Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Gabriele-Kohlisch-Tour

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
Karte / Gabriele-Kohlisch-Tour
m 1100 1000 900 800 10 8 6 4 2 km Sprungschanze Parkplatz Rotes Vorwerk

Markiert als Gabriele-Kohlisch-Tour (5)

mittel
11,8 km
3:26 h
310 hm
310 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
- Skisprungschanzen
- Vogelfangmuseum

- Ausblicke auf das  Schindelbachtal
- Ausblicke Richtung Bärenstein
- Schwarzer Teich
- Meeresaquarium
- Denkmal für den Ehrenbürger Dr. Erwin Jäger
 
Einkehrmöglichkeiten 
- Appartementhotel Jens Weißflog (Tel. +49 37348 10101)
- Naturbaude Eschenhof (Tel. +49 37348 20211)
- Imbiss "An der Schwebebahn" (Tel. +49 37348 20292)

und weitere

 

Gabriele Kohlisch: Weltmeisterin im Rennrodeln und Zweierbob

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1058 m
Tiefster Punkt
868 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Kurort Oberwiesenthal
Karlsbader Straße 3
09484 Kurort Oberwiesenthal
Tel. +49 37348 1550-50
Fax: +49 37348 1550-182
info@oberwiesenthal.de
www.oberwiesenthal.de

Start

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn, 09484 Kurort Oberwiesenthal, Vierenstraße 10 (908 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.423758, 12.967406
UTM
33U 355619 5587722

Ziel

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Fichtelberg Schwebebahn führt Sie der Weg zunächst Richtung Skisprungschanzen und über die ehemalige Hotelbaude „Berg Kristall“ auf dem Philosophenweg zum „Roten Vorwerk“. Weiter geht es auf schattigen Waldpfaden über die Ausrücke bis zum Schwarzen Teich – einem Flösserteich. Über den Zschopauweg und die Pförtelstraße gelangen Sie auf die Gifthüttenstraße, an dieser liegt die Hütte “Am Steinel“, von hier erleben Sie einen herrlichen Blick Richtung Bärenstein. Sie verlassen die Gifthüttenstraße an einer Abzweigung links in den Seltmannweg, welcher Sie zurück zum „Roten Vorwerk“ führt. Parallel zur Vierenstraße verläuft Ihr Weg wieder nach Oberwiesenthal zum Startpunkt.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Fichtelbergbahn

Anfahrt

Bus, Bahn

Parken

Parkplatz  Talstation Fichtelberg Schwebebahn, kostenpflichtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Oberwiesenthal & Umgebung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Bernd Knäblein
23.12.2017 · Community
Wir haben diese schöne Tour im Herbst 2015 gemacht. Wir konnten an einem sonnenreichen Tag die Landschaft und die klare Luft genießen. Deshalb noch ein paar Fotos als Ergänzung zur Tour. Die Tour ist sehr gut ausgeschildert.
mehr zeigen
Gemacht am 12.10.2015
Oberwiesenthaler Schanzen
Foto: Bernd Knäblein, Community
Herbstliche Impressionen
Foto: Bernd Knäblein, Community
Am Schwarzen Teich 1
Foto: Bernd Knäblein, Community
Am Schwarzen Teich 2
Foto: Bernd Knäblein, Community
Blick zum Bärenstein
Foto: Bernd Knäblein, Community
Jens-Weißflog-Appartments
Foto: Bernd Knäblein, Community
Schihang
Foto: Bernd Knäblein, Community

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
3:26h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.