Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Breitenbrunn Rundwanderweg über Rabenberg

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
  • /
    Foto: Tobias Rudelt, Gemeinde Breitenbrunn Erzgebirge
m 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Rundstrecke beginnt am Abenteuerspielplatz und verläuft anfangs bergauf an Feldern und geradewegs durch Wälder über den Rabenberg mit Verpflegungszwischenstopp am Trailcenter vom Sportpark. Talwerts an Teichen und Bächen vorbei zurück in die Stadt.
mittel
17,2 km
4:44 h
374 hm
374 hm

Sehenswert ist die Aussicht auf das Gemeindegebiet,

der Pasterle Felsen mit seiner Geschichte; die Halbemeiler Felsen (Namen der Felsen noch nicht sicher!) mit Aussicht (nicht ausgeschildert und schwierig zu finden);

der Forstteich zum Verweilen; der Klughäuserweg mit gepflegten Infotafeln, sowie die alte Jagdschlossruine.

Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke:

• Imbiss am Trailcenter (Sportpark Rabenberg)

• Adners Gasthof in Breitenbrunn

• Zum Ratsstübl im Haus des Gastes in Breitenbrunn

Hinweis: Bitte nehmen Sie vorher Kontakt zu ihren Einkehrmöglichkeiten auf!

Autorentipp

Falls Sie gegen Mittag die Wanderung antreten, können sie zuvor Kontakt mit einer auf dem Weg liegenden Einkehrmöglichkeit aufnehmen, um zum Abendessen bestens versorgt zu sein!
Profilbild von Tobias Rudelt
Autor
Tobias Rudelt
Aktualisierung: 29.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
903 m
Tiefster Punkt
663 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg zu den "Halbemeiler Felsen" ist durch Forstarbeiten eher aufgewühlt und herausfordernd

Weitere Infos und Links

Die Rundstrecke ist (bis auf den kleinen optionalen Abschnitt zu den Halbemeiler Felsen) vollkommen Fahrrad tauglich.

Start

Am Ortsausgang gegenüber der Kirche am Parkplatz des Abenteuerspielplatzes (742 m)
Koordinaten:
DG
50.475632, 12.773504
GMS
50°28'32.3"N 12°46'24.6"E
UTM
33U 342020 5593884
w3w 
///supermarkt.erstatten.trinken

Ziel

Am Ortsausgang gegenüber der Kirche am Parkplatz des Abenteuerspielplatzes

Wegbeschreibung

Direkt am Parkplatz wird der Spielplatz durchquert. An der ersten Wegegabelung mit Ausschilderung geht es aufwärts die Halbemeiler Straße entlang.

Kurz vor Waldbeginn ist Rechts im Feld ca. 70 Meter vom Weg entfernt der Pasterle Felsen zu finden.

Weiter auf dem Weg geht es ab Waldbeginn ca. 800 Meter zu einer X-Kreuzung.

Hier können jetzt folgende Optionen gewählt werden:

1. Um den Rundwanderweg fortzusetzen geht es rechts entlang dem Höhligweg.

2. links entlang dem Hirschsprungweg geht es zu den nicht ausgeschilderten und eher unbekannten Halbemeiler Felsen (Namen der Felsen ist noch nicht sicher!) 

(Tipp: Felsen befinden sich oberhalb des Schützenhauser Flügel nahe des Rothenhammerweg und sind eher schwierig zu erreichen, dafür wird man mit einer sehr guten Panoramasicht entlohnt)

3. wer viel Zeit mitgebracht hat, kann weiter geradeaus bis zur ausgeschilderten Himmelwiese laufen (Hinweis: Die Himmelwiese befindet sich grenznahe)

Der Höhligweg führt knapp über 1 km weiter zu einer X-Kreuzung am Galgenflügel mit kleinem Schutzhaus.

Den Galgenflügel ca. 1,8 km zur nächsten großen Kreuzung mit Schutzhütte (Diese Kreuzung merken)

Einen weiteren Kilometer auf dem Galgenflügen bis zum Sportpark Rabenberg mit Trailcenter. (Am Trailcenter Verpflegungsstelle / Imbiss ab 9:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag)

Nach der Stärkung geht eszurück zur gemerkten Kreuzung mit Schutzhütte.

Der Oberdorfer Weg (zweiter Weg auf der linken Seite) führt bergab, diesen Weg solange folgen bis er an der Waldkante in die Straße "Am Sauberg" mündet.

Rechts auf die Straße "Am Sauberg" abbiegen und diese bis zur nächsten Abzweigung folgen.

Der linke Weg (Saubergweg) führt weiter bis zur nächsten Abzweigung, hier bleiben wir rechts und sehen nach weiteren 100 Metern zur Linken einen Teich. Hier biegen wir links ab auf einen kleinen Weg zum Forstteich.

Nach kurzer Verschnaufpause geht es den kleinen Weg am Teich weiter bis zur nächsten großen Kreuzung an der Waldkante.

(Optional können wir zum rechts ausgeschilderten Wasserspielplatz laufen.)

Um die Rundstrecke fortzusetzen nehmen wir links den Klughäuserweg, ein Pfad direkt unter Bäumen und einem kleinen Steinwall entlang.

Diesen Weg bis zur Hauptstraße folgen, der Hauptstraße bergauf an der Jagdschloßruine vorbei bis zum Ortsausgang (Start und Ziel).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Der Startpunkt befindet sich an einem "kostenfreien" Parkplatz

Koordinaten

DG
50.475632, 12.773504
GMS
50°28'32.3"N 12°46'24.6"E
UTM
33U 342020 5593884
w3w 
///supermarkt.erstatten.trinken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:44h
Aufstieg
374 hm
Abstieg
374 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.