514 Lengefeld, www.gasthof-forsthaus.com, Öffnungszeiten: Donnerstag – Montag 09.00 -21.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch auf Anfrage, 
- Gaststätte Kalkwerk, Am Kalkwerk, Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 08.00-20.00 Uhr, 

Tipps:
- Kalkwerk Lengefeld, Kalkwerk 4 a, 09514 Lengefeld, Tel.: 037367 / 2274, www.kalkwerk-lengefeld.de, Saison vom 01. April – 31. Oktober
  Orchiedeenblüte von Juni – August (je nach Witterungslage), Öffnungszeiten finden Sie im Internet

 Interessantes/Aussichtspunkte
- Burg Rauenstein
- 3 – Talsperren – Neunzehnhain I; Neunzehnhain II, Saidenbachtalsperre
- Oberammergauer Blick
- Jüdenstein
- Herders Ruh

Ausflüge:
- Augustusburg
- Ölmühle Pockau
- Amtsfischerei Pockau
- Strobels Mühle
- Mit der Erzgebirgsbahn durchs Flöhatal

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
618 m
Tiefster Punkt
422 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist – Info Lengefeld
Markt 1
09514 Lengefeld
Tel.: 037367 / 33366
www.lengefeld.de
tourismus@lengefeld.de

Start

Museum Kalkwerk, Lengefeld (595 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.700874, 13.174305
UTM
33U 371073 5618151

Ziel

Museum Kalkwerk, Lengefeld

Wegbeschreibung

Begeben Sie sich entlang des Bergbaulehrpfades auf die Spuren des Kalkabbaus. Ihre Wanderung beginnt am Museum Kalkwerk, vorbei am Weißen Ofen und an den Erdbrennöfen. Sie können einen Abstecher zur Talsperre Neunzehnhain II (Mauerkrone begehbar) einplanen. Weiter geht es dann bis zur Talsperre Neunzehnhain I. Folgen Sie nun den Markierungen und beenden Sie ihre Wanderung mit einer Führung im Museum Kalkwerk. Hier lässt sich der Abbruch des Kalksteins bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. In den Monaten Juli/August wachsen auf der Bruchsohle bis zu 6.000 wilde Orchideen, auch geflecktes  Knabenkraut genannt. Diese sind nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, Bahn

Parken

Am Museum Kalkwerk, Lengefeld
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,9 km
Dauer
2:28 h
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.