Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Konrad-Winkler-Tour

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Konrad-Winkler-Tour
750 900 1050 1200 1350 m km 2 4 6 8 10 Eckbauer Sportbaude Waldeck Bahnhof Unterwiesenthal

markiert als Konrad-Winkler-Tour (4)

mittel
10,9 km
3:12 h
338 hm
338 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
einzigartige Naturerlebnisse
Denkmal für Sportförderer Dr. Walther Seyfahrt
Panoramablick am „Eckbauer“ auf Oberwiesenthal und Tschechien
dampfbetriebene Schmalspurbahn mit Erlebnispfad Bimmelbahn
und Eisenbahnviadukt
 

Einkehrmöglichkeiten
AHORN Hotel Am Fichtelberg (Tel. +49 37348 170)
Relaxhotel Sachsenbaude (Tel. +49 37348 139-0)
Sportbaude Waldeck (Tel. +49 37348 8496)
Appartementhotel Jens Weißflog (Tel. +49 37348 10101)
Pension und Gaststätte Am Roten Hammer (Tel. +49 37348 23080)
Hotel Schwarzes Ross

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1180 m
Tiefster Punkt
842 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sportbaude Waldeck

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Kurort Oberwiesenthal
Karlsbader Straße 3, 09484 Kurort Oberwiesenthal
Tel. +49 37348 1550-50, Fax: +49 37348 1550-182
info@oberwiesenthal.de
www.oberwiesenthal.de

Start

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn, Vierenstraße 10, 09484 Kurort Oberwiesenthal (908 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.423758, 12.967375
UTM
33U 355617 5587722

Ziel

Talstation der Fichtelberg Schwebebahn

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt der Talstation der Schwebebahn geht es die Vierenstraße entlang, rechts auf den Büttnerweg weiter und dann die Treppe hinauf. In der Kurve biegen Sie nach rechts auf die Karlsbader Straße ein.Vorbei am AHORN Hotel Am Fichtelberg rechts hinauf über die Viehtrift führt Sie der Weg bis zum Relaxhotel Sachsenbaude. Wandern Sie auf dem Philosophenweg entlang bis zum Ringweg und folgen Sie diesem bis zum  Appartementhotel Jens Weißflog. Sie kommen vorbei am „Eckbauer“, dort werden Sie mit einem Ausblick auf viel Natur rund um die Stadt belohnt.  Über die Emil-Riedel-Straße der Ausschilderung des Erlebnispfades Bimmelbahn folgend, gelangen Sie bis zum Eisenbahnviadukt. Nun geht es die Hüttenbachstraße etwas bergauf,  wieder bis zur Talstation der Schwebebahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, Bahn

Parken

Parkplatz Talstation Schwebebahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:12 h
Aufstieg
338 hm
Abstieg
338 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.