Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Entlang der Altenberger Sportanlagen

Wanderung • Erzgebirge
  • Bobbahn im Winter
    / Bobbahn im Winter
    Foto: Egberth Kamprath, Tourist-Info Altenberg
Karte / Entlang der Altenberger Sportanlagen
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 Zentraler Loipenparkplatz Zinnwald

leicht
14,1km
4:13
305 m
218 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

Georgenfelder Hochmoor (+49 35056 – 3 53 55)                   

Einkehrmöglichkeiten:

Hotel Lugsteinhof (+49 35056 – 35 60)

Beerenhütte  (+49 35056 – 22 96 74)

 

 

outdooractive.com User
Autor
Anke Eichler
Aktualisierung: 26.07.2016

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
884 m
656 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Streckentour
aussichtsreich
botanische Highlights

Weitere Infos und Links

Tourist-Info-Büro, Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg, Tel.: +49 35056 23993, Fax: +49 35056 23994, info@altenberg-urlaub.de,  www.altenberg.de

Bus/Bahn:  Linien 360, 370, 398

Bus Haltestellen: Oberbärenburg/Zur Bobbahn;  Zinnwald-Georgenfeld/Grenzsteinhof 

Start

Parkplatz an der Rennschlitten-und Bobbahn, 01773 Altenberg, Kohlgrundweg (737 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.794314 N 13.711690 E
UTM 33U 409202 5627743

Ziel

Zentraler Wanderparkplatz Zinnwald (ehemalige Grenzzollanlage), 01773 Altenberg, Zinnwald-Georgenfeld Teplitzer Str.

Wegbeschreibung

Der Parkplatz befindet sich direkt an der Rennschlitten- und Bobbahn inOberbärenburg. Nach Besichtigung der Sportanlage verlassen Sie das Gelände über den Hauptausgang / Bornweg, die Falkenhainer Straße, rechts ab zum Bauweg und Bornweg. Hier überqueren Sie die Dresdner Straße Richtung Schellerhau. Vor dem Wasserwerk gehen Sie links zum Viehtriftweg. Linksseitig des Weges befindet sich das ehemalige Biathlonstadion. Danach geht es über den Damm des Galgenteiches, vorbei am Sportplatz, über die Rehefelder Straße, entlang des Quergrabens zum Alten Zaunhäuser Weg, die Schneise 30 und den K-Flügel zum Biathlonstadion. Zurück zur Schneise 30, vorbei an den Lugsteinen und der Wetterstation wandern Sie über den Hochmoorweg zum Grenzsteinhof.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus, Bahn

Anfahrt:

Bahn, Bus, PKW

Parken:

Parkplatz an der Rennschlitten-und Bobbahn

Zentraler Wanderparkplatz Zinnwald (ehemalige Grenzzollanlage)

Kartenempfehlungen des Autors

Osterzgebirge ( Sachsen Kartographie)

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 14,1 km
Dauer 4:13 Std.
Aufstieg 305 m
Abstieg 218 m

Eigenschaften

aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.