Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Bergbaulehrpfad Gersdorf - Gemeinde Gersdorf (Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern)

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ute Florl, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 400 350 300 10 8 6 4 2 km Kaisergrube-Schacht 1 Merkurschacht Kaisergrube-Schacht 2 Plutoschacht Kaisergrube-Schacht 2
leicht
Strecke 10,4 km
2:30 h
173 hm
176 hm
379 hm
307 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• Tetzner-Museum
• Glückauf-Brauerei (Führungen sind möglich)
• Marienkirche mit Jehmlich-Orgel

 

Einkehrmöglichkeiten
• Brauereigasthof »Grünes Tal«

 

Profilbild von Ute Florl
Autor
Ute Florl 
Aktualisierung: 25.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
379 m
Tiefster Punkt
307 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gemeinde Gersdorf
Hauptstraße 192
09355 Gersdorf
Tel. 037203/9190
Fax 037203/91911
info@gemeinde-gersdorf.de
www.gemeinde-gersdorf.de

Start

Glück-Auf-Brauerei Gersdorf (312 m)
Koordinaten:
DD
50.762682, 12.708263
GMS
50°45'45.7"N 12°42'29.7"E
UTM
33U 338379 5625939
w3w 
///nach.geburtstag.töpfe

Ziel

Glück-Auf-Brauerei Gersdorf

Wegbeschreibung

Sie beginnen diese Wanderung an der Glückauf-Brauerei in Gersdorf und folgen der Hauptstraße bis zum Siedlerweg. Diesen weiter folgend gelangen Sie an einen Aussichtspunkt, der Ihnen einen weiten Blick bis nach Oelsnitz erlaubt. Zurück auf der Hauptstraße gehen Sie ca. 200 m und anschließend rechts die Kaisergrubenstraße hinauf zu den ehemaligen Schachtanlagen der Kaisergrube I und II mit Rastplätzen und Aussichten. Über den Haldenweg führt der Weg zur Plutostraße und zum ehemaligen Pluto- und Merkurschacht. Entlang des Schachtteichweges geht es weiter bis zur Garnstraße und dann zum Teutoniaweg. An den
Schachthäusern vorbei kommen Sie bis nach Gersdorf zurück und gehen entlang der Hauptstraße bis zur Glückauf-Brauerei.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Koordinaten

DD
50.762682, 12.708263
GMS
50°45'45.7"N 12°42'29.7"E
UTM
33U 338379 5625939
w3w 
///nach.geburtstag.töpfe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Antje von Lehe
01.01.2018 · Community
Landschaftlich eine schöne Tour mit interessanten Ausblicken in die Umgebung. Allerdings hätte ich mehr Informationen zum Thema Bergbau erwartet. Ganze 3 Infotafeln waren auf der gesamten Tour zu finden. Für einen Bergbau"lehr"pfad etwas zu wenig.
mehr zeigen
Montag, 1. Januar 2018 15:23:51
Foto: Community
Montag, 1. Januar 2018 15:24:26
Foto: Community
Montag, 1. Januar 2018 15:24:48
Foto: Community
Anke Duderstadt
11.03.2017 · Community
Hallo, die Tour ist sehr schön. Die Beschreibung hier passt und auch die Zeitangabe kommt gut hin :-) Viele Grüße, Anke
mehr zeigen

Fotos von anderen

Montag, 1. Januar 2018 15:23:51
Montag, 1. Januar 2018 15:24:26
Montag, 1. Januar 2018 15:24:48

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
173 hm
Abstieg
176 hm
Höchster Punkt
379 hm
Tiefster Punkt
307 hm
kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.