Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Heimat-Liederweg Geyer - Stadt Geyer

· 3 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 750 700 650 10 8 6 4 2 km Wasserfall Holzbruchbinge Holzbildhauerei Schnitzerei … Geyer Wassertretbecken Schnitzerheim Geyer
gut markierte Tour in zwei Rundkursen mit Texten erzgebirgischer Liedermacher in regelmäßigen Abständen
mittel
11,1 km
2:50 h
137 hm
137 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• Heideteich (Baumaßnahmen im Frühjahr 2020)
• Wasserfall


Einkehrmöglichkeiten
• Gaststätte »Waldhaus«, Telefon: +49 37346 1204, www.waldhaus-geyer.de
• Gaststätte »Waldschänke«, Telefon: +49 37346 6190, www.pension-waldschaenke.de
• Berggasthaus »Kapellenstein«, Telefon: +49 37346 1326, www.berggasthaus-kapellenstein.de

 

Raststationen:
• Raststation mit Wassertretbecken und Sitzgruppen

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
721 m
Tiefster Punkt
661 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gaststätte & Pension Waldschänke
Gaststätte im Berggasthaus Kapellenstein am Knochen

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Geyer
Altmarkt 1
09468 Geyer
Tel. +49 37346 1050 oder +49 37346 10521
Fax +49 37346 10561
stadtverwaltung@stadt-geyer.com
www.stadt-geyer.de

Start

Wanderparkplatz nach Ortsausgang, 09468 Geyer, Zwönitzer Straße (688 m)
Koordinaten:
DG
50.624752, 12.903492
GMS
50°37'29.1"N 12°54'12.6"E
UTM
33U 351711 5610194
w3w 
///fantastische.abbau.fliegt

Ziel

Wanderparkplatz "Zwönitzer Straße"

Wegbeschreibung

Der Heimatliederweg im Geyerschen Wald eröffnet sangesfreudigen Wanderern herrliche Panoramen und stille Waldfluren. Auf 19 Granitblöcken sind Heimatlieder von Anton Günther und Stephan Dietrich  angebracht. Zwei farblich markierte Wanderstrecken von jeweils 5 km Länge laden Sie zum Wandern und Singen durch das herrliche Waldgebiet ein. Die Routen führen vorbei an stillen Waldteichen, alten Bergbaurelikten, wie dem Wasserfall, Bergwerksruinen und Gedenksteinen. Lohnende Kammblicke erleben Sie auf den verschiedenen Wegen. Ruhe und Naturerlebnis sind garantiert. Sitzgruppen laden zur Rast ein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Parken

Wanderparkplatz "Zwönitzer Straße" (Gebührenpflichtig)

 

Koordinaten

DG
50.624752, 12.903492
GMS
50°37'29.1"N 12°54'12.6"E
UTM
33U 351711 5610194
w3w 
///fantastische.abbau.fliegt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Jens & Sonja N
14.09.2020 · Community
Nette Runde, der Abschnitt in Richtung Anton Günther Felsen ist auf Asphalt (nicht so schön). Ansonsten kann man in der Waltschänke eine lohnenswerte Rast einplanen.
mehr zeigen
Frank Holm 
06.04.2018 · Community
Eine sehr schöne Tour, die sehr gut ausgeschildert ist und auch Wegetechnisch sehr gut ausgebaut ist.
mehr zeigen
Gemacht am 06.04.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
2:50h
Aufstieg
137 hm
Abstieg
137 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.