Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aussichtsreicher Rundwanderweg um die Uhrenstadt Glashütte

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Bianca Braun, Stadt Glashütte, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • /
    Foto: Bianca Braun, Stadt Glashütte, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • /
    Foto: Bianca Braun, Stadt Glashütte, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 500 450 400 350 300 250 12 10 8 6 4 2 km
Eine Wanderung, die die Uhrenstadt Glashütte mit den verschiedensten Talblicken zeigt und sehr gut mit einem Besuch des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte verbunden werden kann.
schwer
Strecke 13,4 km
4:45 h
634 hm
633 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• Deutsches Uhrenmuseum, Sternwarte Glashütte
• Cunnersdorfer Linde, Kalkhöhe, Wittigkreuz
• Ochsenkopf/Aussichtspunkte Pilz und Bastei
Profilbild von Bianca Braun, Stadt Glashütte
Autor
Bianca Braun, Stadt Glashütte
Aktualisierung: 25.05.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
308 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://www.uhrenmuseum-glashuette.com

Einkehrmöglichkeiten
• Gaffrons Café, Hauptstr. 31, Glashütte, Tel.: 035053 48193
• Restaurant & Bar „Drogerie“, Hauptstraße 1a, Glashütte, Tel.: 035053 31467
• Döner und Pizzeria „Side“, Schillerstraße 4, Glashütte, Tel.: 035053/31503
• Bäckerei Tannenbaum-Degenkolbe, Hauptstraße 8, Glashütte, Tel.: 035053 31763
• Gasthaus Bretthäusl, Am Bretthäusel 1, Glashütte, Tel.: 035053 42445
• Restaurant SMAC's, Schillerstraße 1, Glashütte, Tel.: 035053 325486
• Nudelzeit, Haupstraße 6, Glashütte, Tel.: 0174 3035853

Tourismusbüro Glashütte
Schulstraße 4a
01768 Glashütte
Tel.: +49 35053 329829, Fax: +49 35053 321473
bianca.braun@glashuette-sachs.de
www.glashuette-sachs.de

Start

Bahnhof Glashütte (318 m)
Koordinaten:
DD
50.851758, 13.782058
GMS
50°51'06.3"N 13°46'55.4"E
UTM
33U 414266 5634046
w3w 
///stube.fertig.angehen

Ziel

Bahnhof Glashütte

Wegbeschreibung

Der Startpunkt ist der Bahnhof in Glashütte. Stadtaufwärts ist das sehenswerte Deutsche Uhrenmuseum zu erkennen. Es geht bergauf entlang des Cunnersdorfer Weges. Die Ruhlabank bietet die erste Verweilmöglichkeit und den Blick auf die Stadt. Weiter bergauf folgen die nächsten Aussichten: Cunnersdorfer Linde und Kalkhöhe. Das nächste Ziel ist das Wittigkreuz, bevor der Weg zum Glashütter Folgenhang führt. Kurz bevor man die Innenstadt erreicht, biegt der Wanderweg rechts ab. Über die Sonnenleite geht die Runde zu Kohls Ruhe. Nach Überquerung der Prießnitz führt der Eselssteig hinauf zu einem Abzweig, welcher zur Schüllermühle führt. Nach Querung der Müglitztalstraße bitte dem Wanderweg Richtung kleines Kohlbachtal folgen. Der Kohlsteig in Glashütte führt nun weiter zur Sternwarte. Eine Wanderhütte lädt zur Rast ein. Der weitere Weg zieht sich am Ochsenkopf vorbei wieder hinab nach Glashütte zur Dresdner Straße. Nach Überquerung dieser wandert man an der Brückenmühle vorüber. Der Weg führt bergauf an zwei wunderbaren Ausblicken, dem Pilz und der Bastei vorbei, bevor man bergab wieder zum Cunnersdorfer Weg und zum Glashütter Bahnhof gelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.851758, 13.782058
GMS
50°51'06.3"N 13°46'55.4"E
UTM
33U 414266 5634046
w3w 
///stube.fertig.angehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,4 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
634 hm
Abstieg
633 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.