Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hirschensteintour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Blick vom Hirschenstein auf das Kirchberger Granitgebiet
    / Blick vom Hirschenstein auf das Kirchberger Granitgebiet
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Station Hirschenstein Triangulationssäule
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km Infotafel Wandergebiet … Hunt Aussichtspunkt … Sitzgruppe Hartmannsdorf, Wartehalle Hotel-Pension Flechsig Freibad Freibad
Eine wunderschöne Tour von Hartmannsdorf zum Hirschenstein vorbei an Zeugnissen der kurfürstlichen Herrschaft und des Bergbaus. Dauer ca. 2h 30min.
geöffnet
mittel
Strecke 7,6 km
2:07 h
200 hm
200 hm
Im Rödeltal angekommen gehen Sie vom Parkplatz am Landhof Hartmannsdorf bei der Infotafel in Richtung Hirschensteinstraße (früher auch Fürstenweg). Am Forst angekommen, nutzen wir die erste Abzweigung in östlicher Richtung. Auf dem kurzen Anstieg zum Schurichtweg befinden sich rechts und links Grenzsteine mit Krone, die auf den kurfürstlichen Besitz des Hartmannsdorfer Forsts hinweisen. Am Schurichtweg angekommen, geht es weiter in südlicher Richtung bis zum Fürstenweg. Hier geht es wieder bergauf in Richtung Lindenau. Mit 610,4m über dem Meeresspiegel haben wir auf dem Hirschenstein den höchsten Berg des Kreises Zwickau erreicht. Nach erfolgreichem Abstieg über den langen Flügel gehen wir in Richtung Schurichtweg. Wir wollen nach Hartmannsdorf zurück und wandern in westlicher Richtung weiter. Im Ort lohnt ein Abstecher zur Kirche "St. Johannes Enthauptung" mit der Försterloge und dem Peter Breuer Altar, der eine heilige Barbara zeigt.

Autorentipp

Der Blick reicht vom Kuhberg über das Rödeltal und das Kirchberger Granitbecken und bei guten Sichtverhältnissen bis zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Es gibt viel Natur zu entdecken.

Einkehr und Verpflegung:

  • Hotel und Pension Flechsig in Hartmannsdorf 
  • Landhof Hartmannsdorf e.G. 

Sehenswert:

  • Sitzgruppe auf dem Hirschenstein mit herrlichen Fernblicken
  • Kirche zu St. Joahnnes Enthauptung mit dem Peter-Breuer-Altar in Hartmannsdorf
Profilbild von Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Autor
Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Aktualisierung: 12.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
606 m
Tiefster Punkt
405 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Freibad
Landhof Hartmannsdorf e.G.

Sicherheitshinweise

Die Wege sind gut befestigt und ausgeschildert. Bitte beachten Sie die Hinweise der DBU und melden größere Wandergruppen vorher an.

Weitere Infos und Links

www.hartmannsdorfer-forst.de - zentrale Informationsseite für das Wandergebiet

Start

Hartmannsdorf bei Kirchberg (420 m)
Koordinaten:
DG
50.592473, 12.548360
GMS
50°35'32.9"N 12°32'54.1"E
UTM
33U 326476 5607377
w3w 
///ferne.bein.ungewohnt

Ziel

Hartmannsdorf bei Kirchberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Plusbus kommen Sie stündlich aus Richtung Zwickau nach Hartmannsdorf. Einen Anschluss an die Vogtlandbahn haben Sie in Zwickau. An der Haltestelle Wartehalle in Hartmmannsdorf steigen Sie aus.

Anfahrt

Über die Autobahn A72, Abfahrt Zwickau West oder über die B93 aus richtung Aue: Kommen Sie über den Autbahnzubringer S282 und fahren Sie in Richtung 08107 Hartmannsdorf ab. Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Landhof und Pension Flechsig.

Parken

In 08107 Hartmannsdorf: Sie können am Dorfplatz, Rothenkirchener Str. 52 oder am Parkplatz des Freibads am Sportplatz, Badstraße 5, parken.

Koordinaten

DG
50.592473, 12.548360
GMS
50°35'32.9"N 12°32'54.1"E
UTM
33U 326476 5607377
w3w 
///ferne.bein.ungewohnt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist immer empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Robert Resch
26.04.2020 · Community
Schöne kleine Wanderung durch Felder und Wald. Keine größere Anstrengungen nötig, somit ist diese Tour auch mit Kindern machbar. Tolle Ausblicke ins Land auf dem Hirschenstein. Kleines "Minus": Auf dem Rückweg, auf der Hirschensteiner Straße, war reger Fahrzeugverkehr, da einige Zeitgenossen am liebsten bis in den Wald hineinfahren wollten. Insgesamt empfehlenswert!
mehr zeigen
Sonntag, 26. April 2020 17:39:53
Foto: Robert Resch, Community
Sonntag, 26. April 2020 17:40:07
Foto: Robert Resch, Community
Sonntag, 26. April 2020 17:40:22
Foto: Robert Resch, Community

Fotos von anderen

Sonntag, 26. April 2020 17:39:53
Sonntag, 26. April 2020 17:40:07
Sonntag, 26. April 2020 17:40:22

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:07 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.