Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Bergbauhistorische Erkundungswege in und um Freiberg – Rundweg – Zuger Bergbaurevier

Wanderung • Erzgebirge
  • Bergbauhistorische Erkundung - Freiberg
    / Bergbauhistorische Erkundung - Freiberg
    Foto: Tourist-Info Freiberg, Tourist-Info Freiberg
Karte / Bergbauhistorische Erkundungswege in und um Freiberg – Rundweg – Zuger Bergbaurevier
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

leicht
8,2 km
1:52 Std
56 m
59 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

-  Drei-Brüder-Schacht
- Beschert Glück Fundgrube
- Huthaus Grube Tzscherper
- Constantin Schacht mit Oberwerk des Kavernenkraftwerkes
- Zugspitze (Huthaus, Bethaus, Bergschmiede, Förderhaus)       

Einkehrmöglichkeiten:

- Gaststätte "Letzter 3er", Tel. 03731/74300, tägl. 11.30 – 24.00 Uhr (Mi Ruhetag)
- Hammer Gasthaus, Tel. 03731/74441, Mi-Sa 11-22Uhr, Sonn- & Feiertage 11-15 Uhr
- Ausflugslokal Zugspitze, Tel. 037322/52398
- Gaststätte Konstantin, Tel. 03731/74634, Mi-So 11-22Uhr

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
482 m
451 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Freiberg, Burgstraße 1, 09599 Freiberg, Tel.: +49 3731 273664, Fax: +49 3731 273665, tourist-info@freiberg.de, www.freiberg-service.de

Start

Gaststätte "Letzter 3er" (472 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.889989 N 13.331171 E
UTM 33U 382625 5638917

Ziel

Gaststätte "Letzter 3er"

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist die Gaststätte „Letzter 3er“ an der B101. Auf diesem etwa 5,7 km langen Rundweg durchlaufen Sie die faszinierende Zuger Haldenlandschaft, vorbei an zahlreichen Sachzeugen des Silberbergbaus. Der Bergbau mit seinen Gruben und Schächten, Huthäusern, Kauen, Bergschmieden, Erzwäschen und den Siedlungen hat in Freiberg und der Region im Laufe von Jahrhunderten eine einzigartige Kulturlandschaft hervorgebracht. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in das Zentrum des Silberbergbaus und besichtigen Sie u.a. den   Drei-Brüder-Schacht mit dem ersten Kavernenkraftwerk der Welt. Die sehenswerte Anlage ist Bestandteil des Antrages „UNESCO Weltkulturerbes - Montanregion Erzgebirge“.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus (Stadtbus Linie C und F)

Anfahrt:

Parken:

Parkplatz "Letzter 3er" (kostenfrei)Parkplatz " Gewerbegebiet Häuersteig" (kostenfrei)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 8,2 km
Dauer 1:52 Std
Aufstieg 56 m
Abstieg 59 m

Eigenschaften

Rundtour

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.