Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Fürstenweg

Wanderung • Erzgebirge
  • /
    Foto: Ute Florl, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Fürstenweg
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 König-Albert-Turm Natur- und Wildpark Waschleithe Schaubergwerk Herkules-Frisch-Glück

leicht
13,9km
3:30
321 m
321 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• König-Albert-Turm (barrierefrei) / Infozentrum "Multimediale Kulturlandschaft"
• Schauanlage Heimatecke
• Obelisk zum Prinzenraub
• Historische Köhlerstube
• Schaubergwerk »Herkules-Frisch-Glück«
• Natur- und Wildpark


Einkehrmöglichkeiten
• Hotel und Gaststätte »Köhlerhütte« (Tel. +49 3774 15980)
• Berggaststätte "Spiegelwaldbaude" (Tel. +49 3774 509199)
• Gaststätte »Haus Fürstenberg« (Tel. +49 3774 26375)
• Landhotel »Osterlamm« (Tel. +49 3774 76230)
• Gaststätte »Heimatecke« (Tel. +49 3774 22907)
• Gasthaus "Alte Klosterschmiede" (+49 3774 35177)

outdooractive.com User
Autor
Ute Florl
Aktualisierung: 02.08.2016

Schwierigkeit leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
719 m
481 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich

Weitere Infos und Links

Tourismus-Zweckverband Spiegelwald
Informationszentrum König-Albert-Turm

Alte Bernsbacher Str. 1, 08344 Grünhain-Beierfeld

Tel. +49 3774 640744
post@spiegelwald.de
www.spiegelwald.de

Start

König-Albert-Turm, Spiegelwald, 08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1, (714 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.576293 N 12.791991 E
UTM 33U 343665 5605036

Ziel

König-Albert-Turm, Spiegelwald

Wegbeschreibung

Auf wahrlich fürstliche Spuren begeben Sie sich auf dieser Tour. Vom König-Albert-Turm führt der Weg über Grünhainer  Flur zum historischen Fürstenberg in Waschleithe. Dort, wo 1455 ein Köhler den sächsischen Prinzen Albrecht aus der Hand des Ritters Kunz von Kauffungen befreite, erinnern heute ein Obelisk und die historische Köhlerhütte an dieses Ereignis. Eine Einkehr lohnt sich hier auf jeden Fall, denn die Köhlerstube ist noch originalgetreu eingerichtet. Frisch gestärkt geht es durch Wiesen und Wälder weiter bis zum ehemaligen Bahnhof Beierfeld. Auf dem letzten Streckenabschnitt wandern Sie auf dem alten Bahndamm in Richtung König-Albert-Turm und erreichen schon bald den Ausgangspunkt der Wanderung.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus

Anfahrt:

Parken:

Parkplatz am Spiegelwald,  08344 Grünhain-Beierfeld, Alte Bernsbacher Str. 1, 

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schwarzenberg, Breitenbrunn, Johanngeorgenstadt vom Publicpress Verlag

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 13,9 km
Dauer 3:30 Std.
Aufstieg 321 m
Abstieg 321 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.