Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Lust´ger Hans und Hammerwerk - Fremdenverkehrsamt Jöhstadt (Grenzenlos. Wildromantische Naturerlebnisse)

Wanderung · Erzgebirge
LogoErlebnisheimat Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ute Florl, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 13 km
2:00 h
405 hm
403 hm
867 hm
563 hm

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten
• Basaltfächer am Hirtstein (889 m ü. NN) mit Erzgebirgspanorama
• Alter Hochofen am Hammerwerk Schmalzgrube mit Eisenlehrpfad
• Dorfkirche Steinbach 1686 mit spätgotischem Schnitzaltar


Einkehrmöglichkeiten
• Gaststätte »Altes Brauhaus« Steinbach
• Hirtsteinbaude Satzung
• Gaststätte »Forellenhof« Schmalzgrube

Profilbild von Ute Florl
Autor
Ute Florl 
Aktualisierung: 28.04.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
867 m
Tiefster Punkt
563 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Fremdenverkehrsamt Jöhstadt
Markt 185
09477 Jöhstadt
Tel. +49 37343 - 805 10
Fax: +49 37343 - 805 22
fremdenverkehr@joehstadt.de
www.joehstadt.de

Start

Ortsmitte von Steinbach (573 m)
Koordinaten:
DD
50.555374, 13.162583
GMS
50°33'19.3"N 13°09'45.3"E
UTM
33U 369845 5601994
w3w 
///fischte.fügt.weizen

Ziel

Ortsmitte von Steinbach

Wegbeschreibung

Sie starten diese Wanderung in der Ortsmitte von Steinbach und gehen in Richtung Waldbad. Von hier führt Sie die gelbe Markierung entlang des Naturschutzgebietes „Am Steinbach“ durch Fichten- und Buchenwälder zur Höhe des Hirtsteins. Dieser liegt links, ca. 5 min vom Wanderparkplatz entfernt. Sie folgen dann der Kammwegmarkierung bis Schmalzgrube zum Technischen Denkmal Hochofen. Informationstafeln geben hier Auskunft zur Eisenverarbeitung. Nach der Bahnbrücke biegen Sie rechts ab auf den gelb markierten Wanderweg nach Steinbach. Nach kurzer Rast an der Schutzhütte beim Bettelmädelweg gelangen Sie wieder nach Steinbach. Dorfaufwärts auf der LPG-Straße (grün) mit dem Blick auf das Dorf erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus (Linie 431 bis Steinbach / Reitzenhain)

Parken

in Satzung: Sportplatz (kostenlos)
in Schmalzgrube: Freibad (kostenlos)
in Steinbach: Parkplätze am Bahnhof Steinbach, am Schulplatz und Turnhalle in begrenzter Anzahl

Koordinaten

DD
50.555374, 13.162583
GMS
50°33'19.3"N 13°09'45.3"E
UTM
33U 369845 5601994
w3w 
///fischte.fügt.weizen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
405 hm
Abstieg
403 hm
Höchster Punkt
867 hm
Tiefster Punkt
563 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.