Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Durch das Greifenbachtal - Waldgasthof Am Sauwald (Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern)

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion
Karte / Durch das Greifenbachtal - Waldgasthof Am Sauwald (Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern)
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Naturtheater Greifenbachstauweiher

mittel
18,1 km
4:32 h
409 hm
409 hm

Autorentipp

Sehenswürdigk eiten
• Paßklausenturm, letzter erhaltener Bestandteil einer Wasserburg des 12. Jhd.
• Geyerische Binge, verbrochenes Bergwerksareal auf einer Fläche 50.000 m²
• Naturbühne Greifensteine

 

Einkehrmöglichkeiten
• Waldgasthof & Hotel »Am Sauwald« – Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit.
• Imbiss am Greifenbachstauweiher
• Berghotel »Greifensteine«

Raststationen:
• im Greifenbachtal

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
693 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Waldgasthof & Hotel "Am Sauwald"
Familie Uwe Stöckel
Annaberger Straße 52
09468 Tannenberg
Tel. 03733/569990
Fax 03733/57124
info@sauwald-hotel.com
www.sauwald-hotel.com

Start

Waldgasthof "Am Sauwald" (521 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.600514, 12.977645
UTM
33U 356882 5607354

Ziel

Waldgasthof "Am Sauwald"

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz geht es entlang des Sauwaldbaches über  den Waldgasthof & Hotel „Am Sauwald“ in Richtung des Naturschutzzentrums. Dem Europawanderweg folgend führt Sie die Route Richtung Tannenberg. Im Zentrum der Ortslage finden Sie den Paßklausenturm. Dem EB weiter folgend gelangen Sie zur Binge in Geyer und danach über die Walters Höhe (698 m) hinunter ins Greifenbachtal. Das weit verzweigte Wanderwegenetz lässt Ihnen die Qual der Wahl auf Ihrem Weg über den Greifenbachstauweiher zu den Greifensteinen. Von hieraus folgen Sie dem Greifenbach bis zu seiner Mündung in die Zschopau bei Tannenberg. Nun sind es nur wenige Meter bis zu Ihrem Ausgangspunkt: dem Waldgasthof & Hotel „Am Sauwald“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Parken

Wanderparkplatz direkt an der Bushaltestelle „Am Sauwald“ an der S 260 (kostenfrei)
Greifenbachstauweiher (kostenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(1)
tobi mat
01.11.2015 · Community
Absolut Empfehlung, sehr abwechslungsreich!
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,1 km
Dauer
4:32 h
Aufstieg
409 hm
Abstieg
409 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.