Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Dittmannsdorfer Panoramaweg

Wanderung · Erzgebirgskreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Olbernhau - Mitten im Erzgebirge Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Herrenhaus Dittmannsdorf
    Herrenhaus Dittmannsdorf
    Foto: Matthias Drechsel, Olbernhau - Mitten im Erzgebirge
m 750 700 650 600 550 500 12 10 8 6 4 2 km Clemensstein Dittmannsdorfer Teich

Ausgangspunkt Windmühlenhof  Dittmannsdorf Parkplatz 

Windmühlenhof - Feldweg Richtung Heidersdorf (Aussichtspunkt) - Oberheidersdorf - Windmühlenpark - Waldhaus (Relhök) - Kreuzung Hand - Clemensstein - Schönfeld - Schloßpark - Schloß und Kirche Pfaffroda- Hofgrund - Dittmannsdorf -  Dittmannsdorfer Teich (Anbindung durch Kunstgraben) - Ausgangspunkt

 

Abkürzung: vor Windpark nach rechts in Richtung Dittmannsdorf (Plattenstraße) - B 171 queren - An der Biela - Dittmannsdorfer Straße - B 171 queren - Ausgangspunkt

mittel
Strecke 12,2 km
3:15 h
158 hm
158 hm
682 hm
525 hm

Vom Windmühlenhof Dittmannsdorf führt der Weg bergauf in Richtung Heidersdorf. Man erreicht auf diesem Weg einen Aussichtspunkt mit Fernblich zum Schwartenberg (789m). Kurz vor Oberheidersdorf biegen wir nach rechts in Richtung Windpark ab. Wir folgen der gelben Markierung in Richtung Waldhaus (Relhök) durch den Windpark. Danach erreichen wir die Kreuzung Hand. Nach rechts verlassen wir die gelbe Markierung und folgen der roten bis zum Clemensstein. (Forstmeister der Schönbergs). Der Weg in Richtung Pfaffroda und Schönfeld ist grün markiert. Als nächstes erreichen wir Schönfeld, die Straße führt bergab in Richtung Schloß. Die B 171 wird überquert, vorbei am Hofteich biegen wir nach links in den Schloßpark ein. Vorbei an der Gruft der Schönbergs und dem Schloßteich erreichen wir Schloß Pfaffroda mit Kirche (Silbemannorgel). Weiter über den Hofgrund in Richtung Dittmannsdorf führt uns der Weg vorbei an der Glasveredlung Dietel zur Staumauer des Dittmannsdorfer Teiches.

Die als technisches Denkmal geschützte Revierwasserlaufanstalt Freiberg mit Ihrem Kunstgrabensystem ist Teil des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge.

Die B171 wird wieder gequert und wir erreichen unseren Ausgangspunkt.

 

Einkehrmöglichkeit:

-Bowlingbahn Pfaffroda Bierwiesenteich

-Windmühlenhof (Imbiß)

-Gasthof Dittmannsdorf

Autorentipp

Ein abwechslungsreicher Panoramaweg mit vielfältigen Aus- und Fernsichten. (z.B. Schwartenberg, Steinberg, Augustusburg).
Profilbild von Matthias Drechsel
Autor
Matthias Drechsel
Aktualisierung: 04.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
682 m
Tiefster Punkt
525 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 17,79%Schotterweg 46,92%Naturweg 31,61%Pfad 2,48%Straße 1,17%
Asphalt
2,2 km
Schotterweg
5,7 km
Naturweg
3,9 km
Pfad
0,3 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die Abdeckungen des Kunstgrabensystems bitte nicht betreten!

 

 

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 20, 09526 Olbernhau http://www.olbernhau.de

Windmühlenhof Tanneberger Dittmannsdorf https://www.windmuehlenhof.de/

Ferienwohnung Drechsel *** Olbernhau  http://www.fewo-drechsel.de

Start

Windmühlenhof Dittmannsdorf (572 m)
Koordinaten:
DD
50.697623, 13.388333
GMS
50°41'51.4"N 13°23'18.0"E
UTM
33U 386179 5617439
w3w 
///anstiege.spröde.arbeitgeber

Ziel

Windmühlenhof Dittmannsdorf

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt Windmühlenhof  Dittmannsdorf Parkplatz 

Windmühlenhof - Feldweg Richtung Heidersdorf (Aussichtspunkt) - Oberheidersdorf - Windmühlenpark - Waldhaus (Relhök) - Kreuzung Hand - Clemensstein - Schönfeld - Schloßpark - Schloß und Kirche Pfaffroda- Hofgrund - Dittmannsdorf -  Dittmannsdorfer Teich (Anbindung durch Kunstgraben) - Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus bis Dittmannsdorf

Anfahrt

PKW bis Parkplatz Windmühlenhof Dittmannsdorf

Parken

Parkplatz Windmühlenhof Dittmannsdorf

Koordinaten

DD
50.697623, 13.388333
GMS
50°41'51.4"N 13°23'18.0"E
UTM
33U 386179 5617439
w3w 
///anstiege.spröde.arbeitgeber
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Stadt- und Wanderplan Olbernhau 1:20000

Ausrüstung

Festes gut eingelaufenes Schuhwerk, Rucksack mit Verpflegung, Regenschutz, Funktionskleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
158 hm
Abstieg
158 hm
Höchster Punkt
682 hm
Tiefster Punkt
525 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.