Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Barbara-Petzold-Tour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Kurort Oberwiesenthal Verifizierter Partner 
  • Fichtelbergbahn
    / Fichtelbergbahn
    Foto: SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH
m 1050 1000 950 900 850 800 8 6 4 2 km Sprungschanze Sportbaude Waldeck Prijut 12 Sprungschanze Bahnhof Unterwiesenthal

Entlang des Erlebnispfades Bimmelbahn wandern Sie bis zum Eisenbahnviadukt der Schmalspurbahn. Von hier geht es über die Hüttenbachstraße zum Ausgangspunkt zurück.

 

mittel
Strecke 9,7 km
2:40 h
188 hm
188 hm

Entlang des Erlebnispfades Bimmelbahn wandern Sie bis zum Eisenbahnviadukt der Schmalspurbahn. Von hier geht es über die Hüttenbachstraße zum Ausgangspunkt zurück.

--> markiert als Barbara-Petzold-Tour (3)

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
- Meeresaquarium 
- Vogelfangmuseum 
- Alpaka Farm 
- Eisenbahnviadukt

Einkehrmöglichkeiten
- Naturbaude Eschenhof (Tel. +49 37348 20211)
- Sportbaude Waldeck (Tel. +49 37348 8496)
- Hotel & Restaurant Jens Weißflog (Tel. +49 37348 10101)
- Gaststätte Roter Hammer (Tel. +49 37348 23080)
- Gaststätte und Pension Riedel (Tel. +49 37348 7225)

 

Barbara Petzold - Olympiasiegerin Skilanglauf Einzel und Staffel 1980

Profilbild von Ute Florl
Autor
Ute Florl 
Aktualisierung: 14.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
999 m
Tiefster Punkt
842 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sportbaude Waldeck
Prijut 12

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Kurort Oberwiesenthal
Karlsbader Straße 3, 09484 Kurort Oberwiesenthal
Tel. +49 37348 1550-50
Fax: +49 37348 1550-182
info@oberwiesenthal.de
www.oberwiesenthal.de

Start

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn, Vierenstraße 10, 09484 Kurort Oberwiesenthal (908 m)
Koordinaten:
DD
50.423866, 12.967428
GMS
50°25'25.9"N 12°58'02.7"E
UTM
33U 355621 5587734
w3w 
///erfolgreich.morgen.wanne

Ziel

Talstation Fichtelberg Schwebebahn

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt an der Talstation der Fichtelberg Schwebebahn geht es in Richtung Panorama Hotel die Vierenstraße entlang. An der Kreuzung Emil- Riedel-Straße angekommen, laufen Sie weiter auf dem Bärenfangweg in Richtung der Straße „Am Berg“ bis zum Aussichtspunkt Hammerunterwiesenthal. Dort finden Sie eine Wandertafel mit Informationen zur Geschichte des Ortes.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Fichtelbergbahn

Parken

Parkplatz Speichersee – Talstation Fichtelberg Schwebebahn

Koordinaten

DD
50.423866, 12.967428
GMS
50°25'25.9"N 12°58'02.7"E
UTM
33U 355621 5587734
w3w 
///erfolgreich.morgen.wanne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Katy Reul
01.11.2019 · Community
Gemacht am 31.10.2019
Friederike .
09.10.2019 · Community
Schöne entspannte Wanderung, nach dem längeren Waldstück ging es gemütlich neben offenen Feldern und dann parallel zur Strecke der Dampfeisenbahn zurück
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
188 hm
Abstieg
188 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.