Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Gabriele-Kohlisch-Tour

Wanderung • Erzgebirge
  • Schwarzer Teich
    / Schwarzer Teich
    Foto: Anke Eichler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Gabriele-Kohlisch-Tour
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 Sprungschanze Parkplatz Rotes Vorwerk

Markiert als Gabriele-Kohlisch-Tour (5)

mittel
11,8km
4:04
390 m
390 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
- Skisprungschanzen
- Vogelfangmuseum

- Ausblicke auf das  Schindelbachtal
- Ausblicke Richtung Bärenstein
- Schwarzer Teich
- Meeresaquarium
- Denkmal für den Ehrenbürger Dr. Erwin Jäger
 
Einkehrmöglichkeiten 
- Appartementhotel Jens Weißflog (Tel. +49 37348 10101)
- Naturbaude Eschenhof (Tel. +49 37348 20211)
- Imbiss "An der Schwebebahn" (Tel. +49 37348 20292)

und weitere

 

Gabriele Kohlisch: Weltmeisterin im Rennrodeln und Zweierbob

outdooractive.com User
Autor
Ute Florl
Aktualisierung: 10.01.2017

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1.058 m
869 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Kurort Oberwiesenthal
Karlsbader Straße 3
09484 Kurort Oberwiesenthal
Tel. +49 37348 1550-50
Fax: +49 37348 1550-182
info@oberwiesenthal.de
www.oberwiesenthal.de

Start

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn, 09484 Kurort Oberwiesenthal, Vierenstraße 10 (907 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.423843 N 12.967477 E
UTM 33U 355625 5587731

Ziel

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Fichtelberg Schwebebahn führt Sie der Weg zunächst Richtung Skisprungschanzen und über die ehemalige Hotelbaude „Berg Kristall“ auf dem Philosophenweg zum „Roten Vorwerk“. Weiter geht es auf schattigen Waldpfaden über die Ausrücke bis zum Schwarzen Teich – einem Flösserteich. Über den Zschopauweg und die Pförtelstraße gelangen Sie auf die Gifthüttenstraße, an dieser liegt die Hütte “Am Steinel“, von hier erleben Sie einen herrlichen Blick Richtung Bärenstein. Sie verlassen die Gifthüttenstraße an einer Abzweigung links in den Seltmannweg, welcher Sie zurück zum „Roten Vorwerk“ führt. Parallel zur Vierenstraße verläuft Ihr Weg wieder nach Oberwiesenthal zum Startpunkt.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus

Fichtelbergbahn

Anfahrt:

Bus, Bahn

Parken:

Parkplatz  Talstation Fichtelberg Schwebebahn, kostenpflichtig

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Oberwiesenthal & Umgebung

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 11,8 km
Dauer 4:04 Std.
Aufstieg 390 m
Abstieg 390 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.