Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Familienwanderung von Friedebach über „Großes Vorwerk“ nach Sayda und zurück

(1) Wanderung • Erzgebirge
  • /
    Foto: Anke Eichler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Familienwanderung von Friedebach über „Großes Vorwerk“ nach Sayda und zurück
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 Waldhotel Kreuztanne

leicht
12,7km
3:25
261 m
261 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

- Schloß Purschenstein Neuhausen, Erzgebirgskamm, Schwartenberg (787)
- Reste der „Alten Salzstraße“ Flächennaturdenkmal „Schwemmteichwiesen“

Stadt Sayda:  
Der „Saydaer Maler-Weg“ innerstädtisch (2,6 km) ist auch als Winterwanderweg zu empfehlen.
Erzgebirgisches Heimatmuseum, Feuerwehrmuseum, Straßenbaumuseum, größte spätgotische Hallenkirche, Wintersportmuseum CÄM 3, Röhrenbohrerei und Technisches Museum Mittelmühle im OT Friedebach

Einkehrmöglichkeiten:

- Cafe und Pension Dahmen (Mühlenweg 6, 09619 Sayda/OT Friedebach, 037365/1439)
- Waldhotel Kreuztanne (Kreuztannenstraße 10, 09619 Sayda, OT Friedebach, 037365/1760)
- Altsächsischer Gasthof „Kleines Vorwerk Sayda“ (Mühlholzweg 12, 09619 Sayda, 037365/99910)
- Gasthof und Pension „Ratskeller“ Sayda (Dresdner Str. 13, 09619 Sayda, 037365/1302)

outdooractive.com User
Autor
Anke Eichler
Aktualisierung: 31.10.2016

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
721 m
594 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich

Weitere Infos und Links

Bürgerbüro und Touristinfo Sayda, Am Markt 1, 09619 Sayda, Tel.: +49 37365 97222, Fax.: +49 37365 97223, Monika.Meyer@sayda.de, www.sayda.eu

Start

Cafè Dahmen in Sayda OT Friedebach (594 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.723980 N 13.451984 E
UTM 33U 390735 5620273

Ziel

Cafè Dahmen in Sayda OT Friedebach

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist das „Café Dahmen“ in Friedebach. An zwei Staffeleien des neuen „Saydaer Maler-Weg“ vorbei wandern wir hinauf zum „Kammweg Erzgebirge-Vogtland“ und erreichen das „Waldhotel Kreuztanne“ mit seinen Erlebnisbereichen, nicht nur für Kinder. Immer weiter geht es auf dem Kammweg, wir überqueren die Staatstraße am Forsthaus Schindler und linkerhand liegt das „Große Vorwerk“, welches im Mittelalter die größte Pferde-Ausspanne des Rittergutes „Purschenstein“ war. Nach einem herrlichen Blick hinunter nach Neuhausen und zum 787 m hohen Schwartenberg biegen wir rechts auf den E 3 ein und über das Flächennaturdenkmal „Schwemmteichwiesen“ gelangen wir zum Gasthof „Kleines Vorwerk“, direkt an der „Alten Salzstraße“ gelegen. Kinderspielplatz und Streichelzoo sind weitere Erlebnisbereiche für die ganze Familie. Wir wandern weiter in Richtung Stadt Sayda, und an einem Natur-Kneippbad   vorbeigehend   gelangen wir zum „Erzgebirgischen Heimatmuseum St. Johannis“ in Sayda. Dort erhalten wir weitere Informationen zur innerstädtischen Wegeführung des neuen, 3 Kilometer langen „Saydaer Maler-Weg“. Den Rückweg nach Friedebach treten wir von Sayda aus an. Am Sportplatz vorbei geht es über die „Alte Friedebacher Straße“ und dem Rad-und Wanderweg wieder zum „Café Dahmen“.

Wander-und Radwanderkarte- Seiffen und Umgebung, ISBN 3-932281-31-4

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus

Anfahrt:

Parken:

Wanderparkplatz am "Cafè Dahmen"

Kartenempfehlungen des Autors

Grundlage ist die Wander-und Radwanderkarte - Seiffen und Umgebung, ISBN 3-932281-31-4

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Cord Seifert ›
29.10.2013
Sehr schöne Wanderung! Die Strecke ist abwechslungsreich und hat sehr schöne Aussichtspunkte. Danke für's zur Verfügung stellen der GPS-Daten. Silke & Cord
Bewertung
Gemacht am
28.10.2013

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 12,7 km
Dauer 3:25 Std.
Aufstieg 261 m
Abstieg 261 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.