Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Museumstour

Wanderung • Erzgebirge
Karte / Museumstour
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7

mittel
7,2km
2:00
185 m
185 m
alle Details
Vom Eingang des Freilichtmuseums aus gehen Sie links Richtung Ahornbergweg. Sie folgen der Winterwanderwegebeschilderung bis ins Zentrum von Seiffen. Vorbei an der Binge, mit einem wunderschönen Blick auf Seiffen, der Bergkirche und dem Spielzeugmuseum. Zurück geht es den Glashüttenweg und entlang der Anton-Günther-Straße. Am Ende dieser folgen Sie rechts einem kleinen Trampelpfad bis zum Ausgangspunkt am Freilichtmuseum.

Autorentipp

 Sehenswürdigkeiten

• Erzgebirgisches Freilichtmuseum

• Seiffener Bergkirche

• Erzgeb. Spielzeugmuseum

• Schauwerkstätten

 

Einkehrmöglichkeiten

• Landhotel zu Heidelberg (Tel. +49 37362 8750)

• Gaststätte Holzwurm (Tel. +49 37362 7277)

• Buntes Haus - Hotel Erbgericht Seiffen (Tel. +49 37362 7760)

outdooractive.com User
Autor
Michael Erler
Aktualisierung: 31.07.2016

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
760 m
614 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour

Ausrüstung

Empfohlene Wanderkarte: Topografische Karte Osterzgebirge/Kurort Seiffen - Wanderkarte Blatt 33

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Seiffen
Hauptstr. 73
09548 Kurort Seiffen/Erzgeb.
Tel. +49 37362 8438
Fax +49 37362 76715

info@touristinfo-seiffen.de
www.seiffen.de

Start

Parkplatz am Freilichtmuseum, 09548 Seiffen, Hauptstraße 203 (717 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.639239 N 13.479465 E
UTM 33U 392481 5610811

Ziel

Parkplatz am Freilichtmuseum

Wegbeschreibung

Vom Eingang des Freilichtmuseums aus gehen Sie links der Nebenstraße in den Wald folgend, welche blau markiert ist. Dort wo der Wald zu Ende ist, biegen Sie nach rechts, in den Ahornbergweg ein. Am Ende desselben überqueren Sie die Oberheidelberger Straße. Sie gehen weiter durch eine Siedlung und anschließend auf einem schmalen Pfad durch die Feldflur bis dieser in die befestigte Straße einmündet. Nun gehen Sie links bis zum Hotel „Nußknackerbaude“. Hier, in der steilen Kurve, verlassen wir die Markierung blau und gehen nach rechts, einen schmalen Steig entlang des Zaunes, bergab. Vor dem ersten Haus dann links ab in das alte Bergbaugelände zweier Gruben – rechts die Binge und links die Geyerin. Wovon letztere zu einer Naturbühne ausgebaut ist. Die dazwischen liegende Bingenhalde bietet einen einmaligen Ausblick. Sie gehen die Stufen hinab, welche am Eingang zur Naturbühne enden. Sie folgen dem Eingang rechts auf die Deutschneudorfer Straße, bergab bis zur Bergkirche. Nach der Kirche folgen Sie dem zweiten Weg, bis Sie genau gegenüber dem Spielzeugmuseum raus kommen. Nach einem Besuch des selbigen folgen Sie der Hauptstraße ca. 300 m in den Ortskern, bis zur großen Kreuzung. Dort biegen Sie rechts in die Bahnhofstraße, welche Sie bergauf bis an die nächste, größere Kreuzung belaufen. Oben gehen Sie rechts in den Glashüttenweg. Nachdem Sie linker Hand eine neu angelegte Waldschonung passiert haben, gehen Sie links Richtung alte Glashütte weiter. Neben dieser können Sie an dem neu angelegtem Glashüttenteich eine kleine Rast einlegen. Nach der Stärkung geht es auf dem Glashüttenweg weiter, bis zu dem ersten Haus auf der rechten Seite. Dort biegen Sie in die Anton-Günther-Straße die bis fast zum Ende durch laufen. Kurz vor der Kreuzung laufen Sie rechts der roten Markierung entlang bis Sie wieder am Freilichtmuseum angekommen sind.

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 2:00 Std.
Aufstieg 185 m
Abstieg 185 m

Eigenschaften

Rundtour

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.